Derib

 4.6 Sterne bei 58 Bewertungen
Autor von Jo, Yakari und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Derib

Sortieren:
Buchformat:
Yakari

Yakari

 (3)
Erschienen am 02.08.2010
Die Klauen des Bären

Die Klauen des Bären

 (2)
Erschienen am 01.09.2006
Der Fluß des Vergessens

Der Fluß des Vergessens

 (2)
Erschienen am 01.01.1990
Das Geheimnis des kleinen Donners

Das Geheimnis des kleinen Donners

 (2)
Erschienen am 01.01.1981
Yakari und Nanaboso

Yakari und Nanaboso

 (2)
Erschienen am 01.03.1999
Yakari bei den Bibern

Yakari bei den Bibern

 (2)
Erschienen am 01.05.2009
Yakari und der Grisly

Yakari und der Grisly

 (2)
Erschienen am 01.07.1996

Neue Rezensionen zu Derib

Neu
Holdens avatar

Rezension zu "Attilas Abenteuer I. So ein Hundeleben" von Derib

00Wuff
Holdenvor 3 Jahren

Eine schöne Parodie auf alle Geheimagentengeschichten: Attila ist ein hochgezüchteter Hund, der superintelligent ist, vier Sprachen spricht usw. und vom MIlitärgeheimdienst der Schweiz als Spürnase eingesetzt wird. Als Attila entwischt, trifft er auf den kantonalen Tierheimwächter Josef Plätzli, der hinter seine Doppelidentität kommt und fortan als Alibi Attilas eingesetzt wird (zB mit ihm Gassi geht). Schnell kommen die beiden einer Verschwörung auf die Spur. Super lustig, Josef sieht wie mein Kollege Josef aus, und die typischen Schweizklischees kommen auch vor.

Kommentieren0
9
Teilen
Bücherwurms avatar

Rezension zu "Yakari / Der Riese erwacht!" von Derib

Comic für junge Leser
Bücherwurmvor 4 Jahren

"Der riese erwacht" aus der Comic-Reihe "Yakari" ist nicht der erste Band, aber meine erste Begegnung mit dem kleinen Indianer-Jungen, der mit Tieren reden kann.
Die Geschichte hat mich jetzt weder gefesselt, noch hatte sie einen üblichen Aufbau mit gewohntem Spannungsbogen.
Die Männer des Stammes, in dem Yakari aufwächst, reiten zu einer Stelle in den Rocky Mountains, die reich und bekannt für ihre Mineralien ist.
Während die Männer die Edelsteine abbauen, verfolgen Yakari und Regenbogen, seine kleine Freundin, die frischen Spuren eines Wapitis. Dieses zeigt den beiden die Schönheit und Besonderheit der Natur im späteren Yellowstone Naturschutzgebiet.
Mit vielen Fussnoten wird die Geschichte durch kurze, präzise Informationen ergänzt, was dem Comic eine Art Lehrbuch-Charakter verleiht.
Es erinnerte mich sehr stark an meine ersten Begegnungen mit Asterix-Comics und den Lateinsprüchen.
Für sehr junge Leser sicher eine gelungene Möglichkeit, sich die Natur und Umwelt in Noramerika besser vorstellen zu können.

Kommentieren0
4
Teilen
-Anett-s avatar

Rezension zu "Yakaris großes Indianerbuch" von Derib

Ein tolles Kinderbuch
-Anett-vor 5 Jahren

Dieses Yakaribuch hat meine kleine Tochter (5 Jahre) in der Bücherei entdeckt und war sofort davon angetan. Also gab es jeden Abend eine Geschichte und wir hatten so viel Spaß mit dem kleinen Indianerjungen. Die Geschichten sind wunderschön erzählt und auch sehr gut illustriert. Was ja auch bei solchen Kinderbüchern total wichtig ist.

Zu den einzelnen Geschichten möchte ich gar nicht viel sagen - meine Tochter kannte diese zwar bereits aus dem Fernsehen, hatte trotzdem ganz viel Spaß beim lesen.

Was ich auch schön fand, zwischen den Geschichten gab es immer wieder Wissenswertes aus der Tierwelt und wundervolle Bastelanleitungen, die Schritt für Schritt erklärt wurden und gut bebildert waren.

Unser Fazit: Das Buch wird auf jeden Fall noch gekauft, nachdem es die Kurze kaum wieder in der Bücherei abgeben wollte. Ein richtiges Muss in unserem Bücherschrank!


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks