Derf Backderf

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(7)
(3)
(1)
(0)

Lebenslauf von Derf Backderf

Derf Backderf oder nur Derf ist ein Pseudonym des US-amerikanischen Comiczeichners John Backderf. John Backderf wurde 1956 in Richfield, Ohio geboren und wurde durch seine, in ca. 100 Tageszeitungen veröffentlichte Comicserie "The City", bekannt. 2006 erhielt er dafür den Robert F. Kennedy Journalism Award. Seine Graphic Novel "My Friend Dahmer" (dt. "Mein Freund Dahmer") handelt von Jeffrey Dahmer, einem Serienmörder, der mit Derf zur Highschool ging.

Bekannteste Bücher

Mein Freund Dahmer

Bei diesen Partnern bestellen:

Mi amigo Dahmer

Bei diesen Partnern bestellen:

My Friend Dahmer

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erschreckende und interessanter Blickwinkel auf die Jugend eines Serienmörders

    My Friend Dahmer
    LaLecture

    LaLecture

    26. October 2014 um 02:48 Rezension zu "My Friend Dahmer" von Derf Backderf

    Inhalt Derf Backderf, der mit dem späteren Serienmörder Jeffrey Dahmer zur Schule ging, erzählt in diesem Graphic Novel von Dahmers einsamer Jugend, von Eltern, die sich nicht um ihren verhaltensauffälligen Sohn kümmerten, Lehrern, die sich nicht für die häufige Abwesenheit und den Alkoholkonsum ihres Schülers interessierten und Mitschülern, die den seltsamen Schulkameraden ausgrenzten, kurz: von all den Menschen, die Dahmer vielleicht hätten helfen und vielleicht hätten verhindern können, dass er zum Killer wurde. Meinung ...

    Mehr
  • Packend und glaubwürdig mit ein paar kleinen Mankos

    Mein Freund Dahmer
    Mueli77

    Mueli77

    02. February 2014 um 20:35 Rezension zu "Mein Freund Dahmer" von Derf Backderf

    Die 70er Jahre in der US-Kleinstadt Akron. Hier sind Jeffrey Dahmer und Derf Backderf zur Schule gegangen. Eine Zeit lang waren sie sogar so etwas ähnliches wie Freunde. Doch richtige Freunde hatte Dahmer nie. War er anfangs noch ein Schüler unter vielen, unsichtbar und nach außen hin ohne Probleme, so entwickelte er sich binnen seiner Highschoolzeit zu einem merkwürdigen Menschen. Sein Verhalten führte zu den verschiedensten Reaktionen. Während seine Mitschüler über seine „Dahmerismen“, merkwürdige Ticks, welche er von seiner ...

    Mehr