Thassas Geschichte: Die Ehre eines Offiziers

von Devon Anderson und Suzanna LeMonde
4,5 Sterne bei6 Bewertungen
Thassas Geschichte: Die Ehre eines Offiziers
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (5):
Schmusekatze69s avatar

spannende Fortsetzung, die nichts für schwache Nerven ist

Kritisch (1):
Kuempelds avatar

Mehr Story, weniger Sex

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Thassas Geschichte: Die Ehre eines Offiziers"

Band 2 der tragischen Geschichte um Thassa

Missgunst und Verrat. Schuld und Sühne.
Ein neues Leben dafür, um ihres zu retten ...

Japan, 1944
Als ein fürchterlicher Verrat Thassa in ungeahnte Schwierigkeiten bringt, bewahrt
der junge Major Zacharias Verstappen der United States Marines sie in Okinawa vor dem sicheren Tod. Doch auf was sie sich einlassen, ist beiden nicht einmal ansatzweise bewusst. Einmal mehr fordert der Krieg nicht nur Thassa alles ab. Der junge Major muss einen weitreichenden Entschluss treffen, um ihr Leben zu retten. Kann sie mit den Folgen leben, wenn am Ende alles an einer Entscheidung hängt, die ihr Leben für immer verändern wird?

„Das ist doch alles total verrückt. Was machen wir hier? Dieser Krieg ist verrückt! Die ganze Welt ist verrückt! Und wir sind es auch! Verdammt nochmal!“ Er fluchte leise vor sich hin, während er sich sämtlicher Kleidung entledigte. „In euren Häusern werdet ihr getötet, wenn ihr schwanger werdet und hier kann ich dich nur retten, wenn du es wirst. Was für ein widersprüchlicher Wahnsinn! Ich komme mir so schäbig vor, Kleines. Richtig erbärmlich. Dabei will ich dir wirklich nur helfen. Glaubst du mir das?“

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DGYZKXM
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:01.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Schmusekatze69s avatar
    Schmusekatze69vor einem Monat
    Kurzmeinung: spannende Fortsetzung, die nichts für schwache Nerven ist
    Thassas schwerer Weg geht weiter.........

     

    Teil 2 der Geschichte um Thassa schließt sich dem ersten Teil, ohne Unterbrechung, an. Man hat sofort das Gefühl, wieder Mitglied der Familie zu sein.

    Es bleibt aber auch eine authentische, erschütternde und dramatische Geschichte einer jungen Japanerin. So manches Mal habe ich mich gefragt, wieviel Leid Thassa noch ertragen muss und ob sie jemals glücklich wird.

    Wiederum hält einem die Geschichte immer wieder vor Augen, wie grausam die damalige Zeit (Japan um 1944) war bzw. wie grausam Menschen sein können.

    Verrat, Schuld, Liebe, Zuneigung, Missgunst und Sühne sind an der Tagesordnung. Kann ein junger Mensch so viel vertragen, ohne zusammenzuklappen??

    Kann ein Entscheidung, die aller Leben auf den Kopf stellt, ihr Leben retten und alle mit den Folgen klarkommen lassen??

    Fragen, die man nur durchs lesen beantwortet bekommt und ich wirklich absolut empfehlen kann.

    Alle Szenen sind sehr bildhaft und flüssig geschrieben und auch die erotischen Momente im buch sind sehr interessant geschrieben……manchmal wurde ich sogar beim lesen rot 😊

    Aber schwache Nerven sollte man nicht haben.

    VON VORTEIL IST ES, ERST BAND ! ZU LESEN, DAMIT MAN VIELES BESSER VERSTEHT.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lesewunders avatar
    Lesewundervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: ein sehr bewegender Roman über eine junge Koreanerin zum Ende des 2. Weltkrieges
    Thassas Odysee geht weiter

    Die Erzählung nimmt die Handlung unmittelbar am Ende des 1. Buches auf.Glücklicherweise haben fast alle Mitglieder von Thassas Schicksalsgemeinschaft den Bombenangriff überlebt. Zu Takeos Leidwesen gehört dazu auch VChung-hee, der keinen Zweifel daran lässt, dass er Thassa für sich beansprucht. Auch Thassa fühlt ihre Zuneigung zu Chung-hee neu erwachen. Doch das Schicksal hat andere Pläne und bedient sich dazu Ayumis.Diese verrät Thassa an die japanische Armee, in deren Dienst Thassa offiziel immer noch steht. Thassa findet sich in einem Bordell in Okinawa wieder. Wenig später wird die Hafenstadt von den Amerikanern eingenommen. Im Zuge der Greultaten gegen die Zivilbevölkerung wird Thaasa mehrfach vergewaltigt und zum sterben liegen gelassen. Glücklicherweise findet sie der junge Amerikaner Zacharias und verliebt sich in sie. Die einzige Möglichkeit Thassas Leben in der besetzten Zone zu retten besteht darin, dass sie ein Kind von Zacherias bekommt und er sie dann heiratet. Da es keine andere Lösung gibt, wird der Plan umgesetzt. Thassa reist mit zacherias nach Amerika. Wird sie Takeo und ihren Sohn Akio wiedersehen ? Und wie wird Takeo auf das Kind des anderen reagieren ? Takeo hat in der Zwischenzeit Rache an Ayumi genommen. Tanaka muss sich gegen eine Bedrohung seiner Führungsposition innerhalb seiner Organisation wehren. Bei der Durchführung der Strafaktion fallen erneut Bomben.

    Thassas Geschichte ist wieder absolut fesselnd und brilliant erzählt. Völlig überrascht war ich von Bösartigkeit Ayumis , die im 1. Band noch als gute Freundin erscheint. Dagegen entwickelt sich Takeo zum fürsorglichen Vater, wenn er auch seine dunkle Seite nicht völlig im Griff hat. Mein Sympathieträger ist, so unglaublich das klingen mag, Tanaka, der sich bewundernswert um seine Wahl-Familie kümmert. Auch der etwas naive Zacharias findet meine Zustimmung, der einiges auf sich nimmt, um Thassa zu retten. Mittlerweile stellt sich auch bewunderung für Thaasa ein, die es schafft, sich den verschiedenen Lebensumständen anzupassen und dadurch zu überleben.

     


    Kommentare: 1
    60
    Teilen
    M
    Maria_Albrechtvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Die berührende Fortsetzung der Geschichte um Thassa. Wieder sehr gelungen.
    2. Teil der Geschichte um Thassas Schicksal

    Zum Buch:

    Teil II der authentischen und erschütternden Erzählung über das Schicksal eines jungen Mädchens in einer finsteren Epoche unserer Zeit


    Missgunst und Verrat. Schuld und Sühne. Ein neues Leben dafür, um ihres zu retten ...


    Japan, 1944
    Als ein schwerer Verrat Thassa in ungeahnte Schwierigkeiten bringt, bewahrt der junge Major Zacharias Verstappen der United States Marines sie in Okinawa vor dem sicheren Tod. Doch auf was sie sich einlassen, ist beiden nicht einmal ansatzweise bewusst. Einmal mehr fordert der Krieg nicht nur Thassa alles ab, denn der junge Major muss einen weitreichenden Entschluss treffen, um ihr Leben zu retten. Kann sie mit den Folgen leben, wenn am Ende alles an einer Entscheidung hängt, die ihr Leben für immer tiefgreifend verändern wird?


    Meine Meinung:

    Auch der 2. Teil um Thassa und ihre "Familie" hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Wieder gab es Intrigen und Verrät, aber auch freudige Ereignisse und Liebe und Zuneigung. Die Story war vom Anfang bis zum Ende spannend und emotional. 

    Der Schreibstil war wieder sehr bildhaft und leicht geschrieben. Ich könnte mich in die Protagonisten und ihre inneren wie äußeren Konflikte sehr gut einfühlen und habe mitgelitten und mich gefreut. Auch dieser Band ist nichts für schwache Nerven,  es geht zum Teil wirklich hart zur Sache und nichts wird geschönt. Auch die Art wie die intimen Momente der Protagonisten beschrieben werden haben etwas knisterndes an sich und sind sehr gut beschrieben. Ich mag die Mischung all dieser Passagen unheimlich gerne.

    Ich bin sehr neugierig auf den dritten Band um zu erfahren wie es weitergeht. Wer historische und schonungslos erzählte Geschichten mit wahrem Hintergrund mag wird auch dieses Buch lieben.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Aleksandras avatar
    Aleksandravor 3 Monaten
    Fantastischer 2. Teil

    Die Geschichte Thassas geht nun weiter! Bitte unbedingt den ersten Teil vorher lesen!!!


    Der zweite Teil hat mich wesentlich mehr gefesselt und begeistert. Es ist der gleiche Erzählstil, die Personen zeigen sich teilweise in einem ganz anderen Licht. Es passierende überraschende Veränderungen, genau in diesen Momenten in denen man sie am allerwenigsten erwartet. 

    Im zweiten Teil, werden die Handlungen und Entscheidungen der japanischen Unterweltbosse sehr deutlicher. Dazu kommt noch der Krieg, von einer Seite, die ich nicht wirklich kannte. Das beide macht das Buch noch mehr spannend als es ohnehin war.

    Ich bin in diese Welt eingetaucht und wollte gar nicht mehr aus ihr raus. Schon seit sehr langer Zeit habe ich solche Meisterwerke nicht mehr gelesen! Ich bedanke mich, dass ich dabei sein konnte und hoffe, noch viele Bücher von den Schriftstellerinnen in Zukunft lesen zu können.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    S
    SunshineBaby5vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Darstellung aus dem Krieg in Japan
    Spannend und realistisch

    Ich habe mich für das Buch als Rezensionsexemplar erhalten, weil die Beschreibung sehr spannend und interessant klang. Leider kannte ich Band 1 nicht, so dass es mir anfangs schwer fiel mich in der Geschichte zurecht zu finden. Es kommen viele Namen vor, auch viele japanische und es brauchte einige Zeit bis ich wusste wer diese Personen sind. Das wird in diesem Band natürlich vorausgesetzt schon zu wissen. 

    Auch ohne Kenntnisse der vorherigen Ereignisse war die Geschichte sehr spannend zu lesen. Der Sprachstil ist flüssig, emotional und packend geschrieben. Thassa, die Protagonistin, muss vieles ertragen; was entsprechend der damaligen Situation sehr authentisch dargestellt ist durch die Autorin. Bis zur letzten Seite wird die Spannung gehalten und lässt auf einen dritten Band hoffen.
    Insgesamt sehr empfehlenswert!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Kuempelds avatar
    Kuempeldvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Mehr Story, weniger Sex
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Anima_Obscuras avatar
    Liebe Bücherliebhaber!

    Nachdem der 1. Teil von Thassas Geschichte schon vielerorts Anklang gefunden hat, möchte ich ein weiteres Mal mutig sein und euch zu einer Leserunde für den 2. Teil einladen. Vielleicht habt ihr auch den einen oder anderen Protagonisten liebgewonnen, so dass euch die Sehnsucht hertreibt. Ich kann euch nur so viel verraten: es geht ebenso spannend und ergreifend weiter.

    Schreibt mir, warum ihr euch bewerbt und welches Format ihr bevorzugt (epub, mobi oder pdf). Ihr solltet zeitnah mit dem Lesen beginnen können und euch auch rege an der Leserunde beteiligen, mit allem was dazu gehört.

    Doch jetzt hab ich genug gesabbelt, hier kommt der Klappentext:

    Missgunst und Verrat. Schuld und Sühne. 
    Ein neues Leben dafür, um ihres zu retten ...


    Japan, 1944
    Als ein fürchterlicher Verrat Thassa in ungeahnte Schwierigkeiten bringt, bewahrt der junge Major Zacharias Verstappen der United States Marines sie in Okinawa vor dem sicheren Tod. Doch auf was sie sich einlassen, ist beiden nicht einmal ansatzweise bewusst. Einmal mehr fordert der Krieg nicht nur Thassa alles ab. Der junge Major muss einen weitreichenden Entschluss treffen, um ihr Leben zu retten. Kann sie mit den Folgen leben, wenn am Ende alles an einer Entscheidung hängt, die ihr Leben für immer verändern wird?


    „Das ist doch alles total verrückt. Was machen wir hier? Dieser Krieg ist verrückt! Die ganze Welt ist verrückt! Und wir sind es auch! Verdammt nochmal!“ Er fluchte leise vor sich hin, während er sich sämtlicher Kleidung entledigte und sich anschließend entschlossen neben sie auf die Matratze kniete. Während er begann, ihr Hemd aufzuknöpfen, sprach er leise zu ihr: „In euren Häusern werdet ihr getötet, wenn ihr schwanger werdet und hier kann ich dich nur retten, wenn du es wirst. Was für ein widersprüchlicher Wahnsinn! Ich komme mir so schäbig vor, Kleines. Richtig erbärmlich. Dabei will ich dir wirklich nur helfen. Glaubst du mir das?“


    Wenn du niemandem mehr vertrauen kannst 
    und die Hoffnung alles ist, was dir bleibt, 
    musst du kämpfen, auch wenn dich alle für besiegt halten.

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks