Detlef Jena Maria Pawlowna

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Maria Pawlowna“ von Detlef Jena

Die russische Großfürstin Maria Pawlown (1786 bis 1859) heiratete 1804 den Erbherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, Carl Friedrich, und kam vom weltstädtischen Venedig des Nordens - St. Petersburg - in das kleine, provinzielle aber geistig und literarisch hochgerühmte Weimar. Sie sollte dort zu einer der politisch und kulturell wichtigsten Persönlichkeiten werden. Maria Pawlowna identifizierte sich mit der Weimarer Klassik, verehrte und unterstützte insbesondere Goethe und Liszt und rief eine einmalige Symbiose von Musik, bildender Kunst, Architektur und Dichtung ins Leben. Sie war nicht nur schön, klug und modern - sie war eien Persönlichkeit, die ihr Leben sehr selbstbewusst und initiativ mit Chamre und Erfolg gemeistert hat.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen