Neuer Beitrag

DennisBogner

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo liebe Leseratten!

Ich möchte euch herzlich zur Leserunde von "Alte Seelen" einladen. Dies ist meine erste Novelle im Horror/Fantasy Bereich. Diejenigen von euch, die fantastische, paranormale Geschichten rund um Dämonen und Geister lieben, sind in meiner Leserunde richtig.

Und das passiert in "Alte Seelen":
Die junge Ellie führt ein beschauliches Leben im kleinen Bergdorf Ersing, im Tiroler Lechtal. Sie soll in Kürze den elterlichen Hof übernehmen. Doch dann wird sie in eine Reihe unnatürlicher Vorkommnisse verstrickt, und gerät zunehmens in die Fänge einer dunklen, schauderhaften Macht. Verstört und entkräftet wendet sie sich an ihre beste Freundin Belinda und an Markus, den hiesigen Pfarrer. Die drei stehen nun einer schwarzen Armee gegenüber, die viel stärker ist, als jegliche menschliche Kraft.

Ellies Weg führt sie keineswegs zurück in die heiligen Hallen der Kirche, sie muss sich auf unbekannte Riten und eine fremdartige Welt einlassen...

Wer jetzt "Blut geleckt" hat, schickt schnell die Bewerbung ab. Ich freue mich auf jeden einzelnen Leser! LG Dennis Bogner

Autor: Dennis Bogner
Buch: Alte Seelen

romantic devil

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wäre gerne dabei. Hört sich spannend an.

DennisBogner

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo! Ich freue mich über jede Bewerbung. Kleine Info als Nachtrag: Da es sich um ein eBook handelt, werden eBook Exemplare vergeben. LG

Beiträge danach
94 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

DennisBogner

vor 4 Jahren

Rezensionen
@Neujahrsgirl

Vielen DANK für diese tolle Rezension! Hat mir Spaß gemacht, mit dir zu lesen! LG

Kitayscha

vor 4 Jahren

Cover

Das Cover an sich gefällt mir ganz gut. In Kombination mit dem Klappentext lässt es allerdings auf nichts schließen. Mich nicht davon irritieren lassend, finde ich nun, nach beenden des Buches, passt doch alles wunderbar zusammen.

Kitayscha

vor 4 Jahren

Kapitel 1-3
Beitrag einblenden

Der Einstieg in das Buch gelingt schnell! In Null Komma Nichts ist man bei Elli und fühlt mit ihr zusammen ihre Qual in der Kirche mit Pfarrer Koch. Ich finde es ist deutlich, dass er nicht mehr er selbst ist und ich kann auch nachvollziehen, dass Elli sich durch Amnesie von ihrem Erlebnis schützt. Da so umfangreich beschrieben wurde, wie sehr die Eltern doch ihre Tochter lieben, fand ich es ein bisschen befremdlich die beiden so negativ reagieren zu sehen. Ich hätte als Tochter da mehr erwartet! Gerade weil Elli ja ebenso verängstigt war und deren Zuneigung so dringend hätte brauchen können. Am liebsten ist mir da der Hund, der ist ihr treu. Belinda ist mir ebenfalls sehr sympathisch und das sie Elli im Grunde sofort alles glaubt entspricht durchaus ihrem Charakter und ihren Erfahrungen.
Da bis jetzt so viel Spannung und Grusel aufgebaut wurde, werden natürlich sofort die nächsten Kapitel unter die Lupe genommen ;-)

Kitayscha

vor 4 Jahren

Kapitel 4-6
Beitrag einblenden

Es wird immer gruseliger, ein Alptraum jagt den nächsten und sie fühlen sich auch noch real an. Die schauderhaften Erinnerungen mit dem alten Pfarrer kommen zurück und die Eltern werden immer komischer zu ihr. Da würd' ich auch zu meiner besten Freundin fliehen. Und natürlich mit Paule. Das der kleine Racker nie zu kurz kommt, finde ich toll!
So, nachdem Elli nun so grauenhaft von Legion gepeinigt wurde muss ich gleich wissen wie es weiter geht...

Kitayscha

vor 4 Jahren

Kapitel 7-9
Beitrag einblenden

Wahu.... Respekt an Belinda, dass sie beim Anblick von Elli und dem Zimmer nicht durchgedreht ist. Ich wär bestimmt vor schreck umgefallen. Das niemand sonst etwas mitbekommen hat macht die Dämonensache erst richtig gefährlich für Elli, denn keiner der nicht dabei ist weiß wann es anfängt oder auch wieder aufhört. Den neuen und jungen Pfarrer zu kontaktieren war in meinen Augen die einzig logische Folge und meine Ahnung wurde bestätigt, denn der gute Mann war nicht ganz so Ahnungslos wie man meinen sollte. Das die Kirche bzw. der Vatikan allerdings nicht in der Lage ist schnell und effektiv zu handeln finde ich beängstigend...
Die Dämonen müssen aus Elli raus, bin gespannt ob das klappt und sie auch noch am Leben bleibt. Es bleibt spannend.

Kitayscha

vor 4 Jahren

Kapitel 10-11
Beitrag einblenden

Was für ein Kampf! Naturgeister, Götter, Dämonen und Menschen. Da wird alles in einen Topf geworfen. Die Idee finde ich gut auch wenn ich gelegentlich das Gefühl hatte das manches weit hergeholt war.
Für das Ende hege ich gemischte Gefühle. Ich liebe Happy Ends keine Frage aber der arme Vater der jetzt mit seinem Hof auf einmal allein da steht tut mir schon sehr leid. Das sie eine Pause braucht kann ich ja verstehen, aber so endgültig alles hinter sich zu lassen, naja... Für den Markus hätt' ich mir auch vorstellen können, dass er nun professioneller Dämonenaustreiber wird, aber mit Elli eine Familie zu gründen ist auch eine schöne Idee!
Vielen Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte, es hat mir viel grusel bereitet ;-)

Kitayscha

vor 4 Jahren

Rezensionen

hier nun auch meine rezension. hat mir sehr gefallen das buch. hoffe bis bald auf ein neues ;)

http://www.lovelybooks.de/autor/Dennis-Bogner/Alte-Seelen-1052824523-w/rezension/1056902389/

Neuer Beitrag