Dennis Lotter Jerome Braun Der CSR-Manager – Unternehmensverantwortung in der Praxis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der CSR-Manager – Unternehmensverantwortung in der Praxis“ von Dennis Lotter Jerome Braun

Der Begriff CSR oder Corporate Social Responsibility ist in aller Munde, denn aktuelle Entwicklungstendenzen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft machen die Verantwortungsübernahme von Unternehmen nötiger denn je. Unternehmen rücken immer mehr in den Fokus einer kritischen Öffentlichkeit, die weitaus mehr verlangt als steigende Gewinne. So äußert sich Erzbischof Robert Zollitsch, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz beim IHK Neujahrsempfang in Karlsruhe: „Es geht um die Art und Weise, wie man sich engagiert, mit Mitarbeitern umgeht oder Entscheidungen trifft und kommuniziert. Dies alles hat zentrale Auswirkungen auf die Atmosphäre in unserem Land und auf die Zufriedenheit der Menschen“. Die Autoren Lotter und Braun zeigen in ihrem Buch, wie man Verantwortung in der Praxis umsetzt. Sie machen deutlich, dass CSR als reine Imagepolitur ungeeignet ist und auch nicht zur „netten Nebensache“ werden darf. „Das professionelle Management von Unternehmensverantwortung ist eine Conditio sine qua non für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens“, sagen Lotter und Braun. Das Fachbuch „Der CSR-Manager – Unternehmensverantwortung in der Praxis“ ist von Praktikern für Praktiker geschrieben. Das Buch zeigt neben dem „Wie“ auch acht Best-Practice Unternehmen, die Verantwortung erfolgreich managen. Der Leser erfährt, dass Adel bei Faber-Castell verpflichtet und Kinder beim Biss auf Blei- oder Buntstifte auf umweltfreundlichen und unschädlichen Wasserlack vertrauen können. Er sieht, wie Adolf Würth fördert und fordert, oder wie umfassend nachhaltig das „BISSness“ von MyMüsli oder Bionade ist. Ja sogar, dass Wolfgang Grupp von Trigema - der mit dem Affen - eben nicht von selbigem gebissen wird, sondern das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns prägt. Das Buch „Der CSR-Manager“ befähigt die Verantwortlichen mehr Werte für die Gesellschaft und Mehrwerte für ihr eigenes Unternehmen zu schaffen. Von der Entwicklung der CSR-Strategie über deren Umsetzung und Kommunikation bis hin zur effizienten Erfolgskontrolle, gepaart mit Best-Practice Beispielen, unterstützen die Autoren den Leser dabei CSR professionell zu planen, zu steuern und umzusetzen.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen