Derib Attilas Abenteuer I. So ein Hundeleben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Attilas Abenteuer I. So ein Hundeleben“ von Derib

Mit der Lizenz zum Beißen

— Holden
Holden
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 00Wuff

    Attilas Abenteuer I. So ein Hundeleben
    Holden

    Holden

    16. December 2015 um 17:09

    Eine schöne Parodie auf alle Geheimagentengeschichten: Attila ist ein hochgezüchteter Hund, der superintelligent ist, vier Sprachen spricht usw. und vom MIlitärgeheimdienst der Schweiz als Spürnase eingesetzt wird. Als Attila entwischt, trifft er auf den kantonalen Tierheimwächter Josef Plätzli, der hinter seine Doppelidentität kommt und fortan als Alibi Attilas eingesetzt wird (zB mit ihm Gassi geht). Schnell kommen die beiden einer Verschwörung auf die Spur. Super lustig, Josef sieht wie mein Kollege Josef aus, und die typischen Schweizklischees kommen auch vor.

    Mehr