Das Herz des Jägers

von Deon Meyer 
3,9 Sterne bei44 Bewertungen
Das Herz des Jägers
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (32):

Das Buch hatte einen überraschendem Verräter. Südafrika und die Welt im Umbruch nach Ende der Apartheid und Kaltem Krieg

Kritisch (4):
S

abgebrochen

Alle 44 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Herz des Jägers"

Eine rasante Jagd durch ein geheimnisvolles Land

Thobela führt ein ordentliches Leben in Kapstadt. Er hat sich in Miriam verliebt und kümmert sich rührend um deren Sohn. Niemand ahnt, dass Thobela ein Killer war, der für die Befreiungsbewegung getötet hat. Als aber die Tochter eines alten Freundes vor seiner Tür steht, weiß er, dass er die Schatten der Vergangenheit nicht abschütteln konnte. Der Freund, ein ehemaliger Regierungsbeamter, ist gekidnappt worden, weil er eine Diskette mit Geheimdienstinformationen besitzt. Thobela soll diese Diskette nach Lusaka bringen. Wenn er es nicht tut, wird man seinen Freund töten.

„Deon Meyer ist etwas Besonderes gelungen. Hochspannend erzählt er die Geschichte eines wahren Helden.“ Die Zeit

"Deon Meyer hat mich sofort am Haken gehabt. Eine Geschichte mit Tiefgang."

Michael Connelly

"'Das Herz des Jägers' ist ein brillantes Buch." Michael Ridpath

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746630519
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:409 Seiten
Verlag:Aufbau TB
Erscheinungsdatum:17.02.2014
Das aktuelle Hörbuch ist am 23.05.2013 bei Audible GmbH erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne18
  • 3 Sterne8
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    sabatayn76s avatar
    sabatayn76vor 7 Jahren
    Rezension zu "Das Herz des Jägers" von Deon Meyer

    'Er fragte sich, ob es Hoffnung gab. Für Afrika. Für dieses Land.'

    Inhalt:
    Ein ehemals hochrangiger Mitarbeiter des Geheimdienstes, Johnny Kleintjes, befindet sich in der Gewalt von Kidnappern, die sich mit Kleintjes' Tochter Monica in Verbindung setzen und von ihr - unter Androhung der Tötung des Vaters - die Auslieferung einer Festplatte verlangen. Sie bittet daraufhin Thobela 'Tiny' Mpayipheli um Hilfe, der ein alter Freund ihres Vaters ist und in Ehrenschuld bei ihm steht. Thobela, der seine kriminelle Vergangenheit hinter sich gelassen hat und nun mit Miriam und ihrem Sohn ein friedliches und geordnetes Leben führt, macht sich daraufhin auf den Weg nach Lusaka, wo er binnen 72 Stunden die Festplatte übergeben soll, um Johnny Kleintjes zu retten. Doch dann wird der Geheimdienst auf Thobela angesetzt und eine Jagd durch den Süden Afrikas beginnt.

    Mein Eindruck:
    'Das Herz des Jägers' ist mein drittes Buch von Deon Meyer und meiner Meinung nach das bisher beste. Die Protagonisten sind - wie bereits in 'Der traurige Polizist' und 'Tod vor Morgengrauen' - hervorragend charakterisiert, wirken lebendig, überzeugend und realistisch. Thobela ist dabei trotz seiner kriminellen Vergangenheit ein Sympathieträger, mit dem man mitleidet und dessen Geschichte mich sehr bewegt hat. Insgesamt ist Deon Meyer ein spannender Roman gelungen, der von der ersten bis zur letzten Seite begeistert und fesselt. Dabei ist 'Das Herz des Jägers' nicht nur ein gut konstruierter Thriller, sondern bietet auch interessante Einblicke in die südafrikanische Geschichte während und nach der Apartheid.

    Mein Resümee:
    Sehr empfehlenswert. Ein spannender Thriller, der dem Leser zudem einen Einblick in südafrikanische Politik ermöglicht.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    BeautyBookss avatar
    BeautyBooksvor 8 Jahren
    Rezension zu "Das Herz des Jägers" von Deon Meyer

    Thobela war einst Freiheitskämpfer und gefürchteter Killer. Seit er dem Verbrechen abgeschworen hat, lebt er ein ruhiges, spießbürgerliches Leben, bis eines Tages die Tochter eines alten Weggefährten einen Hilferuf ihres Vaters übermittelt. Thobela soll eine Festplatte nach Lusaka bringen. Ohne zu wissen, was er da genau transportiert, macht er sich auf den Weg - und wird vom ersten Schritt an von einer aus allen Bevölkerungsschichten zusammen gestellen Spezialeinheit des Geheimdienstes verfolgt..
    Aufregend, mitreissend, dramatisch, mit einem tragischen Helden, der sich mit seiner Vergangenheit konfrontiert sieht und nicht weiß, weshalb er sein Leben riskiert. Und während er eine sichere Route nach Lusaka sucht, verfolgt ein ganzes Land seine Flucht mit unterschiedlichen Emotionen über die Medien..
    Spannend, spannend .. Mich hat die ganze Story wieder von der ersten Seite an gefesselt .. (:

    Kommentieren0
    26
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Rezension zu "Das Herz des Jägers" von Deon Meyer

    Die spannenden Geschichten um Thobela und Griessel mit tiefen Einblicken in Land und Leute Südafrikas faszinieren und sind flüssig zu lesen mit vielen überraschenden Wendungen. In diesem Buch treffen beide aufeinander, um dem Unrecht auf unterschiedliche Art zu begegnen. Dies eingewogen in eine Prostitutions-/Pädophilen-/Alkohol- und Drogengeschichte. Ist also alles drin, was ein Krimi haben muss.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Jahren
    Rezension zu "Das Herz des Jägers" von Deon Meyer

    Ein packender Thriller, der auf hervorragende Weise das heutige Südafrika zeigt - v.a. auch die Schwierigkeiten, all diese jahrzehntelang verfeindeten Parteien zur Zusammenarbeit zu "zwingen".
    Im Mittelpunkt steht ein sehr sympathischer Held, Thobela, der früher ein Kämpfer der Befreiungsbewegung war, und heute eigentlich seinen Frieden gefunden hat. Er lebt mit der Frau, die er liebt, und ihrem kleinen Sohn in Kapstadt. Doch dann wird ein alter Freund aus den Zeiten des Befreiungskampfes gekidnappt und Thobela soll helfen, in dem er eine Diskette mit brisanten Informationen nach Sambia bringt. Gejagt von Geheimdienst und Polizei holt ihn dann doch die Vergangenheit ein und verdeutlicht ihm noch einmal seine eigene, nicht immer gute Geschichte...

    Fazit: Ein spannendes, sozialkritisches Buch, an mancher Stelle fast schon eine Art rasantes Roadmovie mit viel südafrikanischer Seele.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Das Buch hatte einen überraschendem Verräter. Südafrika und die Welt im Umbruch nach Ende der Apartheid und Kaltem Krieg
    Kommentieren0
    S
    sonnenblume252vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: abgebrochen
    Kommentieren0
    Filzblumes avatar
    Filzblumevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Jäger wird zum Gejagten - Spannung pur! Ein Hauch von Afrika und der afrikanischen Kultur machen den Thriller nahezu perfekt.
    Kommentieren0
    diebens avatar
    diebenvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Spannend, gut geschrieben, klasse Hintergrundrecherche des Autors. Zwischendurch ein wenig langatmig.
    Kommentieren0
    A
    Arunvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Mein erstes Buch von Deon Meyer, weitere werden auf jeden Fall folgen!
    Kommentieren0
    LeonoraVonToffiefees avatar
    LeonoraVonToffiefeevor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Hab das Buch nach der Hälfte abgebrochen. Zu verwirrend. Ich versteh nicht, worum es eigentlich geht.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    silkedbs avatar

    In meinem Blog gibt es jede Woche eine Verlosung zu einem anderen Buch.

    Mitmachen kann man per Kommentar (nur im Blogeintrag zur Verlosung) in meinem Blog "S.D. blogt und Limes rockt" (S.D. blogt Buch und Test): http://esdeh.blogspot.de/

    Diese Woche gibt es "Das Herz des Jägers" von Deon Meyer als Taschenbuch aus dem Aufbau Verlag zu gewinnen.


    Hier eine kurze Inhaltsangabe:
    "Thobela führt ein ordentliches Leben in Kapstadt. Er hat sich in Miriam verliebt und kümmert sich rührend um deren Sohn. Niemand ahnt, dass Thobela ein Killer war, der für die Befreiungsbewegung getötet hat. Als aber die Tochter eines alten Freundes vor seiner Tür steht, weiß er, dass er die Schatten der Vergangenheit nicht abschütteln konnte. Der Freund, ein ehemaliger Regierungsbeamter, ist gekidnappt worden, weil er eine Diskette mit Geheimdienstinformationen besitzt. Thobela soll diese Diskette nach Lusaka bringen. Wenn er es nicht tut, wird man seinen Freund töten." 

    Es handelt sich natürlich um ein neues und ungelesenes Buch.

     

    Hat Euch das neugierig gemacht? Dann versucht Euer Glück und springt in den Lostopf (Bitte oben nochmal nachlesen, wie ihr mitmachen könnt!). Wichtig ist noch, dass der Einsendeschluss am letzten Tag jeweils schon um 20 Uhr ist und nicht erst um Mitternacht! Der Gewinner wird im Laufe des Wochenendes bekannt gegeben.
    Wer seine E-Mail Adresse nicht mit angibt ist selber dafür verantwortlich von seinem Gewinn zu erfahren. Wenn ich bis zum zweiten folgenden Sonntag keine Versanddaten erhalten habe und nicht von einer Verzögerung (z.B. Urlaub) vorab erfahren habe, dann wird unter den übrigen Teilnehmern neu verlost.
    Teilnehmen können aus Kostengründen leider nur Personen mit einer Adresse in Deutschland.

    Zur Buchverlosung
    Opals avatar
    Meine Buchfragen betreffen das Buch "Das Herz des Jägers" von Deon Meyer.1. Wen hat Thobela zwischen Seite 396 und 398 im Beisein von Allison Healy ermordet??? Ich tippte auf Janina Mentz, aber die taucht ja später nochmal auf... 2. Gibt es eine Fortsetzung, in der Pakamile ums Leben kommt und Thobela ihn rächt??? Ich dachte, ich hätte irgendwo die Inhaltsangabe dazu gelesen, aber jetzt finde ich das Buch nirgends...
    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks