Devakumaran Manickavasagan

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(5)
(8)
(8)
(0)
(2)
Devakumaran Manickavasagan

Lebenslauf von Devakumaran Manickavasagan

Devakumaran Manickavasagan, geb.1987 in Ratingen. Seit über 10 beschäftigte er sich mit dem Wandel verschiedener Kulturen in Deutschland. Dies gelang ihm durch den Austausch mit betroffenen Menschen,begleitet von zahlreichen Beobachtungen und persönlichen Erfahrungen mit dem Leben zwischen zwei Kulturen. Während der Flüchtlingskrise, die Deutschland im Jahre 2015 heimsuchte, konnte er als Betreuer und später Leiter einer Notunterkunft mit seiner tatkräftigen Unterstützung einen wertvollen Beitrag für die neu angekommenen Menschen in Deutschland leisten. Der Autor war lange Jahre im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit aktiv, um seine Forschungen und Beobachtungen, die er persönlich im Glashaus gemacht hat, zu widerlegen

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Devakumaran Manickavasagan
  • Neue Kultur kennen lernen

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    Franziska_Wick

    05. July 2018 um 11:37 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    Faszinierend ist für mich das Wort, dass dieses Buch am Meisten und am Besten beschreibt und das sowohl im Guten, als auch im Negativen, wobei das Negative nur für den fehlenden fünften Stern verantwortlich ist. Faszinierend ist es, weil es einen anderen Eindruck macht, als es am Ende ist. Erwartet hatte ich persönlich ein Buch mit Herz. Eine Biographie. Ein Buch, dass mir die Gedanken und die Gefühle der erwähnten Menschen näher bringt und mich zum mitfühlen bringt. Unterhält man sich jedoch mit dem Autor wird klar, dass das gar ...

    Mehr
  • Eine sehr persönliche Sichtweise auf ein heiß diskutiertes Thema

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    LiteraturMonster

    12. November 2017 um 22:12 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    Gefangen im Glashaus  ist ein „autobiografisches Sachbuch“, man kann es in etwa als Erfahrungsbericht des Autors über sein eigenes Leben betrachten. Daher ist in meinen Augen eines ganz wichtig: beim Lesen sollte man sich unbedingt bewusst sein, dass viele der beschriebenen Eindrücke und Erfahrungen Subjektiv sind. Natürlich haben viele Menschen in ähnlichen Situationen andere Erfahrungen gemacht und man stimmt sicherlich in der ein oder anderen Sache nicht gänzlich mit der Meinung des Autors überein. Das Buch möchte den ...

    Mehr
  • Ein must-read für Leute, die sich mit der Integration von jungen Asylanten beschäftigen

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    loralee

    24. October 2017 um 23:14 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    Ein interessantes Fachbuch über die Probleme, die kulturelle und ethnische Inklusion von Jugendlichen in die deutsche Gesellschaft mit sich bringen.Als mir der Autor dieses Buch anbot, ging ich davon aus, dass es sich um eine klassische Biographie handelt. Es dauerte eine Weile, bis ich merkte, dass ich es stattdessen mit einem sehr interessanten Fachbuch über interkulturelle Kommunikation und Inklusion aus der persönlichen Sicht eines Betroffenen in der Hand hielt. Da ich mich zufälligerweise beruflich mit diesem Thema, ...

    Mehr
  • Ein offenes und ehrliches Buch!

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    kassandra1010

    24. October 2017 um 21:00 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    Ich beginne ausnahmsweise mal mit einem Zitat: "Eine Welt voller widersprüchlicher Gesichtszüge". Das trifft die Grundaussage von Devas Buch. Wie fühlt es sich an, zwischen zwei Kulturen aufzuwachsen? Wie geht man mit dem Kriegstrauma, der Flucht und dem Verlust im Exil um? Wie erlebt man die eigene Kultur in einer völlig anderen Welt?Das sind Fragen, die nur im "Kleinen" gestellt werden und in der Öffentlichkeit meist nicht abgehandelt werden.Mit Deva erhält der Leser einen tiefen Einblick in die Seele eines Geflüchteten, der ...

    Mehr
  • Kein Buch für Migrantenkinder

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    eelifant

    23. October 2017 um 11:14 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    InhaltContent Note: Physische und psychische, sowie häusliche Gewalt"Im Glashaus gefangen zwischen Welten" bietet einen Einblick in das Leben von Migranten, die ihre Heimat verlassen haben, um im Exil einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Am Beispiel der Jugend der in Deutschland lebenden Exil-Tamilen, zu denen er selbst gehörte, beschreibt der Autor Probleme und Hindernisse, die mögliche Gründe für eine verfehlte Integration sind. Von der einen Kultur in die andere gestoßen und in ihren Gefühlen verletzt, wissen sie oft ...

    Mehr
  • Deva Manick schreibt hier über ein sehr wichtiges Thema, das zum nachdenken anregt.

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    abbelschoale

    16. October 2017 um 12:42 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    Ich bin der Auffassung es muss immer noch viel mehr Aufklärung geleistet werden, was Flüchtlinge angeht. Nicht nur in unserer Gesellschaft, sondern auch die Flüchtlinge müssen verstehen, dass sie sich einfügen müssen. Natürlich kann keiner von uns erwarten das sie nach Deutschland können und sofort unsere Sprache beherrschen. Wenn sie flüchten, dann tun sie das aus einem guten Grund und haben nicht die Zeit vorher unsere Sprache zu erlernen. Mal davon abgesehen das ein Flüchtling gar nicht weiß, ob er es bis nach Deutschland ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten"

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    ElkeK

    01. October 2017 um 06:23 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    Inhaltsangabe: Devakumaran Manickavasagan, im Folgenden kurz Devan genannt, stammt aus der Gruppe von Tamilen aus Sri Lanka. Als dort in den 80er Jahren der Bürgerkrieg ausbrach, konnte der Vater zuvor nach Deutschland fliehen. Devans Mutter musste mit den zwei Töchtern dort ausharren, bis sie fünf Jahre später ebenfalls nach Deutschland kamen. Devan selbst ist in Ratingen geboren, wie auch seine kleine Schwester. Obwohl er in der westlichen Welt geboren wurde, wuchs er in der streng-konservativen Gesellschaft der Tamilen auf. ...

    Mehr
  • Wie Integration besser gelingen kann

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    Lilli33

    28. September 2017 um 22:19 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    Taschenbuch: 196 Seiten Verlag: Nova MD (18. August 2017) ISBN-13: 978-3961112609 Preis: 14,50€ auch als E-Book und als Hörbuch-Download erhältlich Wie Integration besser gelingen kann Devakumaran Manickavasagan ist der Sohn tamilischer Einwanderer. Er selbst und seine jüngere Schwester sind bereits in Deutschland geboren, seine Eltern und seine beiden älteren Schwestern jedoch in Sri Lanka. In seinem stark autobiografisch geprägten Buch beschreibt der Autor, warum im Fall seiner und anderer ihm bekannter Familien die Integration ...

    Mehr
  • Ein Leben im Glashaus

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. September 2017 um 14:28 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    Mit Migranten hatten wir alle schon einmal zu tun. Ob nun direkt, oder nicht. Doch wie viele haben sich wirklich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was diese Menschen alles auf sich nehmen mussten, um zu uns nach Deutschland zu kommen. Und was erleben die Kinder, die zwischen zwei Welten und zwei Traditionen aufwachsen?  Genau das wird hier erzählt und dem Leser nahe gelegt. Was machen gerade die Kinder durch, die in dem besagten Glashaus stehen? Wie läuft das Leben hinter geschlossenen Türen ab? Anhand von ...

    Mehr
  • Das andere Leben

    Im Glashaus gefangen zwischen Welten

    Athene100776

    08. September 2017 um 17:57 Rezension zu "Im Glashaus gefangen zwischen Welten" von Devakumaran Manickavasagan

    Menschen verlassen ihre Heimat, um wo anders ein neues Leben zu beginnen, das besser ist als das alte. Mit in ihrem kleinen Gepäck sind Hoffnung, Träume und die Vorstellung, dass alles gut wird.Der Autor beschreibt in seinem Buch , wie das Leben der Menschen aussieht, die ihre Heimat wegen Krieg , Hunger,.. verlassen,  in der Hoffnung , dass in der Fremde ihre Probleme vergessen sind.Durch die sehr einfühlsame Art und den lebendigen Schreibstil, hat der Autor mich schnell an sein Buch gefesselt. Er zeigt die Unterschiede zwischen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.