Dennis DiClaudio Der kleine Erotiker

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Erotiker“ von Dennis DiClaudio

Alles, was man beim Sex nicht ausprobieren, aber trotzdem wissen will Was haben Autos, Teddybären, Nasen, Clowns und Tierkostüme gemeinsam? Ganz klar: Man kann Sex mit ihnen haben wollen. Die Welt ist voll von Spielarten der Wollust, von deren Existenz meistens noch nicht einmal das Unterbewusstsein etwas ahnt. Dennis DiClaudio stellt in seinem Lexikon der unzüchtigen Vergnügungen die unglaublichsten, skurrilsten und witzigsten erotischen Vorlieben vor. Ein herrlich schwarzhumoriges, geistreiches Kompendium über die schönste Nebensache der Welt!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der kleine Erotiker" von Dennis DiClaudio

    Der kleine Erotiker
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. July 2012 um 17:00

    Der Autor stellt hier eine Reihe von menschlichen sexuellen Vorlieben vor. Es fängt harmlos mit einfachen Sadomaso-Geschichten an und steigert sich dann nach und nach bis ins höchstgradig Absurde. Dabei ist jede Vorliebe durch eine kleine schwarzhumorige Geschichte eingeleitet, sowie alle möglichen Komplikationen aufgelistet. Ich fand die Lektüre ganz interessant, wenngleich auch zu großen Teilen schlichtweg absurd. Vor allem hatte ich aber auch das Gefühl, dass so ziemlich jeder Fetischismus was mit Sadomaso-Hintergedanken zu tun hat, und sich immer irgendwer dem anderen unterwirft, sei es im Tierkostüm oder mit Torte beschmiert. Die Aufdröselung der "psychischen Wurzeln" war dann nach der fünften Geschichte auch nicht mehr sonderlich überraschend.

    Mehr