Dennis Iwan Drainage in drei Noten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drainage in drei Noten“ von Dennis Iwan

Der Roman Drainage in drei Noten könnte schildern, wie es ist, einem berühmten Menschen (einer Ikone ihrer Zeit gar) zum Verwechseln ähnlich zu sehen, aber das wäre nicht sein Kern, der die Folgen davon beinhaltet, wenn eigene, grundgefestigte Ansichten korrigiert werden müssen, um an ein anvisiertes Ziel zu gelangen.
Er erörtert, wie psychologische Aspekte von Macht und Abhängigkeit Begehren und Fallhöhen bedingen können und erzählt von einer Familie, die sich bei Psychotherapeutin Dr. Marie Allbach in Behandlung begibt, in deren Verlauf sie die eigenen Angelegenheiten mit der ungeahnt aufgeladenen Schuld ihrer Kinder aufzuwiegen haben.
Der guten Ordnung halber sei an dieser Stelle erwähnt, dass eine Drainage der Ableitung schadhafter Stoffe dient, um wieder einen Normalzustand herzustellen.
Wie über die Kopf-, Herz- und Basisnote eines im Vorbeigehen unwiderstehlich wahrgenommenen Duftes: Wucht in Bestform.
It will make your heart pound, your palms sweat, your mind blow; covered it all, took it, shook it, then sat back and let your type of book settle, straight out of your own.

Stöbern in Romane

Nackt über Berlin

Ein Buch mit Überraschungseffekt

minnie133

Mein Herz in zwei Welten

Herzzerreißend und wunderschön! Wenn ich doch nur nicht so dicht am Wasser gebaut wäre *snief*

dominique_kreimeyer

All die Jahre

eine feinfühlig erzählte Familiengeschichte, die sehr tief berührt, weil sie sich so wahr und bekannt anfühlt!

MoWilliams

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Eine ganz große Erzählerin mit dem Anspruch auf absolute Ehrlichkeit hat die Beschreibung einer Freundschaft über Jahrzehnte festgehalten.

Edelstella

Die Summe aller Möglichkeiten

Adam beschreibt Männer, als wäre er eine Frau. Und er schreibt über die kleinen Leute so, dass sie lebensgroß vor dem inneren Auge stehen.

alasca

Im Herzen der Gewalt

Tief berührender Roman, der den Leser durch schleudert. Édouard Louis ist ein grandioser Autor, obwohl mich der Erzählstil verwirrt hat.

Das_Leseleben

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks