Derek Meister Ghostfighter

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ghostfighter“ von Derek Meister

Nach Ghosthunter der zweite Mystery-Thriller aus der Ghost-Trilogie von Derek Meister.

Dies sollte ihr Sommer werden, ihr gemeinsames Abenteuer. Doch die Freundschaft zwischen Ian und Bpm wird mehr als einmal auf Probe gestellt, als sie nach New York aufbrechen, um dort nach Ians verschollenem Großvater und der Wahrheit um die grausam tötenden Lichtwesen zu suchen. Denn aus Spannung wird Lebensgefahr und Spekulationen entpuppen sich als schockierende Wirklichkeit. Noch dazu ahnen die beiden nicht, dass sie von jemandem verfolgt werden, der mehr will als nur Wissen. Von jemandem, der nach Macht strebt. Nach Macht über die Welt. Nach Macht, weit über das Universum hinaus.

Stöbern in Kinderbücher

Das Hotel der verzauberten Träume - Fräulein Apfels Geheimnis

Das Geheimnis von Fräulein Apfel

Jonas1704

Viele Grüße, Deine Giraffe!

Schöne Bilder. Aber zu viele Themen, die ich schon aus anderen Bilderbüchern kenne. Daher keine neuen oder interessanten Aspekte für mich.

Buecherbuecher

Meine ersten Lieblingslieder

17 Kinderlieder-Klassiker, modern und unkitschig illustriert

TeresaHochmuth

Das Hotel der verzauberten Träume - Annabells Tagebuch

Der zweite Band lässt einen Abtauchen in die Welt der Träume

Zuzi1989

Käferkrawall

Eine spannende Reise nach Ecuador, Abenteuer pur. Können Darkus, Virginia und Berthold die Welt retten?

kleeblatt2012

Der große Zahnputztag im Zoo

Die Botschaft kommt deutlich rüber, tägliches Zähneputzen ist wichtig.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ghostfighter" von Derek Meister

    Ghostfighter

    Letanna

    09. May 2011 um 18:52

    Nach der 1. Teil der Reihe mit einem echt gemeinen Cliffhanger endet, geht es im zweiten Teil direkt wieder rasant weiter. Auch dieser Teil wird wieder aus der Sicht verschiedener Personen erzählt. Zum einen sind da Ian und Bpm, die auf demWeg nach New York sind, um ians verschollenen Großvater zu suchen. Dort angekommen, erfäht Ian einiges über diese komische Wesen, die er selbst Geister nennt. Dann ist da die Chiyo aus Tokio, die immer noch auf der Flucht vor der Polizei ist, weil man sie für die Mörderin ihrer Großmutter hält. Sie diesen komischen Helm, den ihre Großmutter Hitomi genannt hat, benutzt, was für sie ein erschreckendes Erlebnis war. Ein neuer Spieler taucht auf und man erfährt, wer die beiden Killer auf Ian und Bpm angesetzt hat. Die Fäden laufen langsam zusammen und ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. Schade finde ich, dass der 3. Teil der Reihe nicht als Hörbuch erschienen ist und ich mir jetzt das Buch gekauft habe, weil ich einfach wissen muss wie es mit den Ian und Bpm und Chiyo weitergeht, denn auch dieser Teil endet mitten in der Handlung.

    Mehr
  • Rezension zu "Ghostfighter" von Derek Meister

    Ghostfighter

    Kendra

    15. March 2010 um 19:40

    "Ghostfighter" Das Licht das tötet von Derek Meister ist ein fesselndes und packendes Hörbuch, das mich mit Spannung gefangen hielt. Nicht nur der Inhalt, sondern auch die gelungene Sprechweise von Nicki von Tempelgoff trägt meiner Ansicht nach viel dazu bei, mich an der Stange , bzw. am hören zu halten Sehr gekonnt erschafft er eine mystische Atmosphäre, die mich direkt in die verschiedenen Orte, bzw. Begebenheiten hineinzieht , als wäre ich hautnah dabei! Respekt außerdem zu der Kunst, jeden Charakter individuell vor meinem geistigen Auge entstehen zu lassen. Leider kannte ich nicht den ersten teil, deswegen fand ich mich am Anfang etwas in die Geschichte hineingestoßen, aber schließlich fand ich immer mehr in die Erzählung hinein und hatte letztendlich kein Problem mehr den Vorgänger nicht zu kennen. Doch leider hält dieses Band einige Fragen offen, die es im nächsten Teil zu beantworten gibt Diesen werde ich mir ganz sicherlich zulegen! Kleine Anmerkung: Das enthaltene Booklet finde ich wirklich sehr schön und hilfreich, da die Personen kurz vorgestellt werden und ich es wirklich sehr gut fand, nachschlagen zu können

    Mehr
  • Rezension zu "Ghostfighter" von Derek Meister

    Ghostfighter

    Carriecat

    15. February 2010 um 15:19

    Cover: Passt sehr gut zum Inhalt, wie genau findet der geneigte Leser/ Hörer am besten selber raus, nicht dass ich hier noch geheime Geheimnisse verrate ;-) Hauptfiguren: [u]Ian [/u] hat seinen Vater schon mit 3 Jahren verloren. Beging er Selbstmord oder wurde er umgebracht? Zufällig findet er heraus, dass sein Dad eine besondere Gabe hatte, die er an Ian weiter vererbt hat: Sie können "Wesen" sehen, die sonst niemand sieht... Durch eine geheimnisvolle Nachricht in einer Uhr beginnt für Ian und seinen besten Freund ein großes Abenteuer. [u]Harvey, Ian's Opa[/u], hat ebenfalls die Gabe. Er lebt seit Jahzehnten in einem Versteck um daran zu forschen. Cox: Ein skrupelloser Mann, auf der Jagdt nach Ian, seinem Freund und vor allem seinem Opa, denn der weiß mehr als er zugibt.... Chiyo: Kämpft am anderen Ende der Welt gegen die Geiser, denen sie die Schuld am Tod ihrer Oma gibt. Sie kann sie rufen... Geister: Wer sind sie? Wo kommen sie her? Was wollen sie? Inhalt: Die 40er, eine Zeit voller Hoffnung und Träume. Eine Reihe Wissenschaftler soll im Auftrag der der US Navy das unmögliche vollbringen: Ein unsichtbares Kriegsschiff! Leider gehen die Experimente schief und auf einmal tauchen die Geister auf, alles brennt, Leute sterben! Gegenwart: Ein Teenager macht sich auf die Suche nach seinem Opa und einer Portion Antworten. Er muss um die halbe Welt reisen, wird von nicht gerade zimperlicher Söldnern verfolgt. Wissenschaftler retten das Leben einer alten Frau, deren Zustand seit damals stabil ist. Ein junges Mädchen in Japan sieht Menschen brennen... Höredition: Die CD's sind alle in genügend kleine Einheiten aufgeteilt, damit man nicht immer suchen muss... bei 90 min pro CD kann das auch dauern! Besonders gut, dass im Begleitheft steht, welche Einheiten ein Kapitel ergeben und um wen es dabei geht. Schön waren die Untermalungen und Toneffekte, die noch mal einiges betont haben (im wahrsten Sinne...). Der Sprecher ist auch nur positiv zu erwähnen: Gut gelesen, Stimmen der einzelnen Figuren erkennbar und nicht einfach nur "vorgelesen". Stil: Spannend erzählt und immer unter Hochspannung, was das Schicksal der Protagonisten angeht. Durch den flotten Szenenwechsel um die halbe Welt und von den „Guten“ zu den „Bösen“ haben sich einige Spannungskurven aufgebaut. Der Autor beschreibt die Umgebungen und die Figuren gut, man hat sie richtig schön vor Augen! Fazit: Seeeeehr spannende Unterhaltung, ich konnte es praktisch nicht mehr ausmachen und habe einmal sogar bis nachts um 2 gehört! Einziger Minuspunkt: Der Autor lässt den 2. Teil seiner Trilogie leider mit einem gewaltigen cliffhanger enden…

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.