Detlev Meyer Das Sonnenkind

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Sonnenkind“ von Detlev Meyer

Eine höchst poetische Kindheitsgeschichte: In seinen letzten Lebensmonaten hat sich Detlev Meyer an seine Kindheit erinnert, an die Momente des Glücks und der Geborgenheit. Sein Held wächst im Berlin der 60er Jahre auf, zwischen Neuköllner Schi8ahrtskanal und Cafe Kranzler, das er mit dem geliebten Großvater besucht. Als der alte Charmeur stirbt, verändert sich die Welt des "Sonnenkinds". Das Leben ist ein bißchen trauriger geworden, doch hinreißend schön ist es noch immer.

Stöbern in Historische Romane

Die Nightingale Schwestern

Leider etwas durchschaubarer als die anderen Bände

Kirschbluetensommer

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen