Der Landrat des Kreises Wesel Jahrbuch Kreis Wesel 2013

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jahrbuch Kreis Wesel 2013“ von Der Landrat des Kreises Wesel

Die neue Ausgabe – wie immer durchgehend in Farbe und reich bebildert – enthält wieder die illustrierte Chronik des Kreises Wesel 2012 und die Auswahlbibliographie. Auch in diesem Jahr bietet das Jahrbuch Beiträge rund um Wesel und den Niederrhein. Die Autoren befassen sich ausführlich mit Themen aus den Bereichen Geschichte, Kunst, Denkmalpflege, Natur, Umwelt, Volkskunde, Erzählung und Dichtung. Es ist also auch diesmal wieder für jeden etwas zum Schmökern und Blättern dabei. Aus dem Inhalt: Die Römer nannten sie „Silva Caesia“ / Der gezielte Wurf / Die „Alte Lippe“ in Wesel-Obrighoven / Hanns Dieter Hüsch und der Filmbestand im Stadtarchiv Moers / Maikäferplagen im 19. Jahrhundert / Ein Sonsbecker Hochzeitsteller aus dem Jahre 1731 / Wir suchen J. G. Hordijk! / Die Wunderstute Bandola

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen