Derib Yakari / Der Riese erwacht!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yakari / Der Riese erwacht!“ von Derib

Als Yakaris Stamm im heutigen Yellowston-Nationalpark Feuersteine aus einer Ader schlägt, verschwinden Yakari und Regenbogen spurlos. Kann Yakaris Vater die beiden Kinder finden?

ein Comic für recht junge Leser

— Bücherwurm
Bücherwurm

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Comic für junge Leser

    Yakari / Der Riese erwacht!
    Bücherwurm

    Bücherwurm

    27. February 2015 um 17:04

    "Der riese erwacht" aus der Comic-Reihe "Yakari" ist nicht der erste Band, aber meine erste Begegnung mit dem kleinen Indianer-Jungen, der mit Tieren reden kann. Die Geschichte hat mich jetzt weder gefesselt, noch hatte sie einen üblichen Aufbau mit gewohntem Spannungsbogen. Die Männer des Stammes, in dem Yakari aufwächst, reiten zu einer Stelle in den Rocky Mountains, die reich und bekannt für ihre Mineralien ist. Während die Männer die Edelsteine abbauen, verfolgen Yakari und Regenbogen, seine kleine Freundin, die frischen Spuren eines Wapitis. Dieses zeigt den beiden die Schönheit und Besonderheit der Natur im späteren Yellowstone Naturschutzgebiet. Mit vielen Fussnoten wird die Geschichte durch kurze, präzise Informationen ergänzt, was dem Comic eine Art Lehrbuch-Charakter verleiht. Es erinnerte mich sehr stark an meine ersten Begegnungen mit Asterix-Comics und den Lateinsprüchen. Für sehr junge Leser sicher eine gelungene Möglichkeit, sich die Natur und Umwelt in Noramerika besser vorstellen zu können.

    Mehr