Derek Landy Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(20)
(9)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück“ von Derek Landy

Das Skelett mit der Feuerhand - smart und schlagfertig Nein, ein normales Leben führt die 13-jährige Stephanie Edgley nicht. Denn Stephanie und Skulduggery sind aufs Neue mit Feuereifer im Einsatz. Um die Welt zu retten, versteht sich. Sie stehen erneut vor einem knochenharten Fall: Baron Vengeous, ein ganz gefährlicher Typ, ist aus dem Gefängnis geflohen. Er hat einst ein Wesen geschaffen, das die Macht besitzt, die Gesichtslosen zurückzuholen. Nun will der Baron jenes Wesen erwecken - und somit den Weg für das Böse ebnen. So wie Skulduggerys Feuerbälle sitzen Derek Landys Pointen. Die packende Handlung ist mit geistreichen Dialogen und intelligentem Wortwitz verfeinert. Und Rainer Strecker zeigt wieder die ganze Bandbreite seiner Vortragskunst: Da werden die Fans wieder Feuer und Flamme sein!

Das Buch ist eine würdige Fortsetzung. Skulduggery hat seinen bissigen "Humor" und die Geschichte leidet nicht an Langatmigkeiten.

— ShayaMcKenna
ShayaMcKenna

Skulduggery ist schon zum Verlieben. Seine Sprüche sind herrlich ;)

— Dat-Engelsche
Dat-Engelsche

Stöbern in Jugendbücher

Goldener Käfig

Spannend und absolut lesenswert. Ich bin schon gespannt, wie der Finalband enden wird ...

MartinaSuhr

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Interessant, wie unterschiedlich die Meinungen sein können. :-) Ich fand es toll

Janinezachariae

Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe

Eine richtig tolle Geschichte, und ein wunderschön Gestaltetes Buch.

lottehofbauer

Und du kommst auch drin vor

Ein Jungendbuch mit einer tollen Idee

Odenwaldwurm

Wir fliegen, wenn wir fallen

Toller Roman! Ava Reed garantiert einfach immer eine himmlische Geschichte!

Schnapsprinzessin

Fangirl

Wundervolles Buch über das Erwachsenwerden mit ausgesprochen gut gezeichneten Charakteren. Lesenswert :)

MrsSchoenert

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Skelett auf Abwegen

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    ShayaMcKenna

    ShayaMcKenna

    04. May 2017 um 23:18

    Wer seinen Vorgesetzten uneingeschränkt traut ist selber schuld.Skulduggery und Walkühre stoßen auf Ungereimtheiten im Sanktuarikum und natürlich bricht genau zu diesem Zeitpunkt ein gefährlicher Zauberer aus einem strenggeheimen Gefängnis aus.Das Buch lässt keine Minute Spannung vermissen, die Charaktäre werden fein weitergesponnen und poe a poe tauchen wir weiter in die Schattenwelt der Magie ein. Das Skelett und sein Lehrling nehmen uns mit auf eine spannende Reise auf einen Kampf gegen einen Vampir, einen "dunklen" Lord mit Totenbeschwörer-Rüstung und einem Auftragskiller der sich durch Wände und den Erdboden bewegen kann. Es stellt sich die Frage ob man Spiegelbilder töten kann und was dann mit Ihnen passiert? Für den gewissen Zusatzgrusel gibt es riesen Spinnen und Allianzen die man gerne nie geschmiedet hätte, also alles was ein Abenteuer-Fantasy-Krimi braucht.Die Sprache und der Schreibstil sind  lebhaft und modern und zeichnet tolle Bilder in meinen Kopf ohne dabei zu kitischig zu werden. Hier ist nicht alles gold was glänzt und moralisch sind einige der hier getätigten Entscheidungen sicher nicht korrekt, aber im Leben ist eben nicht immer alles schwarz und weiß.Alles in allem ein tolles Buch.

    Mehr
  • Skullduggery die zweite

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    Reneesemee

    Reneesemee

    Inhalt: Nein, ein normales Leben führt die 13-jährige Stephanie Edgley nicht. Während ihre Freundinnen sich zu Pyjamapartys treffen, verbringt sie ihre Zeit mit einem lebendigen Skelett. Um die Welt zu retten, versteht sich. Denn Stephanie und Skulduggery Pleasant stehen erneut vor einem knochenharten Fall: Baron Vengeous, einer der gefährlichsten Gegenspieler Skulduggerys, ist aus dem Gefängnis geflohen. Er hat einst ein Wesen geschaffen, das die Macht besitzt, die Gesichtslosen zurückzuholen. Nun will der Baron jenes Wesen erwecken – und somit den Weg für das Böse ebnen …   Es geht wieder los das Skelett und die 13 jährige Stephanie Edgley kämpfen wieder. Sie nehmen den Kampf gegen die Magie und magische Kreaturen auf. Was für Stephanie (Walküre Unruh) nicht immer ganz einfach, da sie noch keine magischen Kräfte hat und sterblich ist. Es ist eine spannende mystische Geschichte mit einem hauch Fantasy.     

    Mehr
    • 3
    Floh

    Floh

    30. April 2016 um 04:42
  • "Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück" von Derek Landy

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    Nelly87

    Nelly87

    26. September 2015 um 16:21

    MEINE MEINUNGSkulduggery Pleasant und Walküre Unruh sind zurück und stürzen sich in ihr zweites Abenteuer. Denn obwohl es dem Detektivteam im ersten Teil der Reihe gelungen ist, die Welt zu retten, gibt es schon den nächsten Bösewicht, der es unbedingt darauf anlegt, die Gesichtslosen, die ehemaligen fürchterlichen Götter, wieder heraufzubeschwören. Baron Vengous wurde aus seinem Gefängnis befreit, in dem er die letzten 80 Jahre zugebracht hat. Und nun plant er, mit Hilfe des Groteskerium den Gesichtslosen das Portal zu öffnen. Das Groteskerium ist ein Wesen, das auch unterschiedlichen anderen magischen Wesen zusammengesetzt wurde und daher kaum zu verletzen ist. Nachdem ich vor kurzem mit der Reihe begonnen hatte und mich direkt verliebt habe, konnte ich einfach nicht lange warten, bis ich auch zu Teil 2 griff. Auch dieses Mal beginnt die Geschichte sofort wieder rasant, ohne großes Vorgeplänkel. Zwar war zunächst einmal Tanith der Mittelpunkt, aber das hat mir gut gefallen, denn ich mochte sie schon im ersten Teil. Obwohl sie nur eine Nebenrolle spielt ist sie mir sofort ans Herz gewachsen und sie gehört einfach irgendwie dazu, zum Detektivteam. Sie jagt Springer-Jack, einen kleinen Bösewicht, der mal wieder sein Unwesen treibt und wie nicht anders zu erwarten, schafft Tanith es mit einer kleinen List, Springer-Jack zu verhaften und ihn aus dem Verkehr zu ziehen. Anfangs war ich etwas irritiert, allerdings zeigt sich später ein doch ganz ausgeklügelter Handlungsstrang. Das Buch ist wieder ausgezeichnet durch seine vielen Action-Szenen und sein rasantes Voranschreiten. Und obwohl ich ja nicht so sehr auf Kampf-Szenen stehe, hab ich mich doch durchweg unterhalten gefühlt, weil es nicht einfach Verfolgungsszenen mit gewöhnlichen Waffen sind, sondern es passiert immer wieder etwas ausgewöhnlich Magisches. Das macht richtig Spaß. Skulduggery ist zwar etwas besonders, aber das macht ihn auch aus. Er ist etwas skurril, was nicht nur an seinem knochigen Aussehen liegt, sondern auch an seiner Art, mit brenzligen Situationen umzugehen. Er hat immer einen lockeren und witzigen Spruch auf Lager und das macht ihn mir so unglaublich sympathisch. Stephanie aka Walküre Unruh fand ich im Vorgänger-Band noch etwas farblos bzw. unnahbar. Ich fand im Auftakt-Teil der Reihe noch keinen so rechten Zugang zu ihr, was vielleicht auch ein wenig an unserem doch beachtlichen Altersunterschied gelegen haben mag. Doch obwohl Walküre in Das Groteskerium kehrt zurück jetzt lediglich 13 Jahre alt ist, scheint sie erwachsener geworden zu sein. Nachdem sie im ersten Teil die ganze Sache mit der Magie und dem Detektiv-Sein noch sehr locker gesehen hat, fallen ihr jetzt auch die Nachteile auf. Sie vermisst ihre Eltern und auch ein wenig das normale Leben, das hat sie wirklich menschlich gemacht und ich fange wirklich an, sie zu mögen. FAZIT Der zweite Teil der Skulduggery Pleasant Reihe konnte mich wieder super unterhalten und ich hab das Buch in einem Rutsch weggelesen. Allerdings hoffe ich sehr, dass jetzt nicht in jedem Band ein Bösewicht versucht, die Gesichtslosen zu befreien und dabei von Skulduggery und Walküre aufgehalten werden. Das würde mit der Zeit ein wenig eintönig werden, aber trotzdem freue ich mich auf Teil 3, zumal das Buch einen kleinen Cliffhanger hat und ich schon total neugierig bin.

    Mehr
  • Knochentrockener Humor und beinharte Action. Ein Hörvergnügen!

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    kleinfriedelchen

    kleinfriedelchen

    06. February 2014 um 21:34

    "Einer der ganz großen Nachteile in ihrem neuen Leben war die Tatsache, dass sie kaum noch angenehme Träume hatte. Wenn sie schlief, kamen die Albträume. Sie warteten geduldig auf ihren Auftritt und legten dann so richtig los. Aber das war wohl der Preis, den sie zahlen musste. Der Preis für ein Leben voller Abenteuer, Spaß und Spannung." Stephanie Edgley hat sich gerade an ihre magische Existenz und ihre neue Karriere als Nachwuchs-Detektivin gewöhnt, da wartet auch schon der nächste Auftrag auf sie: Baron Vengeous, einer der drei Generäle von Mevolent, ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und plant, das sagenumwobene Groteskerium wieder zu erwecken - ein Wesen, welches die Gesichtslosen zurück in unsere Welt rufen kann... Ich habe die Geschichten von Skulduggery Pleasant erst vor kurzem für mich entdeckt. Und schon nach dem ersten Teil war klar, dass die Reihe mit mir einen neuen Fan gefunden hat :-) Auch mein zweites Abenteuer mit dem Knochendetektiv und Stephanie Edgley (alias Walküre Unruh) hat mir wieder großen Spaß bereitet, denn Derek Landys Geschichten begeistern mit viel Wortwitz und schlagfertigen Charakteren - sowohl verbal als auch körperlich schlagfertig ;-) Nachdem sie schon den ersten General von Mevolent, Lord Serpine, in die Schranken verwiesen haben (und das für alle Zeiten), treffen Skulduggery und Walküre Unruh diesmal erneut auf einen seiner mächtigen Untertanen: Baron Vengeous ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und plant, die uralten Gesichtslosen in die Welt zurückzurufen. Und dazu braucht er das mysteriöse Groteskerium, ein Wesen, welches nur alle hundert Jahre erweckt werden kann. Blöd nur, dass sich dieser Termin ausgerechnet jetzt wieder nähert. Skulduggery und Stephanie bleiben nur wenige Tage, um nichts anderes als das Ende der Welt zu verhindern... Ich glaube, die Geschichten um den charmant-gewitzten Detektiv mit seinem knochentrockenen Humor (höhö) dürften einfach jeden begeistern. Die Mischung aus Fantasy, Humor und Action fesselt einfach von der ersten Zeile an und bietet köstliche Unterhaltung für Jung und Alt. Das Hörbuch hat eine Spieldauer von 450 Minuten, in denen man von einer actiongeladenen Szene zur nächsten jagt und in der mächtig die Fetzen fliegen. Hat sich Teil 1 nämlich noch auf die Einführung in das komplexe Universum von Skulduggery konzentriert, stehen im zweiten Teil Kämpfe und Verfolgungsjagden im Vordergrund. Langeweile kommt dabei definitiv nicht auf; vielmehr geht es ziemlich brutal zu und nicht wenige Charaktere bleiben dabei auf der Strecke. Gut, dass wir dafür auch einige neue coole Charaktere kennenlernen ;-) So treffen wir diesmal auf den Bösewicht Billy-Ray Sanguin, der seine Opfer gerne mit seinem scharfen Messer traktiert oder den seltsamen Mann, den man nur "Die Qual" nennt. Ich muss gestehen, manchmal sind es ganz schön viele ungewöhnliche Namen, die sich gelesen sicherlich leichter merken ließen. Leider habe ich erst am Ende bemerkt, dass in dem beiliegenden Booklet eine Auflistung aller auftretenden Personen zu finden ist :-D Und das sind ganz schön viele Personen; umso beeindruckender ist es, dass der Sprecher Rainer Strecker es spielend schafft, allen ihre ganz eigene Stimme zu geben, vom Südstaaten-Knödelakzent des Amerikaners Sanguin bis hin zur verführerisch säuselnden Zauberin China Sorrows. Nicht umsonst erhielt Rainer Strecker dafür im Jahr 2008 den Hörbuchpreis der Stadt Eltville. Ich kann euch die Skulduggery-Reihe nach meinen bisherigen Erfahrungen wirklich nur ans Herz legen, ob nun als Buch oder Hörbuch. Dank Rainer Strecker ist "Das Groteskerium kehrt zurück" auf jeden Fall ein großartiges Hörvergnügen!

    Mehr
  • Skurril, skurriler, Skulduggery Pleasant!

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    leselurch

    leselurch

    01. July 2013 um 14:42

    *Worum geht's?* Ruhe ist für Skulduggery Plesant und seine Partnerin Walküre Unruh ein Fremdwort! Kaum ist der Bösewicht Serpine ausgeschaltet, steht bereits ein neuer Fiesling in den Startlöchern, um die Welt ins Unglück zu stürzen: Baron Vengeous. Er hat den Körper des Groteskeriums, eines ekelhaften Monsters, das aus unzähligen Gesichtslosen zusammengeflickt wurde, aus seinem Verließ gestohlen und setzt nun alles daran, um es wieder zum Leben zu erwecken. Die Konsequenzen wären verheerend... Das können Skulduggery und Walküre niemals zulassen! Mutig machen sie sich auf, um Vengeous' Plan zu durchkreuzen - und laufen ihm damit direkt in die Arme... . *Kaufgrund:* Das "Skulduggery Plesant"-Fieber hat nun auch endlich mich angesteckt! Nachdem ich mich Hals über Kopf in das Hörbuch des ersten Bandes verliebt habe, musste selbstverständlich auch die Fortsetzung sofort bei mir einziehen! . *Meine Meinung:* Bereits in den ersten 10 Minuten wird klar: das unschlagbare Team Landy und Strecker hat nicht nachgelassen und ist noch immer ein Garant für Fans von skurrilem Humor. Sie schaffen die richtige Balance aus Spannung und Witz und erreichen damit, dass man das Hörbuch am liebsten gar nicht pausieren möchte. Auch der zweite Band der Reihe macht "hörsüchtig"! . Auch wenn der Titel bereits einen wichtigen Teil der Geschichte vorwegnimmt und einen erahnen lässt, was die Handlung zu bieten hat, wird es in "Skulduggery Pleasant: Das Groteskerium kehrt zurück" niemals langweilig. Walküres und Skulduggerys neues Abenteuer ist voller Überraschungen, spannender Kämpfe, witziger Schlagabtäusche und charmanter Szenen, die ihre Hörer zu unterhalten wissen! Derek Landy ist ein außergewöhnlicher Autor mit kreativen und skurrilen Ideen, die seine Geschichten einzigartig machen - und das hört (bzw. liest) man! . Was für ein gemeines Ende! Nachdem man das letzte Kapitel gehört hat, fühlt sich der Rest der Geschichte plötzlich nur noch nach einem ausführlichen Prolog an. Ein Geheimnis, von dem man nicht einmal geahnt hat, wird gelüftet und bringt eine unerwartete Wendung mit sich, die einen nahezu dazu zwingt, sich sofort und ohne Umschweife die Fortsetzung zu kaufen. Derek Landy versteht es ohne Zweifel, seine Leser an eine Reihe zu fesseln! . Im zweiten Band der "Skulduggery Pleasant"-Reihe gibt es einige neue Charaktere, die die Handlung aufmischen. Besonders die neuen Bösewichte, die ganz anders sind als Cerpine, sorgen für Trubel und Spannung, aber auch viele witzige Momente. Aber auch die alten Bekannten, die man bereits im ersten Teil kennenlernen durfte, tauchen erneut auf, zeigen neue Seiten von sich und geben Einblicke in ihre Vergangenheit. Nicht nur die mysteriöse China Sorrows hat mich in diesem Band überraschen können, auch Gordon, Stephanies verstorbener Onkel, hat noch einige Dinge zu erzählen... . Stephanie, das Mädchen hinter Skulduggerys Partnerin Walküre Unruh, hat sich extrem verändert. Sie ist stärker und noch mutiger geworden, hat endlich die Magie in sich gefunden und durch hartes Training mit Skulduggery schon einige Tricks gelernt, die ihr im Verlauf der Geschichte einige Male nützlich sein werden! Was mir an diesem Teil allerdings am meisten gefallen hat, ist, dass man nicht nur Walküre auf ihren Abenteuern als magische Detektivin begleitet, sondern auch mehr über Stephanie als normales Mädchen kennenlernt. . Rainer Strecker schafft es mit seiner Stimme erneut, die Charaktere zum Leben zu erwecken. Jede Figur liest er mit einer eigenen, zur Person passenden Tonlage. Highlights im zweiten Teil sind definitiv seine Interpretationen von Billy Ray Sanguine und der Qual. Während Rainer Strecker ersteren mit einem amerikanischen Akzent spricht, sprüht seine Stimme bei der Qual geradezu vor Hass und Abscheu. Herr Strecker ist ein grandioser Sprecher, der dem ohnehin großartigen "Skulduggery Pleasant: Das Groteskerium kehrt zurück" das Sahnehäubchen aufsetzt. . *Cover:* Auch auf dem Cover des zweiten (Hör-)Buchs ist der Meisterdetektiv persönlich zu sehen - wer auch sonst?! Die großartig Illustration macht direkt Lust auf das Hörbuch und die neuen Abenteuer von Skulduggery. . *Fazit:* Skurril, skurriler, Skulduggery Pleasant! Auch im zweiten Band der Serie über den Meisterdetektiv und seine Partnerin Walküre gibt Derek Landy alles. Von der ersten bis zur letzten Seite erwarten den Hörer spannende Kämpfe, witzige Schlagabtäusche und charmante Szenen mit individuellen und einzigartigen Charakteren, die man einfach ins Herz schließen muss. Wer den ersten Teil mochte, wird auch vom zweiten nicht enttäuscht werden, denn Derek Landy und der grandiose Hörbuchsprecher Rainer Strecker bleiben sich treu und bieten ihren Hörern genau das, was sie sich wünschen: ein großartiges Hörerlebnis. Für "Skulduggery Pleasant: Das Groteskerium kehrt zurück" vergebe ich 5 Sterne!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Groteskerium kehrt zurück" von Derek Landy

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    Sternchen_01

    Sternchen_01

    21. December 2008 um 12:23

    Auch der 2te Teil lässt sich wunderbar lesen. Ist dem Autor ein weiteres tolles Buch gelungen.

  • Rezension zu "Das Groteskerium kehrt zurück" von Derek Landy

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    plueschielein

    plueschielein

    27. October 2008 um 20:10

    genauso spannend und witzig wie der erste teil

  • Rezension zu "Das Groteskerium kehrt zurück" von Derek Landy

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    JuliaO

    JuliaO

    02. September 2008 um 14:54

    Ebenfalls wieder sehr gelungen!

    1: Der Gentleman mit der Feuerhand
    2: Das Groteskerium kehr zurück

  • Rezension zu "Das Groteskerium kehrt zurück" von Derek Landy

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    Nici95

    Nici95

    03. August 2008 um 20:26

    Bisher unglaublich spannend und hat wie Band 1 einen hauch von horror für jugendliche.Sehr empfehlenswert!!!

  • Rezension zu "Das Groteskerium kehrt zurück" von Derek Landy

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    snake27

    snake27

    27. June 2008 um 18:00

    Und der Spaß geht weiter...

  • Rezension zu "Das Groteskerium kehrt zurück" von Derek Landy

    Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
    NonBeliever

    NonBeliever

    07. June 2008 um 16:19

    a fun read - not as much fun as the first one - but still great!! some more serious stuff, close shots .... can't wait for the next one!!