Detlef von der Brüggen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Irrlichter des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Irrlichter des Todes" von Detlef von der Brüggen

    Irrlichter des Todes

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "Irrlichter des Todes" von Detlef von der Brüggen

    Der Pax et Bonum Verlag Berlin lädt herzlich zur Leserunde ein. Wir freuen uns über rege Diskussionsbeiträge. Teilnahmebedingung an der Leserunde ist eine anschließende Rezension des Buches.   Über das Buch: Irrlichter des Todes - Reale Spukgeschichten Sind Körper und Seele eins und ist es das nach dem Tod schon gewesen? Haben Sie manchmal das Gefühl zu Hause nicht wirklich allein zu sein? Beunruhigen Sie unerklärliche Dinge? Tiere, die sich eigenartig benehmen? Technikprobleme? Schatten und Träume? Kein Grund zur Sorge! ...

    Mehr
    • 34
  • Der Tod und seine Mysterien

    Irrlichter des Todes

    angel1843

    06. January 2016 um 18:00 Rezension zu "Irrlichter des Todes" von Detlef von der Brüggen

    Der Autor Detlef von der Brüggen erzählt in „Irrlichter des Todes“ sehr reell wie er mit dem Tod von seinen Verwandten umgegangen ist und was er nach ihrem Tod alles erlebte.  Alles fing an als seine Mutter starb. Nach ihrem Tod sah er nicht nur Ereignisse aus der Zukunft sondern sprach auch mit seinen Verwandten im Traum. Dies hat ihn und seine Familie anfangs sehr verunsichert, mit der Zeit aber hat er sich an das Ganze gewöhnt und nur noch auf Zeichen gewartet, die mit den mysteriösen Erscheinungen, etc. zu tun haben.  Dieses ...

    Mehr
  • Unerklärlich, aber wahr!

    Irrlichter des Todes

    britta70

    Rezension zu "Irrlichter des Todes" von Detlef von der Brüggen

    Detlef von der Brüggen greift ein Thema auf, was sicherlich viele schon einmal beschäftigt hat. Es geht um die Endlichkeit des Lebens, die Frage, ob das schon alles war, und darum, ob es vielleicht sogar möglich ist, über den Tod hinaus mit den Verstorbenen verbunden zu bleiben. Detlef von der Brügge zufolge gibt es ein Leben nach dem Tod und es besteht die Möglichkeit über die verschiedenen Seinsebenen hinweg auf verschiedenen Kanälen miteinander zu "kommunizieren". Er berichtet von eigenen Nachtoderfahrungen und solchen seiner ...

    Mehr
    • 2

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. January 2016 um 22:54
  • Irrlichter des Todes - Reale Spukgeschichten

    Irrlichter des Todes

    SigiLovesBooks

    Rezension zu "Irrlichter des Todes" von Detlef von der Brüggen

    Das TB ist 2012 im Verlag "Pax et Bonum" erschienen: Der Autor Detlef von der Brüggen legt in diesem Buch seine (real erlebten) Erfahrungen mit übernatürlichen Phänomenen, die er im Zusammenhang mit dem Tode seiner Mutter (der er das Buch widmete) und anderen Angehörigen machte, schriftlich nieder. "Sind Körper und Seele eins und ist es das nach dem Tod schon gewesen? Haben Sie manchmal das Gefühl, zu Hause nicht wirklich allein zu sein? Beunruhigen Sie unerklärliche Dinge? Tiere, die sich eigenartig benehmen? Technikprobleme? ...

    Mehr
    • 6

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. January 2016 um 22:45
  • Irrlichter des Todes - Reale Spukgeschichten

    Irrlichter des Todes

    Ormeniel

    Rezension zu "Irrlichter des Todes" von Detlef von der Brüggen

    Schon alleine der Titel des Buches sprach mich an. Reale Begebenheiten mag ich lieber als das was sich andere nur ausdenken. Das Cover ist ein echter Hingucker und auch die Verarbeitung des Buches, als ich es dann in der Hand hielt, hat mich überzeugt.   Der Autor beschreibt seine persönlichen Begegnungen und Begebenheiten mit Toten. Offenbar hat seine Familie eine besondere Beziehung zu diesem Thema. Er ist dabei sehr bodenständig und so entstehen Sätze, die einen im ersten Augenblick aufhorchen lassen, auf den zweiten Blick ...

    Mehr
    • 2

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. November 2015 um 23:33
  • Diese Geschichten hat jeder schon einmal irgendwie erlebt

    Irrlichter des Todes

    Susimueller

    05. November 2015 um 12:05 Rezension zu "Irrlichter des Todes" von Detlef von der Brüggen

    Irrlichter des Todes ist ist ein Buch über die vielen kleinen surrealen Begebenheiten, die wir in unserem Leben erfahren, so oft aber durch die Angst vor dem Unbekannten verdrängen. Der Autor erzählt, wie seine Familie bereits ein Leben lang  von diesen Begebenheiten begleitet wird. Und wie oft diese uns von einer anderen Welt erzählen, wenn wir sie lassen. Wer kennt die Geschichten unserer vorangegangenen Generationen nicht, in der über das Thema noch offener erzählt wurde? Die Geschichten, in denen Erscheinungen vor etwas ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks