Detlef Kappert Selbstcoaching

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Selbstcoaching“ von Detlef Kappert

Coaching wird oft nur auf den äußeren Erfolg bezogen. Jemanden zu coachen
kann so verstanden werden, jemanden mit mentalen und praktischen Techniken
von unnötigem Ballast zu befreien, um seine Kräfte auf ein klares Ziel,
den beruflichen Erfolg zu bündeln.
Das Selbst in Selbstcoaching hat für mich eine doppelte Bedeutung: Einmal
steht es dafür, sich selbst zu coachen, vor allem aber, nicht in erster Linie alles
auf den äußeren Erfolg auszurichten, sondern auf das Selbst, die Selbstaktualisierung.
Damit mache ich die fundamentale Annahme, dass es eine nWesenskern
gibt, auf den hin sich der Mensch als Lebensaufgabe entwickelt. Das steht
nicht im Gegensatz zum äußeren Erfolg. Das Selbst ist meines Erachtens nach
darauf angelegt, den Menschen auf die ihm angemessene Art in seiner Selbstverwirklichung zum Erfolg
im Leben zu führen.
Daraus folgt: Es ist schon wichtig, nach persönlichem Erfolg zu streben, aber
nicht um jeden Preis. Nötig ist eine Anbindung an unsere unwillkürliche Gestaltungs-
und Vitalkraft. Der innere Erfolg besteht darin, zu verstehen,wer man
wirklich ist und was man wirklich will und ist die unabdingbare Voraussetzung
dafür,Freude und Sinn zu entwickeln und zu behalten.
Ohne Sinn kann Geld trösten. Nach einiger Zeit wird sich aber Verzweiflung einschleichen
und das Gefühl der Bitterkeit, trotz allen Geldes die Lebensgrundlage,
das Lebensziel der Selbstaktualisierung, welches durch das Geld versüßt
werden sollte, verfehlt zu haben.
Aber auch der rein äußere Erfolg ist meist nicht mit Rezepten erreichbar.Zwar
wird in einer Vielzahl von Ratgebern eingängig beschrieben, wie einfach es eigentlich wäre,
Erfolg zu haben und glücklich zu sein. Durch witzig formulierte
Lebensweisheiten fühlt man sich sofort verstanden.Wenn wir etwas mehr gelesen
haben und genauer hinschauen, merken wir oft, dass wenig mehr als das
Selbstverständliche gesagt wurde.
Onassis wird das Bonmot zugeschrieben, man dürfe dem Geld nicht hinterher
rennen, sondern solle ihm entgegengehen. Die Volksweisheit, man müsse das
Richtige mit der richtigen Person am richtigen Ort zur rechten Zeit tun, um Erfolg zu haben sagt das Gleiche:Was planbar ist, sollte geplant werden, und
das ist nicht so schwer, wie unzählige Ratgeber zeigen. Die Intuition dafür, was
wir wann wo mit wem unternehmen sollten, hängt aber von unseren inneren
Programmen ab, die wir dafür kennen müssten. Sie vermitteln uns die Intuition,
ohne die wir wie der Hamster im Rad dem äußeren Erfolg hinterherlaufen.
In diesem Buch geht es darum, die eigenen Potentiale zu erkennen. Das ist der
erste Schritt dafür, sie zu entwickeln und so ins Spiel des Lebens zu bringen,
dass eine kreative Spannung, Entwicklung und Austausch entstehen. Ein innerer
Dialog zwischen dem bewussten Wollen und den unbewussten Potentialen
bringt uns auf einen Weg, Selbstheilung und Strukturierung mit großer Energie
und Kreativität in Aktion zu bringen.
Auf den ersten dreißig Seiten werden die Einordnung und der psychophysiologischeWirkmechanismus
erklärt. Den Hauptteil bilden dann praktische Übungen
ab Seite 33.

Stöbern in Sachbuch

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks