Dennis Frey Magische Meriten 2: Nimmerland

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magische Meriten 2: Nimmerland“ von Dennis Frey

Silvia, Peter und Jan bekommen von der Fremden Zafira das einmalige Angebot ihren größten Wunsch erfüllt zu bekommen. Dafür müssen sie nur einen unveränderlichen Tag verändern. Dass das komplizierter wird als sie dachten, wird ihnen schnell klar, als sie durch ein Portal in eine Welt gebracht werden, in der ewiger Krieg herrscht.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Deal mit einer Fremden

    Magische Meriten 2: Nimmerland
    Isbel

    Isbel

    26. April 2017 um 22:42

    Nimmerland – so nennt sich der zweite Teil der Magischen Meriten. Ich war gespannt inwieweit meine Assoziation mit Peter Pan im Buch zum Vorschein kommt, aber dazu verrate ich nichts. Die Reihe Magische Meriten erzählt eine Geschichte der Magier und der Fremden und wenn ich den Autoren Dennis Frey richtig verstanden habe, wird die Geschichte in nicht-chronologischer Reihenfolge erzählt, um die Spannung zu erhalten, da sonst zu früh Geheimnisse verraten werden. Das klang für mich ja am Anfang merkwürdig, aber ich habe jetzt schon den dritten Teil angefangen, der zeitlich vor dem ersten spielt und ich kann es ganz einfach sagen: Ich liebe diese Reihe! Aber zurück zu Nimmerland. Im zweiten Teil lernen wir Silvia, Peter und Jan kennen, die einen Deal mit einer Fremden eingehen. Und da läuteten bei mir gleich die Alarmglocken, weil mir die Motive der Fremden immer noch unbekannt sind. Aber ich mochte die drei Protagonisten. Besonders Peters Art. Durch den Deal geraten sie in eine anscheinend ausweglose Lage und trotzdem versuchen sie einen Weg zu finden und Nimmerland wieder zu verlassen. Das Ende hat mich überrascht und ich freue mich darauf bzw. hoffe, dass ich die drei schnell in einen der nächsten Bände wiedersehe. Ich muss doch wissen wie es weitergeht. Und auch die Fremde finde ich sehr interessant. Man erfährt über sie einen Tacken mehr als über den aus dem ersten Band. Fazit Zusammengefasst konnte mich Dennis Frey mit dem zweiten Band überzeugen. Es ist spannend, wirft bändeübergreifende Fragen auf und ich will unbedingt erfahren wie alles miteinander zusammenhängt.

    Mehr