Derek Landy Skulduggery Pleasant: the Faceless Ones Paperback

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(10)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Skulduggery Pleasant: the Faceless Ones Paperback“ von Derek Landy

Third bone-breaking, belly-busting adventure in the series that puts the "funny" back in! um! funny series. That didn't really work, did it? (Quelle:'Flexibler Einband/21.09.2009')

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine raffinierte Verstrickung von Geheimnissen, die mit einem lauten Höhepunkt endet. Hätte aber manchmal mehr Spannung vertragen können.

jackiherzi

Der Prinz der Elfen

Jugendbuch fernab der üblichen Klischees mit so mancher Überraschung

Azalee

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Orientalisches Setting und Themen wie Tod, Wiedergeburt, Mythologie, Spiritualität, Politik...

Niccitrallafitti

Göttertochter - Royal Blood

Nach diesem Band gibt es kein Entrinnen mehr vor Begeisterung.

buchlilie

Schattenkrone - Royal Blood

Für alle Lesebegeisterte ein Muss, denen ein Mix aus historischen und fantastischen Elementen gefällt.

buchlilie

Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill

Abgedreht, herb, blutig und voll schwarzem Humor - dämonisch gut :)

Legeia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Skulduggery Pleasant: the Faceless Ones Paperback" von Derek Landy

    Skulduggery Pleasant: the Faceless Ones Paperback
    Favole

    Favole

    30. October 2012 um 15:54

    Absolutely stunning!!! Inhalt: Skulduggery wurde vom Sanctuary entlassen, sodass er und Valkyrie sich allein und möglichst unbemerkt daran machen, mehrere Morde an Teleportern zu lösen. Der neue erste Detektiv des Sanctuarys, Remus Crux, ist völlig untalentiert und noch schlimmer: er macht den beiden Ärger. Zu allem Überfluss müssen die beiden sich mit der Diablerie herumschlagen, die scheinbar hinter den Fällen der beiden ersten Bücher steckt, und die Faceless ones zurückbringen wollen. Do panic. They're coming. Meinung: Der Abschluss der ersten Trilogie um Skulduggery Pleasant lässt einen absolut atemlos und in der Hoffnung zurück, dass es bald weitergeht. Die Story ist grandios, super ausgearbeitet und extrem spannend. Sprache, Stil und vor allem Humor lassen auch in diesem Band nichts zu wünschen übrig. (Für Details bitte in den beiden ersten Rezensionen nachlesen.) Noch der Hinweis, dass man diese Reihe unbedingt von Beginn an lesen muss. Später einsteigen, finde ich nicht möglich, da die Teile wirklich aufeinander aufbauen und obwohl kleine Rückblicke gegeben werden, bringen diese nur jenen etwas, die die bisherigen Bücher auch gelesen haben. Besonders gut: die Spannung und Action am Ende Eher schlecht: Remus Crux würde ich echt gern den Hals umdrehen, aber eigentlich fällt mir zu "eher schlecht" gerade nicht wirklich etwas ein. Fazit: Ein grandioses Zwischenfinale! Ich will mehr davon!

    Mehr