Detlef Opitz Der Büchermörder

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Büchermörder“ von Detlef Opitz

Vom Unglück, die Bücher mehr zu lieben als das Leben

Virtuoses Sprachspiel, Geschichte einer Leidenschaft, historischer Kriminalfall:
Detlef Opitz setzt Johann Georg Tinius ein literarisches Denkmal.

Als der Pfarrer Johann Georg Tinius im Jahre 1813 im sächsischen Poserna
verhaftet wird, hat er einen lokalen Ruf als eigenbrötlerischer Kauz und
manischer Büchersammler. Um seine zischen 40.000 und 60.000 Bände umfassende
Bibliothek zu finanzieren, heiratete er zweimal und betrieb europaweiten Handel
mit Doubletten und seltenen Werken. Als Tinius nach einem zehnjährigen
Indizienprozess rechtskräftig verurteilt wird, ist er international berühmt:
Denn der auch als Gelehrter von Rang anerkannte Sammler soll zwei brutale Morde
begangen haben, um seine Büchersucht zu stillen. Unglaublichste Gerüchte ranken
sich um ihn und seine Sammel- und Lesewut. Und auch noch im Gefängnis schreibt
Tinius - ohne Zugang zu irgendwelchen Büchern - mehrere eigene Werke und
versucht vergeblich, seine Unschuld zu beweisen.

In Detlev Opitz' sprachgewaltigem Bibliophilenroman stößt ein Bibliomane auf die
Spuren jenes legendären Magisters der Theologie - und auch auf zahlreiche
Ungereimtheiten und Widersprüche, die sich um die Mordgeschichten ranken. Immer
tiefer vergräbt er sich in den Fall, wie früher wertvolle Bücher sammelt er nun
immer neue Fundstücke zum Prozess, vergräbt sich in die Geschichte der
Bibliomanie. Wie ein Puzzle setzt er den Fall neu zusammen.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Ein bedrückendes Buch, dass leider noch immer aktuell ist.

sofalxx

Und es schmilzt

Intensiv. Verstörend. Lesenswert. Die nüchterne Sprache und die emotionale Distanziertheit der Protagonistin bilden eine perfekte Symbiose.

Wiebke_Schmidt-Reyer

So, und jetzt kommst du

Das Buch hat einen starken Eindruck hinterlassen und klingt immer noch nach!

Mira20

Solange unsere Herzen schlagen

Ein Familiendrama der etwas anderen Art mit überaus liebenswürdigen Charakteren.

Leyla1997

Berties Weihnachtsfest

Ganz süss. Aber nichts spezielles. Die Familie Green hat mich extrem genervt.

Buecherdrachee

Alles über Heather

Für ein paar sehr gute Lesestunden

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks