Detlef K.H. Würth Wir waren alle viele!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir waren alle viele!“ von Detlef K.H. Würth

Dieses Buch bildet den Beginn für etwas noch nie da gewesenes, Fantastisches und Einzigartiges zugleich. Eine Grundsteinlegung zur Enzyklopädie eines Menschen und dessen gelebten (Vor)Leben. Es beinhaltet genauso wie bereits das Erstlingswerk „Wir kommen alle wieder!“, eine komplette Rekonstruktion eines früheren Lebens in außerordentlich erschreckendem Detailgrad. Alle Angaben in diesem Buch entstammen den Aussagen ein und derselben Frau in tiefem hypnotischen Zustand und zeigen das Phänomen der Wiedergeburt, auf eine nüchterne und nachvollziehbare Art und Weise.

Dieses Vorleben handelt von Francesco „Samuel“ Belardi, der im Jahre 1300 in Italien das Licht der Welt erblickte, später ein Mönch des Franziskanerordens wurde und im Jahre 1353 ein dramatisches Ende fand. Seine unzähligen Tätigkeiten und Erlebnisse, Gedankengänge, Insider- sowie Geheimwissen seiner Zeit, finden sich hier noch einmal in lebendigen Konversationen wieder, die einem das Unfassbare vor Augen führen. Am Ende dieses Buches wird Ihr Denken über die Wiedergeburt, ein anderes sein!

Absolute Veränderung der Ansichten! Ob man will oder nicht, an DIESER Wahrheit kommt niemand vorbei.

— Gernod

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hat es in sich!!

    Wir waren alle viele!

    Gernod

    03. November 2017 um 10:47

    Also das Buch hier haut einen wirklich um. Hatte das erste gelesen und das hier geht jetzt noch tiefer. Bekomme es nicht mehr aus dem Kopf! Das sollte jeder lesen denn der Tod betrifft jeden.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks