Dennis Foon Das Vermächtnis von Longlight / Die Stunde des Sehers

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(5)
(2)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Das Vermächtnis von Longlight / Die Stunde des Sehers“ von Dennis Foon

Ein faszinierendes Fantasy-Epos - Erster Band der Trilogie um Roan den Seher - Eine Welt von Kriegern, Propheten und Geschichtenerzählern - Vom magischen Staub, der in die Zukunft blicken lässt Roan und seine Schwester Stowe leben in einer Welt, die durch einen Krieg verwüstet wurde. Als maskierte Reiter ihr friedliebendes Dorf Longlight niederbrennen, werden sie getrennt: Stowe wird in die »Stadt«, das Zentrum der Macht, verschleppt, Roan schließt sich einer kriegerischen Sekte an. Hier lernt er zum ersten Mal ein Schwert zu gebrauchen; Saint, der Prophet der Sekte, behandelt ihn wie einen Sohn. Er will, dass Roan an seiner Seite kämpft um die Stadt, die alle unterdrückt, zu besiegen. Aber hat Roan nicht einst geschworen, auf Gewalt zu verzichten? Immer wieder erlebt er Visionen, die ihn vor Saint warnen. Und tatsächlich: Roan findet heraus, dass es Saint und seine Leute waren, die sein Dorf vernichtet und seine Schwester an die Stadt ausgeliefert haben! In rasendem Zorn attackiert Roan seinen Ziehvater und flieht aus dem Lager der Sekte. Ganz allein macht er sich auf den Weg durch das Wüste Land um seine Schwester zu befreien. Der zweite Band der Trilogie erscheint im Frühjahr 2007.

Wunderschöne Geschichte

— cat10367

Stöbern in Fantasy

Die Magie der Lüge

Nicole Gozdek konnte sich noch einmal steigern und hat mich mit diesem Teil wirklich begeistert.

MartinaSuhr

Der Schwarze Thron - Die Königin

Leider in meinen Augen schwächer als Band 1, bin gespannt auf die nächsten Bücher und hoffe auf Antworten

weinlachgummi

Hot Mama

Feurig und mit viel Action

weinlachgummi

Coldworth City

Die Idee war wirklich super. Aber da die Geschichte so kurz ist, hat es einiges an Spannung und Tiefe eingebüßt. Schade.

Ywikiwi

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Eine schöne Geschichte, nur konnte sie mich nicht so ganz erreichen.

Lila-Buecherwelten

Riders - Schatten und Licht

Es hatte gute Ansätze & das Thema ist spannend. Jedoch fand ich es etwas langwierig, weil es mir repetitiv vorkam & manches übertrieben war

schokigirl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Vermächtnis von Longlight / Die Stunde des Sehers" von Dennis Foon

    Das Vermächtnis von Longlight / Die Stunde des Sehers

    Dubhe

    12. August 2011 um 16:20

    Vor Jahren wurde die Zivilisation zersetört und eine neue Ordnung wurde erschaffen, doch Rebellen haben sich gewehrt. Nach einiger Zeit haben sie sich gespallten und ein Teil hat der Gewalt abgeschwört und ein friedliches Dorf gegründet: Longlight. Jahre lang gab es keine Fremden, doch nun taucht ein Mann mit Federkleid und Vogelmaske auf und alle Erwachsenen sind sehr beunruhigt. Ein paar Tage später wird Longlight angegriffen, alles zerstört. Nur Roan bleibt zurück, seine Schwester haben sie verschleppt. Dann taucht ein Mann auf einem Motorrad auf: Saint. Der Prophet eines Kultes, dem Kult des Bruders. Er "rettet" Roan und bringt ihn zu seinen Anhängern. Doch der Schein trügt und ein gefährliches Abenteuer steht Roan bevor... . Mir hat die Idee gefallen, ein gewaltlose Leben zu führen, doch die Praxis funktioniert leider nicht. Das Schrecklichste an dem Buch war der Kult, oder Sekte, wie man es nennen mag. Ich beschäftige mich mit dem Thema und ich finde es schrecklich, wie man jemanden gefügig oder gehorsam machen kann, allein durch leere Worte. Der Anfang war etwas langweilig, doch dann wird es besser, kaum dass Roan die Brüder verlassen hat. Dann ist das Buch sogar recht gut. Das Cover lässt ahnen, dass es sich um ein KInderbuch handelt, doch es kommt zeitweisse sogar éin paar ziemlich gewalttätige Sac hen, daher würde ich es keinem Kind, oder Jugendlichem unter 14 Jahren geben, frühestens mit 13.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Vermächtnis von Longlight / Die Stunde des Sehers" von Dennis Foon

    Das Vermächtnis von Longlight / Die Stunde des Sehers

    savvy

    11. September 2009 um 18:51

    Den erste Teil der Trilogie "Das Vermächtnis von Longlight" fand ich am besten. In dieser Trilogie geht es um Roan und Stowe. Die beiden Geschwister lebten mit ihren Eltern in Longlight, doch dann wurde ihre Heimat überfallen, alle bis auf Roan und Stowe starben. Im weiteren Verlauf wird ihr Weg zur Rache an den Verantwortlichen beschrieben. Im ersten Teil wird nur über Roan erzählt, in den folgenden über beide Geschwister. "Die Stunde des Sehers" war meiner Meinung nach der spannendste Teil, da man noch nichts wusste und erst mit Roan Schritt für Schritt herausfand, worum es bei den aktuellen Geschehnissen geht.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Vermächtnis von Longlight / Die Stunde des Sehers" von Dennis Foon

    Das Vermächtnis von Longlight / Die Stunde des Sehers

    Luxiliph

    17. April 2009 um 17:56

    Ich würde dem Buch eher dreieinhalb Sterne geben. Viel Handlung passiert in diesem Buch nicht gerade, deswegen wurde es manchmal langweilig, trotzdem ist man gespannt darauf, was als nächstes passiert und die ein paar wenige Überraschungsmomente waren auch gut gewesen. Ich denke das Buch ist eine Mischung aus Science-Fiction und Fantasy und würde es eher Leuten empfehlen, die mal was Neues suchen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks