Detlef Romey Musik oder ich scheiß in die Trommel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Musik oder ich scheiß in die Trommel“ von Detlef Romey

Detlef Romey, der Autor des Buches - Oskar Sima - Theater-Film und Zeitgeschichte, erzählt die Lebensgeschichte des Schlagzeugers Tom Richter Jahrgang 1928.
Es handelt von einer kuriosen Flucht aus dem Osten, von kleinen und großen Musikern, von Schlagerstars und Sternchen, von Bandleadern, Entertainern, Diven und Dirigenten, von Hallen und Sälen, von Schiffen und Filmstudios, von Noten und Zoten, von Komponisten und Tanzmusik eines Jahrzehnte währenden Musikerlebens. Tom Richter spielte in vielen Bands, bevor er ein eigenes Quartett gründete.
Es ist das notenreiche Leben eines unverwechselbaren Musikers. Es beleuchtet die Zeit des Managers. Richter wurde Manager und musikalische Begleiter des Schlagerstars Freddy Breck. Tom Richter begann zuvor als Label-Manager im CORNET- Studio, des deutschen Erfolgskomponisten Heinz Gietz, dessen Freund er wurde. Es ist ein spannender und humoristischer und anekdotenreicher Blick hinter die Kulissen einer für das Publikum verschlossenen Welt. Tom Richter arbeite mit den größten der Schlagerbranche zusammen und lernte ebenso viele kennen. Bill Ramsey, Ralf Bendix, Willy Hagara, Paul Henckels, Heinz Erhardt, Hanne Haller, Die Jakob Sisters, Robert Stolz und viele andere mehr. Es handelt auch von seinen zwei Frauen, beide Sängerinnen. Detlef Romey beweist einmal mehr, dass es lohnt, jedwedes Leben und seine Zeit festzuhalten. Eine Zeit die es so nicht mehr gibt. Der bekannte österreichische Illustrator Reinhard Trinkler, der schon das Cover für das Oskar Sima Buch gestaltete, malte das Coverbild und eine Zeichnung auf der Rückseite.

Stöbern in Biografie

Heute hat die Welt Geburtstag

Der gebürtige Ostberliner war u. a. Keyboarder der Bands Feeling B und Magdalene Keibel Combo. Seit 1994 ist er bei Rammstein.

HEIDIZ

Das Verbrechen

Ein unglaublich gut recherchiertes Buch, das anhand der Mordserie an den Osage Indianern wieder einmal zeigt wie sehr Geld die Welt regiert.

Betsy

Ein deutsches Mädchen

Einblicke in Kindheit und Jugend in der Naziszene

Kaffeetasse

Adele: ihre Songs, ihr Leben

Gute Biographie, durch die auch Fans noch Neues über Adele erfahren. Mehr Fotos wären aber schön gewesen!

Cellissima

Rilke und Rodin

Eine durch und durch lesenswertes, weil ungemein lehrreiches Sachbuch.

seschat

Max

Wortgewaltige Schilderung des Jahrhunderkünstlers Max Ernst, fulminant und fesselnd, wie sein Leben und sein Werk.

Aischa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks