Dennis Ehrhardt Sonderberg & Co. und der Mord auf Schloss Jägerhof

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sonderberg & Co. und der Mord auf Schloss Jägerhof“ von Dennis Ehrhardt

Düsseldorf, 1885, zu Zeiten der Industrialisierung. Dr. Friedrich Sonderberg, Schmetterlingssammler und Detektiv aus Leidenschaft, bekommt es mit einem kniffligen Fall zu tun: Im Hofgarten bei Schloss Jägerhof entdeckt er eine Mädchenleiche. Alles deutet auf einen Unfall hin, doch Sonderberg bleibt skeptisch. In Zusammenarbeit mit seiner resoluten Nachbarin, der Dienstbotin Minnie Cogner, stellt er Nachforschungen an. Die Spuren führen in das reiche Fabrikantenmilieu der ansässigen Industrie ...

Sonderberg & Co. ist eine liebevoll gestaltete Hörspielreihe für junge und alte Krimifans.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Historische Romane

Am Winterhof: Eine historische E-Only-Kurzgeschichte

*~*~* eine kleine Reise ins winterliche London des 11. Jh. zu Hofe König Edwards während der Weihnachtsfeiertage *~*~*

suggar

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

grandios und unvergleichlich! ich bin froh, diese Reihe entdeckt zu haben - für mich ein Highlight in 2017

Caramelli

Die Blütentöchter

Ein spannender historischer Roman und ein richtiges Wohlfühlbuch.

Hermione27

Die Malerin

Das Leben und Leiden der Gabriele Münter, die Muse eines Malers

Arietta

Abschied in Prag

Eine tragische Liebesgeschichte, die berührt, betroffen macht und noch lange, lange nachklingen wird

katikatharinenhof

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Ein sehr gut recherchierter historischer Roman, der das 12. Jahrhundert facettenreich zum Leben erweckt.

Moni2506

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Detektei Sonderberg & Co.

    Sonderberg & Co. und der Mord auf Schloss Jägerhof

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. December 2013 um 21:51

    Düsseldorf zur Zeit der Industrialisierung. Dr. Friedrich Sonderberg ist passionierter Schmetterlingssammler und Detektiv. Zusammen mit seiner Assistentin Minnie Cogner, einer rüstigen und resoluten Dienstbotin, löst er knifflige Fälle. Düstere Fabrikgebäude, Leichen im Rhein, verlogene Verwandtschaft, verschwiegene Lieben im Rotlichtmilieu, Mordanschläge, verbrannte Bäckermeister, seltsame Geburtstagswünsche, ein seltsamer Magnetiseur – um nur ein wenig zu nennen. Sonderbergs Fälle sind vor allem eines: Spannend, faszinierend und humorvoll. Die Sprecher verkörpern auf charmante Weise die verschiedenen Charaktere und sind nie um einen guten Spruch verlegen. Bis zum Ende bleibt der Hörer im Ungewissen, dennoch bieten sich ihm genug Möglichkeiten Spekulationen aufzustellen und Motive zu hinterfragen. Historische Fakten und wilde Verfolgungen in Kutschen verleihen dem Geschehen eine klassische Sherlock Holmes Note. Sonderberg & Co. ist eine liebevoll gestaltete Hörspielreihe für junge und alte Krimifans. Ramona

    Mehr
  • Rezension zu "Sonderberg & Co. und der Mord auf Schloss Jägerhof" von Dennis Ehrhardt

    Sonderberg & Co. und der Mord auf Schloss Jägerhof

    sabisteb

    17. May 2011 um 16:06

    Düsseldorf, 1885: Als Dr. Friedrich Sonderberg, seines Zeichens Privatdetektiv mit seiner Nachbarin Fräulein Minnie Cogner im Schlossgarten spazieren gehen, entdecken sie die Leiche einer jungen Frau. Neben ihr einige Seidenspinner, die der eigentliche Grund waren, warum Dr. Sonderberg diese Ecke des Schlossgartens überhaupt näher inspizierte, denn Seidenspinner leben schon lange nicht mehr in freier Wildbahn, schon lange nicht in Düsseldorf. Die junge Dame kam auf sehr unschöne Weise ums Leben: durch Bienenstiche im Hals. Nun stellt sich die Frage: Unfall oder Mord. Zunächst plädiert die örtliche Polizei für Unfall, bis die Leiche beraubt wird und Beweisstücke verschwinden, nun beginnt es nach Mord zu riechen. Wer war die junge Frau und warum musste sie sterben? Zaubermond Audio ist bekannt für Fantasy Hörspiele, wie Dorian Hunter oder Reverend Pain und seit kurzem auch für Krimis wie Goldagengården. Sonderberg und Co. ist nun ein klassisches Kriminalhörspiel, wie man sie schon lange kennt. Nicht innovativ, aber klassisch. Dr. Friedrich Sonderberg ist Privatdetektiv, angeblich ein berühmter, worauf sich sein Ruf jedoch begründet bleibt zunächst unklar. Noch hat er jedenfalls nicht einmal eine wirkliche Kanzlei, kein Schild, keine Angestellten und das ist anscheinend auch eher sein erster Fall. Worin er seinen Dr. erworben hat bleibt auch ungeklärt. Der Fall an sich ist solide ermittelt, klassische Industriespionage des 19. Jahrhunderts und teils auch recht vorhersehbar, dennoch unterhaltsam. Die Sprecher sind durchweg fast alle sehr gut und solide, bis auf Jan-Gregor Kremp als Dr. Friedrich Sonderberg, der eher leblos klingt und den Detektiv wie eine Schlaftablette wirken lässt. Regina Lemnitz als Minnie Cogner spielt ihn regelmäßig an die Wand und lässt Kremp im Kontrast noch blasser wirken. Schade, dass gerade die namensgebende Hauptrolle eher schwächer besetzt wurde, aber vielleicht ist es ja auch gewollt, dass der Detektiv schnarchnasig und langweilig wirkt. Fazit: Nettes historisches Kriminalhörspiel. Nichts Besonderes, aber solide unterhaltsam und sauber ermittelt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks