Dhonielle Clayton

 3,9 Sterne bei 479 Bewertungen

Lebenslauf von Dhonielle Clayton

Stets mit einem Buch in der Hand: Im Leben von Dhonielle Clayton, geboren 1983 in den USA, spielten Bücher und das Lesen schon immer eine große Rolle. Als Kind konnte sie ganze Nachmittage mit einem Buch versteckt unter dem Esstisch ihrer Großmutter verbringen, gemeinsam mit ihrem Vater ging sie jeden Samstag in den Buchladen und den Comicbuchladen und ihre Großmutter besuchte mit ihr nach der Schule die Bibliothek. 

Nach der High School studierte sie an der Wake Forest University zunächst Medizin, bis sie eine 6 in Chemie bekam und stattdessen einen Bachelor in Englisch abschloss. Als sie etwa zur gleichen Zeit „Harriet the Spy“ nochmals las, erwachte ihre alte Liebe für Kinderbücher wieder zum Leben, weswegen sie einen Master of Arts in Kinderliteratur an der Hollins University und einen Master of Fine Arts in Schreiben für Kinder anhängte. 

Mehrere Jahre lang unterrichtete sie an verschiedenen Schulen und verbrachte ihre Zwanziger in den USA, aber auch in London, Paris, Japan und anderen Orten der Welt. Gemeinsam mit Sona Charaipotra veröffentlichte sie 2015 ihr erstes Buch, „Tiny Pretty Things“. Mit „The Belles“ erschien 2018 nicht nur ihr Solo-Debüt, sondern auch Claytons erster Roman, der ins Deutsche übersetzt wurde. 

Dhonielle Clayton lebt derzeit in New York, wo sie stets auf der Suche nach der besten Pizza ist. Ihr großer Traum ist es, irgendwann ein eigenes Restaurant in Edinburgh zu eröffnen.

Neue Bücher

Cover des Buches Blackout (ISBN: 9783570166192)

Blackout

 (22)
Neu erschienen am 19.07.2021 als Hardcover bei cbj.

Alle Bücher von Dhonielle Clayton

Cover des Buches The Belles 1: Schönheit regiert (ISBN: 9783522505833)

The Belles 1: Schönheit regiert

 (297)
Erschienen am 11.02.2019
Cover des Buches The Belles 2: Königreich der Dornen (ISBN: 9783522505840)

The Belles 2: Königreich der Dornen

 (81)
Erschienen am 13.03.2020
Cover des Buches Dein letztes Solo (ISBN: 9783453269873)

Dein letztes Solo

 (49)
Erschienen am 22.06.2015
Cover des Buches Blackout (ISBN: 9783570166192)

Blackout

 (22)
Erschienen am 19.07.2021
Cover des Buches The Belles 2: Königreich der Dornen (ISBN: B07Z5BYDKQ)

The Belles 2: Königreich der Dornen

 (0)
Erschienen am 13.03.2020
Cover des Buches The Belles 1: Schönheit regiert (ISBN: B07N1KHS73)

The Belles 1: Schönheit regiert

 (14)
Erschienen am 08.02.2019
Cover des Buches The Belles (2) (ISBN: 9783948343194)

The Belles (2)

 (4)
Erschienen am 13.03.2020
Cover des Buches Tiny Pretty Things (ISBN: 9780062342393)

Tiny Pretty Things

 (3)
Erschienen am 26.05.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Dhonielle Clayton

Cover des Buches Blackout (ISBN: 9783570166192)BuchHasis avatar

Rezension zu "Blackout" von Dhonielle Clayton

Eine sehr unterhaltsame Kurzgeschichten-Sammlung
BuchHasivor 18 Stunden

Klappentext: New York. Eine Hitzewelle legt die Stadt lahm und während Manhattan in Dunkelheit versinkt, kommen überraschende Wahrheiten ans Licht, aus Freundschaft entsteht Liebe und alles scheint plötzlich möglich: 1. Ein Ex-Pärchen tut sich zusammen, um von Manhattan nach Brooklyn zu gelangen. 2. Zwei Mädchen auf der Suche nach einem Foto finden etwas ganz Anderes. 3. Zwei Highschool-Jungs stecken in der U-Bahn fest und stellen sich ihren Gefühlen. 4. Zwei beste Freunde reden sich in der New York Public Library die Köpfe heiß über die Liebe. 5. Drei Teens unterwegs auf Klassenfahrt in New York – das Liebesdreieck ist vorprogrammiert. 6. Zwei Fremde kommen sich näher bei einer hitzigen Diskussion über Identität und Liebe.

Dhonielle Clayton hat das Projekt ins Leben gerufen. Sie schrieb die Geschichte über das Ex-Pärchen, welche uns in 4 Akten durch das gesamte Buch begleitet. Während die Beiden Ex-Liebenden durch das dunkle New York laufen, spielen sich die anderen 5 Geschichten parallel dazu ab. Dabei tauchen die Figuren jeweils am Rande der anderen Storys auf. Am Ende gipfelt alles in einer Block-Party. Dabei hat jede  Geschichte eine wichtige Message an den Leser. Das fand ich sehr gut, gerade weil es auch ein Jugendbuch ist.

Ich fand das Konzept super und habe  das Buch innerhalb zwei Tagen verschlungen. Gefesselt haben mich dabei die verschiedenen Paar-Konstellationen. Diese Diversität wurde gut eingebaut, ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu drängen. Das gefiel mir gut. Solche Geschichten sollte es noch viel Öfter - vor allem auf dem deutschen Büchermarkt - geben. 

Alle Autorinnen hatten einen angenehmen Schreibstil, die einen jeweils locker leicht durch die Geschichte trugen. Die letzte Story fand ich leider am Schwächsten und die Zweite war mir einen Ticken zu kitschig, aber ansonsten ist die gesamte Kurzgeschichten-Sammlung eine runde Sache und man merkt, dass alle Beteiligten Spaß daran hatten. 

Das Cover ist ein wahrer Hingucker. Das schwarze New York und BLACKOUT strahlt in den buntesten Farben. Besser hätte man den Inhalt des Buches nicht transportieren können. 

Ich lege dieses Buch jedem ans Herz! Es ist etwas ganz Besonderes und ich denke, über dieses Werk wird man noch lange reden. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Blackout (ISBN: 9783570166192)lilrs avatar

Rezension zu "Blackout" von Dhonielle Clayton

Liebe bringt das Herz auch im Dunkeln zum leuchten
lilrvor 19 Stunden

Das Buch "Blackout" vereint sechs Kurzgeschichte, sechs unterschiedlicher Autorinnen und zeigt die Liebe in all ihrer Diversität. Ein roter Faden- ein Blackout in New York- verbindet die einzelnen Geschichten und stellt an unterschiedlichen Schauplätzen verschiedene Konflikte und Beziehungen dar.


Mir hat es sehr große Freude bereitet die Kurzgeschichten zu lesen und in unterschiedliche Liebesgeschichten abzutauchen. Immer wieder gibt es neue Ansätze und Konflikte, die die Liebe in all ihren Facetten zeigt. Besonders gut hat mir gefallen, dass Themen wie Non-Binarität, Homosexualität, Psychische Krankheiten, Toxische Maskulinität und die Situation der BPoc hier reichlich Platz finden und die Geschichten sprühen nur so vor Diversität! 


Obwohl nicht jede Geschichte gleich stark war, hatte jede Story, unter anderem auch wegen den unterschiedlichen Schreibstilen, ihren eigenen Reiz und hatte man das Buch einmal in der Hand, viel es schwer es wieder wegzulegen. Verstärkt wurde dieser Effekt noch durch die Verbindung der einzelnen Geschichten durch Eastereggs, es lohnt sich also gut aufzupassen und deswegen auch geeignet für alle, die noch für das Format 'Kurzgeschichte' begeistert werden müssen! ;)


Nur empfehlenswert für alle auf der Suche nach herzerwärmenden Geschichten voller starker Charaktere! 

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Blackout (ISBN: 9783570166192)juniverses avatar

Rezension zu "Blackout" von Dhonielle Clayton

Dunkelachterbahn
juniversevor 19 Stunden


Aber auf einmal komme ich zu dem Schluss, dass man nicht mutig sein kann, wenn man nicht zumindest ein bisschen Angst hat.

Ashley Woodfolk


New York. Es herrscht eine brütende Hitze und vom einen auf den anderen Moment ist der Strom weg. In der gesamten Stadt. In sechs Kurzgeschichten begleiten wir schwarze Jugendliche dabei, wie sie die Liebe finden. 


1. Tam macht sich mit ihrem Exfreund Kareem zu Fuß auf den Weg nach Brooklyn. 


2. Die Schulkameraden JJ und Tremaine befinden sich in der U-Bahn, als diese plötzlich stehenbleibt. 


3. Nella sorgt im Altenheim für ihren Großvater und lernt dabei die hübsche Jocelyn kennen. 


4. Lana und ihr bester Freund Tristan suchen in der New York Public Library nach dem besten Buch, dass je geschrieben wurde. 


5. Auf einem Schulausflug muss sich Kayla zwischen ihrem Freund und ihrem heimlichen Schwarm entscheiden. 


6. Und Grace will eigentlich nur zu einer Party, als sie den unverschämt gutaussehenden Taxifahrer Seymour kennenlernt…




Blackout - Liebe leuchtet auch im Dunkeln“ ist ein Jugendbuch von Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Ashley Woodfolk, Angie Thomas und Nicola Yoon. 


Der lange Weg“ von Tiffany D. Jackson hat mich über das gesamte Buch nicht mehr losgelassen. 


Ohne Maske“ von Nic Stone war wunderschön und romantisch.  


Maßgeschneidert“ von Ashley Woodfolk hat mir von der ersten bis zur letzten Seite ein fettes Grinsen ins Gesicht gezaubert. 


Im Gegensatz dazu hatte ich bei „All die großen Liebesgeschichten ... und Staub“ von Dhonielle Clayton Tränen in den Augen. 


No Sleep Till Brooklyn” von Angie Thomas war Balsam für die Seele. 


Und “Seymour und Grace” von Nicola Yoon ist einfach zum Verlieben:)


Die vielen Querverweise zu den jeweils anderen Geschichten haben beim Entdecken sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich die Hälfte wahrscheinlich nicht verstanden habe. 


„Blackout“ erinnert mich vom Stil her ein bisschen an „Tage wie diese“ von John Green. Denn die Geschichten finden gleichzeitig statt und zwar innerhalb von ein paar Stunden. Wir begleiten die Charaktere zwar nur über ein paar Seiten, trotzdem habe ich sie sehr gut kennenlernen können. Schön ist, dass nur ein kleiner Ausschnitt aus den Leben der Jugendlichen gezeigt wird und der Rest der Phantasie des Lesers überlassen bleibt. 


Licht und Dunkelheit sind wie im Film als Stilmittel eingesetzt worden, dass finde ich richtig toll. Eine Verfilmung könnte ich mir also gut vorstellen. 


Das Ende des Buches kam dann ziemlich abrupt. Dafür, dass alle Geschichten auf die Party hinausgelaufen sind, kam dieselbe ein bisschen zu kurz. Es wäre schön gewesen, wenn wir alle Paare am Ende noch einmal getroffen hätten.  




Jede der Autorinnen hat ihre Besonderheiten, welche die Geschichten einzigartig machen. 


1. Tiffany D. Jackson teilt ihre Geschichte in viele kleine Bruchstücke, ohne dass die Spannung verloren geht. 


2. Nic Stone hat die Gefühle ihres Protagonisten sehr authentisch dargestellt. 


3. Ashley Woodfolks Charaktere sind allesamt echt toll und gut ausgearbeitet


4. Dhonielle Clayton schreibt sehr poetisch, was durch die Fußnoten verstärkt wird. 


5. Angie Thomas beschreibt eine etwas andere Art von Liebe


6. Nicola Yoon schrieb aus zwei Perspektiven und hat es geschafft, beide Standpunkte verständlich zu machen. 




Willst du über „Blackout“ nicht weiter im Dunkeln tappen? Dann zünde dir eine Kerze an und lies dieses Buch… 

Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein Buch, das alle eure Lieblingsautorinnen vereint? Klingt zu schön um wahr zu sein? Nicht bei uns! Gemeinsam mit cbj feiern wir Diversity und haben hierfür ein ganz besonderes #youngadultreads Highlight für euch: "Blackout" von Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Angie Thomas, Ashley Woodfolk und Nicola Yoon. Es erwarten euch sechs wundervolle und herzzerreißende Liebesgeschichten von sechs der beliebtesten schwarzen YA-Bestsellerautorinnen! 

Herzlich willommen zu unserem #youngadultreads Highlight zu "Blackout"!

Ihr habt Bücher wie "The Hate U Give", "Du neben mir" oder "Tiny Pretty Things" förmlich verschlungen? Dann werdet ihr auch von "Blackout" begeistert sein! Darin vereint sind die Geschichten von sechs der erfolgreichsten schwarzen YA-Autorinnen. Macht euch bereit für jede Menge Humor, Romantik und große Gefühle aus dem Leben schwarzer Teenager!

Und das Beste: Schon bald erwarten euch bei LovelyBooks noch weitere tolle Aktionen des Verlags zum Thema "Diversity"!

Gemeinsam mit cbj verlosen wir 50 Exemplare von "Blackout – Liebe leuchtet auch im Dunkeln" und wollen uns im Anschluss mit euch über das Buch austauschen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Frage über unser Bewerbungsformular:

Auf welche der sechs Geschichten freut ihr euch am meisten?

Ich freue mich auf eure Antworten und drücke die Daumen!

611 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Dhonielle Clayton wurde am 26. Mai 1983 in Olney (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Dhonielle Clayton im Netz:

Community-Statistik

in 828 Bibliotheken

von 262 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks