Dennis Lehane

 4.1 Sterne bei 963 Bewertungen
Autor von Shutter Island, Der Abgrund in dir und weiteren Büchern.
Autorenbild von Dennis Lehane (© Gaby Gerster / Diogenes Verlag)

Lebenslauf von Dennis Lehane

Aufregender Wegbegleiter in die Bostoner Unterwelt: Kaum ein anderes Thema prägt die Romane von Dennis Lehane so sehr wie die Bostoner Unterwelt. Kein Wunder, denn der am 4. August 1965 in Dorchester, Massachusetts, geborene Autor verbrachte einen Großteil seines Lebens in der facettenreichen Stadt an der Ostküste Neuenglands. Lehane ist das jüngste von vier Kindern irischer Einwanderer. Er schloss die Boston College Highschool ab und studierte anschließend am Eckerd College in St. Petersburg, Florida. Mit seinem ersten Roman „Streng vertraulich“ (1994; dt. 1998) erschuf er das Detektivpaar Patrick Kenzie und Angela Gennaro, die in fünf weiteren seiner Romane gegen Bostoner Kriminelle antreten und gelegentlich die Grenzen der Legalität überschreiten. Schauspieler und Regisseur Ben Affleck verfilmte 2007 den Roman der Kenzie-Gennaro Reihe „Kein Kinderspiel“ (1998; dt. 2000). Lehane blieb anschließend dem Gangstergenre treu: So beschrieb er in „In der Nacht“ (2012; dt. 2013) und „Am Ende der Welt“ (2015) den Aufstieg eines Bostoner Rum- Schmugglers. Lehane gilt inzwischen auch als zuverlässiger Hollywood- Stofflieferant: Er schrieb die Vorlagen zu Filmen wie „Mystic River“ (2003) und „Shutter Island“ (2009). Neben seiner Schriftstellerkarriere unterrichtete er Kreatives Schreiben am Pine Manor College und an der Harvard Universität. Er lebt mit seiner Ehefrau und der gemeinsamen Tochter weiterhin in Boston.

Neue Bücher

Der Abgrund in dir

Erscheint am 22.07.2020 als Taschenbuch bei Diogenes.

Gone Baby Gone

 (6)
Neu erschienen am 22.04.2020 als Taschenbuch bei Diogenes.

Alle Bücher von Dennis Lehane

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Shutter Island (ISBN: 9783257607055)

Shutter Island

 (280)
Erschienen am 25.11.2015
Cover des Buches Der Abgrund in dir (ISBN: 9783257070392)

Der Abgrund in dir

 (149)
Erschienen am 29.08.2018
Cover des Buches In der Nacht (ISBN: 9783257243154)

In der Nacht

 (90)
Erschienen am 24.06.2015
Cover des Buches Mystic River (ISBN: 9783257604375)

Mystic River

 (79)
Erschienen am 29.10.2014
Cover des Buches Regenzauber (ISBN: 9783548261416)

Regenzauber

 (56)
Erschienen am 01.10.2004
Cover des Buches Ein letzter Drink (ISBN: 9783257300307)

Ein letzter Drink

 (47)
Erschienen am 24.08.2016
Cover des Buches In tiefer Trauer (ISBN: 9783548284699)

In tiefer Trauer

 (34)
Erschienen am 08.06.2012

Neue Rezensionen zu Dennis Lehane

Neu
B

Rezension zu "Gone Baby Gone" von Dennis Lehane

Gone Baby Gone
BirPetvor 12 Tagen

“Ohne das gegenseitig einzugestehen, lehnten wir kurzerhand alle Fälle ab, die nach Gewalt rochen oder Einblicke in die dunkleren Ecken der menschlichen Natur befürchten ließen.”


Die vierjährige Amanda verschwindet, sie wurde entführt, abends legt ihre Mutter sie schlafen, schaut im Laufe des Abends nochmal nach hier und am Morgen ist das Mädchen nicht mehr da, samt Kleidung und ihrer Puppe ‘Pae’ verschwunden. Die Mutter, drogensüchtig und wenig zugänglich verbringt ihre Zeit tatenlos vor dem Fernseher, ihr Bruder und dessen Frau sorgen sich jedoch sehr und bitten das Detektivpaar Gennaro und Kenzie um Hilfe. Patrick und Angie weisen sie zunächst ab, denn mit solchen Fällen möchten sie sich nicht mehr beschäftigen. Sie hören sich die Geschichte jedoch aus Höflichkeit an und schneller als sie schauen können sind sie mittendrin in der Ermittlung, tauchen ein in einschlägige Kreise, geraten an ihre Belastbarkeit und Grenzen, vor allem psychisch. Zwischen Recht und Gerechtigkeit klafft bekannterweise eine Lücke, aber hier tut sich ein sehr breiter Graben auf.


“Alles an diesem Verschwinden riecht faul…..Vierjährige Mädchen verschwinden nicht einfach so, ohne dass jemand nachhilft.”


Es ist bereits der 4. Fall für das Paar und Ermittlerduo Kenzi & Gennaro, jedoch der erste Fall für mich mit den beiden. Klar ist, dass es nicht das letzte Buch von Dennis Lehane bleiben wird. Mich hat dieser Roman voll überzeugt und umgehauen. 

Der Sumpf in den Angie und Patrick geraten ist tief und schlammig.  Drogen, Trostlosigkeit, emotionale Kälte, Desinteresse, Korruption und unfassbare menschliche Abgründe tun sich auf, der Strudel ist enorm. Viele Wendungen fügt der Autor in diese 570 Seiten ein, ohne dass es für mich zu Längen und langweiligen Passagen kam, diesen zu folgen war keine Schwierigkeit, alles klar und nachvollziehbar. Die Sprache und der Stil sehr gut, tolle, passende und präzise Formulierungen. Die Personen greifbar dargestellt und charakterisiert, sehr bildstark.


“Denn in all dem Lärm ist nichts lauter, als das Schweigen des vermissten Kindes.”


Ein spannendes Buch, welches inhaltlich sehr nachdenklich stimmt, mit vielen parallelen Strängen, die vom roten Faden nicht ablenken oder verwirren. Ein starkes Team, welches nicht vor schweren Aufgaben scheut und wie der Leser schlussendlich auch, schwankt an Recht zu glauben, denn mit Gerechtigkeit hat es oft nicht viel gemeinsam.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Kein Kinderspiel" von Dennis Lehane

manchmal etwas langatmig aber spannend
Siko71vor 23 Tagen

Klappentext:

Das Bostoner Detektivpärchen Patrick Kenzie und Angela Gennaro wird beauftragt, ein verschwundenes vierjähriges Mädchen wiederzufinden. Der schwierige Fall entwickelt sich in mehr als einer Hinsicht zu einer Zerreißprobe für das bewährte Duo, denn je länger sich die zähen Ermittlungen hinziehen, desto undurchsichtiger wird das Ganze ... 

An manchen Stellen ist dieser Krimi etwas langarmig, aber man erfährt auch einige interessante Dinge, wie zum Beispile das Jugendamt in den Staaten arbeitet. Es ist nicht gerecht, was da abgeht. Auch werden sehr grausame Dinge bildhaft dargestellt. Alles in allem lesenswert und spannend.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Gone Baby Gone" von Dennis Lehane

Kinder brauchen verlässliche, liebevolle Eltern
claudi-1963vor 2 Monaten

"Kinder brauchen Wurzeln, die sie festigen, ihnen sicheren Halt geben und Flügel, die sie in die Welt hinaustragen, um Erfahrungen zu sammeln um sich selbst erleben zu können." (Buch Vernachlässigung der Vernachlässigung)
Eines Abends wird die vierjährige Amanda McCready vermisst. Helene die Mutter hat sie unbeaufsichtigt gelassen, während sie bei einer Freundin war. Die Polizei geht jeder Spur nach, doch Amanda bleibt weiter verschwunden. Aus Verzweiflung werden von der Familie die Privatdetektive Patrick Kenzie und Angela Gennaro angeheuert. Nach einer Lösegeldforderung vermuten sie einen Erpressungsfall im Drogenmilieu. Doch nach der geplatzten Übergabe verdichtet es sich für Patrick und Angie immer mehr, dass man sie an der Nase herumführt und man mit Ihrem Leben spielt. Bei Ihrer weiteren Suche kommen sie in einschlägige Kreise von Pädophilen und Kinderschändern, was den beiden sonst eher robusten Detektiven zusetzt. Bis sie am Ende sogar selbst entscheiden müssen, ob sie für Recht und Gesetz oder für die Menschlichkeit sind.

Meine Meinung:
Mit einem wichtigen Thema befasst sich hier der inzwischen vierte Fall der beiden Privatdetektive. Der Schreibstil unterhaltsam, spannend, überaus detailliert, manchmal sogar für mich konfus und verwirrend, was sicher daran lag, dass es mein erstes Buch von dem Autor ist. Zu Beginn lernt man Amandas Mutter näher kennen und ich bin entsetzt, was für eine Mutter sie ist, sichtlich durch Drogenmissbrauch gezeichnet. Den Amanda fällt in der Schule auf, dass sie ruhig manchmal sogar regelrecht apathisch ist. Die beiden Detektive stellen fest, dass Amanda von Ihr vernachlässigt wird. Der Bezug zum Drogenmilieu macht den Fall noch verwirrender, den der Täter könnte aus diesem sein oder jemand, der für Amanda eine besser Zukunft möchte. Hart dagegen waren die Einblicke in Pädophilen Szene, wo der Autor kein Blatt vor den Mund nimmt und alles recht detailliert beschreibt, was sie einem Kind angetan haben. Da musste ich schon wirklich schlucken, als ich das las. Mitunter war mir jedoch gerade die Detailverliebtheit des Autors schon ein bisschen zu viel. Hier hätte man durchaus die eine oder andere Seite kürzen können. So ist es also auch kein Wunder, wenn dieses Buch fast 600 Seiten hat. Doch die Thematik lässt mich nicht los, den es ist schon etwas, worüber wir als Gesellschaft nachdenken sollten. Die Charaktere waren mir mitunter auch ein bisschen zu viel, da hätte ein Personenregister sicher gutgetan. Patrick Kenzie mit seinem Ehrgeiz und Engagement, sowie seine sympathische, einfühlsame aber auch durchaus toughe Partnerin Angela Gennaro (Angie) haben mir sehr gut gefallen. So das mich dieses Buch neugierig auf weitere Fälle von ihnen gemacht hat. Unfassbar fand ich das häufige Verwirrspiel in diesem Buch. Wer denkt, dies ist der Täter, der hat sich schnell geirrt, den Lehane hat bis zum Schuss noch weitere Wendungen. So war ich am Ende total überrascht, den dies hätte ich so gar nicht erwartet. Lassen Sie sich auf krasse Ermittlungen, ein Thema das immer aktuell ist und auf Detektive mit einem unfassbaren Spürsinn ein. Weil es für mich doch ein wenig zu viele Längen hatte, gibt es 4 von 5 Sterne.

Kommentare: 8
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Abgrund in dir

Was tust du, wenn dein Leben in Scherben liegt? 

Rachels Leben scheint perfekt. Mann, Haus, ein Alltag ohne Sorgen. Doch von einem Moment auf den nächsten fällt dieses mühsam zusammengebaute Kartenhaus in sich zusammen. Rachel erleidet einen Nervenzusammenbruch. Die Geister der Vergangenheit wollen nicht ruhen und lassen Rachel auf ein bedrückendes Lügennetz stoßen ...

Dennis Lehane erschafft mit "Der Abgrund in dir" einen raffinierten psychologischen Spannungsroman, der euch zum Zweifeln bringen wird!
Freut euch auf ein intensives Leseerlebnis in unserer Leserunde, für die für 30 interessierte Leser suchen!

Zum Inhalt
Rachel Childs hat alles, was man sich erträumt: ein Leben ohne finanzielle Sorgen, einen gutaussehenden, liebevollen Ehemann. Doch im Bruchteil einer Sekunde macht ausgerechnet dieser Mann ihr Leben zu einer Farce aus Betrug, Verrat und Gefahr. Nichts ist mehr, wie es scheint, und Rachel muss sich entscheiden: Wird sie kämpfen für das, was sie liebt, oder im Strudel einer unglaublichen Verschwörung untergehen?

>> Neugierig geworden? Hier geht es direkt zur Leseprobe für einen ersten Eindruck!

Zum Autor
Aufregender Wegbegleiter in die Bostoner Unterwelt: Kaum ein anderes Thema prägt die Romane von Dennis Lehane so sehr wie die Bostoner Unterwelt. Kein Wunder, denn der am 4. August 1965 in Dorchester, Massachusetts, geborene Autor verbrachte einen Großteil seines Lebens in der facettenreichen Stadt an der Ostküste Neuenglands. Lehane ist das jüngste von vier Kindern irischer Einwanderer. Er schloss die Boston College Highschool ab und studierte anschließend am Eckerd College in St. Petersburg, Florida. Mit seinem ersten Roman „Streng vertraulich“ (1994; dt. 1998) erschuf er das Detektivpaar Patrick Kenzie und Angela Gennaro, die in fünf weiteren seiner Romane gegen Bostoner Kriminelle antreten und gelegentlich die Grenzen der Legalität überschreiten. Neben seiner Schriftstellerkarriere unterrichtete er Kreatives Schreiben am Pine Manor College und an der Harvard Universität. Er lebt mit seiner Ehefrau und der gemeinsamen Tochter weiterhin in Boston.

Zusammen mit Diogenes verlosen wir 30 Exemplare von "Der Abgrund in dir" unter allen, die bereit sind für eine aufregende Leserunde! Ihr möchtet dabei sein? Dann bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* bis zum 29.08. und antwortet auf folgende Frage:

Was reizt euch am meisten an dieser Geschichte?

"Der Abgrund in dir" erhaltet ihr in einer exklusiven Diogenes-Box mit weiteren Überraschungen. Über Fotos davon bei Twitter, Facebook oder Instagram freuen wir uns sehr.  

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.
702 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  SalanderLisbethvor 2 Jahren
Cover des Buches Die Wahrheit über das Lügen

Booklights - Besondere Verlage im Rampenlicht

Wir laden dich herzlich ein mit Booklights neue Verlage, großartige Bücher und spannende Autoren zu entdecken. Den Auftakt macht in dieser Woche der wunderbare Diogenes Verlag, den wir dir gern mit einigen Buchempfehlungen aus seinem Programm näher vorstellen möchten.


Hier kannst du nicht nur den Diogenes Verlag und seine Bücher kennen lernen, sondern es gibt auch 3 tolle Booklights-Pakete aus dem Diogenes Verlag zu gewinnen. Enthalten sind - neben den 3 hier vorgestellten Büchern - ein Abreißkalender für 2019 und ein Notizbuch.

Die Wahrheit über das Lügen von Benedict Wells
Es geht um alles oder nichts in diesen Geschichten. Sie handeln vom Unglück, frei zu sein, und von einer Frau, die vor eine existenzielle Entscheidung gestellt wird. Von einem Ort, an dem keiner freiwillig ist und der dennoch zur Heimat wird. Von einem erfolglosen Drehbuchautor der Gegenwart, der in das New Hollywood des Jahres 1973 katapultiert wird und nun vier Jahre Zeit hat, die berühmteste Filmidee des 20. Jahrhunderts zu stehlen. Und nicht zuletzt eine Erzählung aus dem Universum von ›Vom Ende der Einsamkeit‹, die Licht auf ein dunkles Familiengeheimnis wirft. Zehn höchst unterschiedliche Geschichten aus einer Welt, in der Lügen, Träume und Wahrheit ineinanderfließen. Mal berührend, mal komisch, überraschend und oft unvergesslich.


Sommerfrauen, Winterfrauen von Chris Kraus
Ein Film über Sex. Rauh und radikal. In New York. Das ist die Aufgabe, die Jonas gestellt bekommt. Aber wie soll der überforderte Regiestudent ausgerechnet in der düstersten Ecke der Lower East Side und umgeben von gestrandeten Künstlerexistenzen einen Film drehen? Als er auf Nele trifft, eine schillernde, eigensinnige Sommerfrau, öffnet sich sein Blick für das wahre Ziel seiner Reise: die Begegnung mit der eigenen ungeheuerlichen Familiengeschichte.


Der Abgrund in dir von Dennis Lehane
Rachel Childs hat alles, was man sich erträumt: ein Leben ohne finanzielle Sorgen, einen gutaussehenden, liebevollen Ehemann. Doch im Bruchteil einer Sekunde macht ausgerechnet dieser Mann ihr Leben zu einer Farce aus Betrug, Verrat und Gefahr. Nichts ist mehr, wie es scheint, und Rachel muss sich entscheiden: Wird sie kämpfen für das, was sie liebt, oder im Strudel einer unglaublichen Verschwörung untergehen?


Wie ihr seht, macht das neue Programm vom Diogenes Verlag wieder einiges her und sollte unbedingt entdeckt werden! Wenn du direkt deine Gewinnchance nutzen und eine unserer 3 tollen Booklights-Boxen aus dem Diogenes Verlag gewinnen möchtest, dann klicke bis zum 9. September 2018 auf "Jetzt bewerben" und beantworte folgende Frage:

Kennst du den Diogenes Verlag bereits? Hast du vielleicht sogar ein Lieblingsbuch von Diogenes oder eine eigene kleine Sammlung der hübschen Bücher? Erzähl uns doch mehr davon!


Ich bin schon sehr neugierig auf eure Antworten & drücke die Daumen!

458 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Hopeandlivevor 2 Jahren
Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und viel Freude beim Lesen!
Cover des Buches In der Nacht

In der Nacht - ein atemloses, literarisches Gangster-Epos vom Autor von "Shutter Island" und "Mystic River"!


Dennis Lehane ist einer der besten amerikanischen Kriminalautoren der Gegenwart und nun erscheint endlich sein neuer Roman "In der Nacht":

Und plötzlich kam ihm der Gedanke, dass alles Bemerkenswerte in seinem Leben – im positiven wie im negativen Sinne – seinen Anfang an jenem Morgen genommen hatte, als er das erste Mal mit Emma Gould zusammentraf.« Und von diesem Moment an, bis sich Joe Coughlin auf einem Schiff im Golf von Mexiko wiederfindet, die Füße in einem Zementblock, wird alles, was er tut, für Emma sein. Aus dem Boston der zwanziger Jahre, aus einem Wirbel von Liebe und Gewalt, Hass und Rache führt Joes Weg in den Süden Amerikas und bis nach Kuba. Er wird vom kleinen Handlanger zum mächtigsten Rum-Schmuggler seiner Zeit – doch was ihn umtreibt, ist nicht nur die zweifelhafte Berühmtheit eines Gesetzlosen, das schnelle Geld und das Leben in der Nacht. Es sind Emma Goulds Dezemberaugen, die ein kaltes Feuer in ihm entfacht haben... Leseprobe

Gemeinsam mit dem Diogenes Verlag vergeben wir 25 Testleseexemplare für eine gemeinsame Leserunde (eine Beteiligung an der Diskussion sowie eine zeitnahe Rezension werden vorausgesetzt) für den neuesten Kriminalroman des Bestsellerautors Dennis Lehane. Bewerbt Euch bis einschliesslich 20. November 2013!

Dennis Lehane ist irischer Abstammung und wurde 1966 in Dorchester, Massachusetts geboren. Er arbeitete als therapeutischer Berater für geistig behinderte und sexuell missbrauchte Kinder, als Kellner, Limousinenchauffeur, Parkplatzwächter, in Buchläden und als Erntehelfer, bevor er Creative Writing an der Florida International University studierte. Sein erster Roman entstand 1990 noch auf dem College und wurde 1994 unter dem Titel "A Drink Before The War"/"Streng vertraulich" veröffentlicht. Er ist der Auftakt der Serie um das Bostoner Ermittlerduo Patrick Kenzie und Angela Gennaro. Es folgten viele weitere Kriminalromane, die teilweise preisgekrönt und mit großen Schauspielern verfilmt worden - "Shutter Island" und "Mystic River" sowie die Serie "The Wire". Dennis Lehane lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Los Angeles und Boston.


###YOUTUBE-ID=I7XlT5Ifvbs###
387 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Wortklaubervor 6 Jahren

Zusätzliche Informationen

Dennis Lehane wurde am 04. August 1965 in Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Dennis Lehane im Netz:

Community-Statistik

in 1.035 Bibliotheken

auf 185 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks