Detlev Meyer In meiner Seele ist schon Herbst

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „In meiner Seele ist schon Herbst“ von Detlev Meyer

Witzig, elegant, gutmütig und genau wird das reife Jugendalter - erste Liebe, erstes Leid, erster Sex - des "Sonnenkindes" in Pennälerbriefen erzählt. Ironisch auf eine urdeutsche Literaturgattung zurückgreifend, ist dem "Virtuosen des Leichtsinns" (Die Zeit) ein ganz frisches, sehr komisches und charmantes Buch gelungen. "Munter pointiert schreitet die leichte Lektüre voran. Vom ?inken Wortwitz des Verfassers kriegt sein Personal großzügig ab." Der Spiegel

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Eine schöne, humorvolle Liebesgeschichte

Diana182

Underground Railroad

Unglaublich intensiv. Jeder Gedanke und jedes Gefühl der Charaktere hat mir bewusst gemacht, welche Monster Menschen sein können.

Cleo15

Außer sich

Ich fand das Buch toll, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es zur Seite legt.

Josetta

Das Floß der Medusa

Ein schockierendes Lehrstück darüber, wie der Mensch zur Bestie werden kann.

4petra

Schlafende Sonne

Eine Zumutung!

wandablue

Der Dichter der Familie

Schwere, französische Kost, lesenswert.

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "In meiner Seele ist schon Herbst" von Detlev Meyer

    In meiner Seele ist schon Herbst

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. May 2011 um 14:56

    Inhalt: Liebesbriefe zwischen zwei Menschen sind es, die der Leser hier zu lesen bekommt... ** ** ** ** ** ** *** Schreibstil: altbacken... ** ** ** ** ** ** *** Quintessenz: Die Schüler, die sich diese Liebesbriefe geschrieben haben sollen, lebten in den 6er Jahren in D. Die Sprache ist veraltet und mich hat erstaunt, dass 17 Jährige so einen Schreibstil haben.... Aber zu der zeit kann das möglich gewesen sein. Also, wer Lust hat, Liebesbriefe zu lesen, die vor Liebe nur so tropfen und die später umschlalgen in Gehässigkeiten, der ist hiermit gut bedient. Ich habe es schnell zur Seite gelegt. ** ** ** ** ** ** ***

    Mehr
  • Rezension zu "In meiner Seele ist schon Herbst" von Detlev Meyer

    In meiner Seele ist schon Herbst

    Claudie

    21. August 2009 um 15:41

    Eine Geschichte mit Ich-Erzähler ist immer so eine Sache. Schwierig, die Person sympatisch rüberkommen zu lassen - und genau das schafft Detlev Meyer nicht. Habe öfters das Gesicht verzogen bei so viel Selbstüberschätzung. Und die Handlung hat leider auch gefehlt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks