Neuer Beitrag

Arwen10

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Diese Leserunde findet ohne Verlosung statt. Die Teilnehmer stehen schon fest. Wer sich mit eigenem Exemplar beteiligen möchte, ist herzlich willkommen.

Dennis E.Johnson Der Triumph des Lammes



Zum Inhalt:

Endlich ein reformatorisch geprägter Kommentar auf Deutsch! Er hilft die Offenbarung zu verstehen, ohne die Auslegung
ständig je nach politischer Lage ändern zu müssen. Die Bildersprache der Offb. wird mit gesunder Schriftauslegung vom Alten
Testament her gedeutet und zeigt uns den geistlichen Krieg hinter den Kulissen und den letztendlichen Sieg Christi auch auf praktische und seelsorgerliche Weise.

„15 Jahre lang habe ich die Offenbarung gemieden, weil ich dachte, sie sei zu schwierig zu verstehen. Dann war es höchste Zeit, diese Vernachlässigung dieses Teils von Gottes Wort zu beenden. Ich danke Dennis Johnson für diesen Kommentar, der gut begründet ist, ohne in den heute üblichen Sensationalismus zu verfallen. Ich hätte mir nie erträumt, dass die Offenbarung sich mir erschließt oder gar mein Lieblingsbuch der Bibel wird. Dabei bringt es die gesamte Bibel wunderbar auf den Punkt.“ (Stan Mccullars, Rezensent auf amazon.com)

„Wann immer die Offenbarung auf unser Herz so wirkt, wie Gott es beabsichtigt hat, werden wir Jesus mehr vertrauen, lieben und fürchten.“ Dennis E. Johnson



Zur Leseprobe:


http://www.cbuch.de/product_info.php?products_id=5238


Autor: Dennis E. Johnson
Buch: Der Triumph des Lammes: Ein Kommentar zum Buch der Offenbarung

pallas

vor 2 Jahren

Ich werde eure Leserunde verfolgen. Sie erscheint mir sehr schwer zu verstehen. Bin noch zu wenig bibelfest. Wenn ein Pastor erst nach 15 Jahren das Thema angepackt hat, dann glaube ich wird es mich in die Knie zwingen.
Wann findet die LR statt ?

Arwen10

vor 2 Jahren

pallas schreibt:
Ich werde eure Leserunde verfolgen. Sie erscheint mir sehr schwer zu verstehen. Bin noch zu wenig bibelfest. Wenn ein Pastor erst nach 15 Jahren das Thema angepackt hat, dann glaube ich wird es mich in die Knie zwingen. Wann findet die LR statt ?

Wenn diese Runde beendet ist:

http://www.lovelybooks.de/autor/Arthur-W-Pink/Was-ist-rettender-Glaube-1157146725-w/leserunde/1150988667/

Beiträge danach
58 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Maerchentraum

vor 2 Jahren

Kapitel 9 bis Kapitel 10
@Sonnenwind

Ja, aber warum wurde er nicht schon rausgeworfen, als er die Menschheit verführt hat? Steht dazu was in der Bibel, wahrscheinlich nicht, oder?

Daniel hat doch in einer Vision dieses Standbild gesehen, in dem der Kopf aus Gold war, etc.. Später heißt es in der Bibel, dass der Teufel Jesu die Ferse zerschlagen werde (laut Standbild also einem nicht sooo wertvollen Teil) und dem Teufel aber der Kopf zerschlagen wird (was im Standbild ja auch gold ist und somit wertvoll). Damit ist der Sieg eindeutig und auch die Bedeutung. Ich fand es interessant, dass dem Autoren das nicht aufgefallen ist, obwohl er beides einzeln benannt hat. :)

Sonnenwind

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Das Buch war für mich eine Fundgrube neuer Erkenntnisse. Es ist jetzt schon einige Jahre her, daß ich mich bemühe, mich von der Vorstellungswelt des Dispensationalismus zu distanzieren, mit dem ich aufgewachsen bin, den ich aber nie als eine Theologie unter vielen erkannt hatte. Wenn man sich von dieser ganz speziellen Vorstellung löst (die z.B. Tim LaHayes "Finale"-Büchern zugrundeliegt), steht man völlig hilflos vor den Meinungen. Dieses Buch war mir eine große Hilfe, mich auf die Fakten zu beschränken und nicht blind den Vorstellungen anderer zu folgen. Ganz herzlichen Dank für dieses ganz außerordentlich bereichernde Buch!

http://www.lovelybooks.de/autor/Dennis-E.-Johnson/Der-Triumph-des-Lammes-Ein-Kommentar-zum-Buch-der-Offenbarung-1172220208-w/rezension/1204490145/

http://www.amazon.de/review/R1G3O4XI0Z94GZ/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=3935558309&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

Bücher.de hat den Titel nicht mal gelistet. Nachdem mir das jetzt schon das zweite Mal innerhalb einer Woche passiert ist, frage ich mich, ob da die Orientierung der Seite durchscheint?

Sonnenwind

vor 2 Jahren

Wie gefällt euch das Cover ?

O, hier habe ich noch gar nichts geschrieben! Ich finde das Cover toll, es zeigt das Licht, das aus dem Himmel auf die Erde fällt, und dabei kann ich mir wunderschön vorstellen, dort oben ist der Thron der Herrlichkeit und der Herr. Das inspiriert mich nicht nur, das erfreut mich!

Maerchentraum

vor 2 Jahren

Wie gefällt euch das Cover ?
@Sonnenwind

Ich finde das Cover auch total schön und super passend. Es verströmt auch eine sehr positive "Ausstrahlung" und passt super zum Text und zum Titel, wodurch auch eine positive Betonung zustande kommt. :) Toll. :)

Maerchentraum

vor 2 Jahren

Kapitel 15 bis Ende

Sonnenwind schreibt:
Anhang Hier nochmal eine schöne Kurzfassung des Buchinhalts. Mit dem kurzen Abriß über die verschiedenen Auslegungsschulen und einer persönlichen Bewertung erleichtert der Autor die Sicht der Prophetie erheblich. So kann man sehen, wer was wie interpretiert und kann sich näher damit befassen. Klasse! Meine Rezi kommt noch, das schaffe ich jetzt nicht, so zwischen Tür und Angel.

Genau, da stimme ich dir so zu. Finde den Anhang super. Habe in den ersten Teil während des Lesens immer mal wieder reingeschaut, ist super. Und auch der zweite Teil ist sehr interessant. Ich kannte mich da gar nicht so aus, aber die Erklärungen sind super, besonders für einen erneuten, oder neuen Überblick. Als Abschluss eine Tabelle zu wählen ist auch eine super Idee. Hatte da direkt am Anfang auch schonmal drauf geschaut und hab schon da gedacht, dass das eine tolle Idee ist. :)

Maerchentraum

vor 2 Jahren

Kapitel 13 bis Kapitel 14
@Sonnenwind

Meinst du die kurze Anmerkung mit dem Wort Theater, die an einem Punkt unten stand? Denn Text selber empfand ich gar nicht so unbedingt als Vergleich mit einem Theaterstück. Oder was meinst du?

Ich habe jetzt das Lukas Evangelium gehört (Hörbuch) und das ist mir diese Thematik auch wieder aufgefallen. Jesus hat klar gesagt, dass Gott die Rufe seiner Kinder hört und auch vor hat, etwas dagegen zu machen. Es ist echt schwierig, dass so viel immer wieder verdreht wird. Und der Autor schreibt ja auch ganz gut, dass bei echter Gnade und echter Erlösung auch Gerechtigkeit geben muss.
Und auch, das Zitat "Auf verbrannter Erde, die mit dem Blut Unschuldiger getränkt ist, kann eine solche Meinung unmöglich überleben."

Zu Kapitel 13 wollte ich außerdem noch schreiben: Interessant auch, die Erklärungen und die Symbolik zum Namen Christi. Und auch die Erklärung, dass es einen bestimmten Krieg geben wird (aufgrund des Artikels, das sonst nicht da ist).

Sonnenwind

vor 2 Jahren

Kapitel 13 bis Kapitel 14

Maerchentraum schreibt:
Meinst du die kurze Anmerkung mit dem Wort Theater, die an einem Punkt unten stand? Denn Text selber empfand ich gar nicht so unbedingt als Vergleich mit einem Theaterstück. Oder was meinst du?

Ja, es war nur dieser kurze Vergleich. Es ist einfach der Begriff, der mich stört - schließlich geht es um die ewige Seligkeit. Das ist immerhin der Sinn unseres so mühevoll gelebten Lebens. Obwohl ja einige das überhaupt nicht so ernst nehmen, wie es genommen werden sollte. Das ist bei mir hängengeblieben: Jeder Zeitraum, verglichen mit der Unendlichkeit ist Null. Unser kurzes Leben - nur ein Hauch, den wir bewußt leben müssen -, hat entscheidende Auswirkungen auf unsere Ewigkeit. Man muß sich das mal klarmachen!

Neuer Beitrag