Detlef Knut

 5 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Gute Geschichten schreiben, Südengland und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Detlef Knut

Sortieren:
Buchformat:
Detlef KnutGute Geschichten schreiben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gute Geschichten schreiben
Gute Geschichten schreiben
 (7)
Erschienen am 19.05.2016
Detlef KnutSüdengland
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Südengland
Südengland
 (4)
Erschienen am 14.04.2016
Detlef KnutDas düstere Paris
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das düstere Paris
Das düstere Paris
 (2)
Erschienen am 01.10.2010
Detlef KnutGerda
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gerda
Gerda
 (2)
Erschienen am 02.06.2009
Detlef KnutSüdengland: entdecken und erleben (Land&Stadt 7)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Südengland: entdecken und erleben (Land&Stadt 7)
Detlef KnutNovell IntranetWare 4.x Referenz, m. CD-ROM
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Novell IntranetWare 4.x Referenz, m. CD-ROM
Novell IntranetWare 4.x Referenz, m. CD-ROM
 (0)
Erschienen am 01.10.1998
Detlef KnutSüdengland
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Südengland
Südengland
 (0)
Erschienen am 01.06.2005
Detlef KnutTools und Utilities für Windows 95 und NT 4.x, m. CD-ROM
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tools und Utilities für Windows 95 und NT 4.x, m. CD-ROM

Neue Rezensionen zu Detlef Knut

Neu
andreas_kriminalinskis avatar

Rezension zu "Südengland" von Detlef Knut

Animierende Reiseerzählung
andreas_kriminalinskivor 2 Jahren

Wenn man die Reiseerzählungen von Regina und Detlef Knut gelesen hat, weiß man, warum der Süden Englands zwischen Dover und Land's End zu den schönsten und interessantesten Regionen des Landes gehört. Dieses Buch ist eine lesenswerte Werbung für Südengland und weckt mit seinen liebevollen Notizen über Orte, Menschen, Hotels, Pubs und Historie die Lust, selbst eine Reise dorthin zu unternehmen – jedenfalls bei mir.

Der Autor, Blogger und Verleger Detlef Knut malt mit Worten facettenreiche Bilder von mehreren Reisen nach Südengland und seine Frau liefert die passenden Fotos dazu. Mit wohlwollender Ironie und kenntnisreichen Schilderungen im angenehmen Erzählstil lädt das Autorenpaar dazu ein, ihre zahlreichen Tagesausflüge mitzuerleben, die zu Mythen, Seefahrerromantik, Bischofsstädten sowie sehenswerten Land- und Küstenstrichen führen.

Die Darstellung, wie die Autoren ihre Reise persönlich erlebt haben, fasziniert mich sehr. Als Leser wacht man praktisch mit ihnen auf, geht gemeinsam zum Frühstück und sitzt plötzlich mit im Auto, wenn es zum nächsten Ausflug geht. Brexit hin oder her – dank der Knuts und ihrer Hommage an Land und Leuten möchte ich ihre Route einmal nachfahren.

Kommentare: 2
22
Teilen
BuchBarbies avatar

Rezension zu "Gute Geschichten schreiben" von Detlef Knut

Noch ein Schreibratgeber? Ja, aber ...
BuchBarbievor 4 Jahren

... doch anders als die, die bisher in meinem Arbeitszimmer stehen.

Detlef Knut schreibt leicht lesbar, was man als Schreibanfänger unbedingt beachten sollte und als Fortgeschrittener schon mehrfach gehört hat. Zum Glück belässt er es aber nicht dabei, sondern fordert durch genau abgestimmte Schreibübungen auf, das gerade erworbene bzw. aufgefrischte Wissen anzuwenden. Dazu bietet das Buch nach jeder Lektion Notizseiten an. Man braucht also nur einen Stift, um loslegen zu können.

Eine gelungene Mischung aus handwerklichen Grundlagen des kreativen Schreibens und Praxisaufgaben. Wer dann in das ein oder andere Thema tiefer einsteigen will, erhält am Ende jeden Kapitels lohnende Fachliteraturempfehlungen.

Natürlich kann man das Wissen auch in gut zu verarbeitenden Portionen beim Besuch einer der zahlreichen Workshops der edition oberkassel Akademie erwerben. Beides lohnt sich!

Kommentieren0
4
Teilen
Taschenkrebss avatar

Rezension zu "Gerda" von Detlef Knut

Rezension zu "Gerda" von Detlef Knut
Taschenkrebsvor 7 Jahren

Mit der 1939 geborenen sportlichen Obst- und Gemüsehändlerin Gerda steht eine „normale“ Frau im Rampenlicht der Geschichte, die ihr Leben während des Kriegs, der Nachkriegszeit und des geteilten Deutschland meistern musste. Für in Westdeutschland aufgewachsene Leser bietet ihr Bericht einen interessanten, undogmatischen und vor allem authentischen Blick auf den Alltag in der DDR.
Die subjektive Erzählung wird durch Fotos illustriert und durch schwarz umrandete Informations-Tafeln abgerundet, die die persönliche Sicht der Erzählerin in einen globalen Zusammenhang stellen. Der nicht in der DDR aufgewachsene Leser ist für das Ost-West-Lexikon dankbar. Wer hätte geahnt, dass die Kaderabteilung schlicht die Personalabteilung ist?
Gelungen ist auch die Rahmenhandlung des gemeinsamen Urlaubs mit Gerdas Patchwork-Familie, bestehend aus dem mittlerweile erwachsenen Sohn und seiner zweiten Frau, sowie beider Kinder. Im Wechsel mit der liebevollen Schilderung der im Schnee spielenden Kleinen erzählt Gerda ihre Lebensgeschichte, was dem Buch eine zusätzliche optimistische Note gibt.
Ich wünsche also Gerda – von deren Existenz ich ganz fest ausgehe, obwohl im Internet von einer „fiktiven“ Biographie die Rede war - alles Gute und viel Freude an ihrem Studium. Sie wird es schon schaffen! Schließlich ist sie die Gerda, wie sie selbst einmal mit Nachdruck feststellt.

Kommentare: 1
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks