Di Morrissey

(221)

Lovelybooks Bewertung

  • 326 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 31 Rezensionen
(44)
(94)
(60)
(12)
(11)

Lebenslauf von Di Morrissey

Di Morrissey wurde am 18. März 1948 in Wingham, New Youth Wales, Australien geboren. Sie wuchs in der Umgebung von Pittwater, nördlich von Sydney auf. Den berühmten australischen Schauspieler Chips Rafferty bezeichnet sie als ihren Mentor und Freund, der ihr als Kind half über den Tod ihres Vaters hinwegzukommen. Ihre Karriere begann sie als Journalistin in London und bei CBS in Honolulu, Hawaii. Sie arbeitete außerdem als Redakteurin für Frauenmagazine, Radio und Fernsehen und schrieb Drehbücher und Theaterstücke. Nach ihrer Zeit in Honolulu kehrte sie zurück nach Australien und veröffentlichte ihr Debüt »Heart of the Dreaming« welches sofort zu einem Bestseller avancierte. Seither hat sie 17 weitere Bestseller veröfentlicht und gehört damit zu den beliebtesten und erfolgreichsten Autoren Australiens. Heute lebt sie auf einer Farm in Byron Bay, New South Wales.

Bekannteste Bücher

Im Schatten des Pfefferbaums

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Licht der Korallenblüte

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Dornenhaus

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Land der goldenen Tempel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gesang des Wasserfalls

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Blüten der Wüste

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Duft der Mondblume: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gesang des Wasserfalls.

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leuchten der Orchideen: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gesang des Wasserfalls: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Land der glühenden Sonne

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leuchten der Orchideen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Im Licht der Korallenblüte von Di Morrissey

    Im Licht der Korallenblüte
    klaus.petzold

    klaus.petzold

    17. May 2017 um 14:24 via eBook 'Im Licht der Korallenblüte' zu Buchtitel "Im Licht der Korallenblüte" von Di Morrissey

    sehr nahe an den Personen geschrieben. der leser fühlt sich stets gut informiert und ist mitten im geschehen dabei. die ortsangaben und historischen episoden geben der teilweise aufwühlenden story eine ernsthaft note. je weiter man sich einliest desto packender wird diese australien Story . absolut empfehlen swert.mit den besten grüßen ein deutscher australienbesucher.

  • Nicht alltägliches Frauenbuch

    Im Land der goldenen Tempel
    makama

    makama

    17. March 2017 um 18:55 Rezension zu "Im Land der goldenen Tempel" von Di Morrissey

    Das Buch "IM LAND DER GOLDENEN TEMPEL" hat mehrer Erzählebenen.  Es beginnt im Jahr 1885 - da verziert ein junger buddhister Mönch ein religiöses Schriftstück, ein Kammavaca.Es soll dem König überreicht werden....Anfang des 20. Jahrhunderts gelangt es dann in Hände eines Briten, der möchte es eigentlich zurückgeben, kommt aber nciht mehr dazu.Der Hauptteil spielt Anfang dieses Jahrtausends.....2006:Nathalie hilft ihrer Mutter beim Umzug, da fällt ihr dieses ungewöhnliche Schriftstück in die Hände.....Sie will mehr erfahren und ...

    Mehr
  • Ein neues Leben

    Im Licht der Korallenblüte
    baronessa

    baronessa

    14. March 2017 um 19:27 Rezension zu "Im Licht der Korallenblüte" von Di Morrissey

    „Vorsicht Spoiler!“ Giuseppe kennt nichts anderes als seine kleine Insel in Italien. Bisher war er damit zufrieden, denn seine Familie sind geachtete Fischer. Bis er den Schäfer der Insel und seine Tochter kennenlernt. Alfonso hatte die Welt gesehen, bis er sich auf der Insel niedergelassen hatte. Er war belesen und klug, was er auch an seine Tochter weitergegeben hatte. Giuseppe führte nicht nur lange Gespräche mit Alfonso, sondern der brachte ihm auch lesen bei. Der Erste Weltkrieg beeinflusste nicht nur Italien, sondern auch ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Das Land der goldenen Tempel von Di Morrissey

    Im Land der goldenen Tempel
    madu111@online.de

    madu111@online.de

    via eBook 'Das Land der goldenen Tempel' zu Buchtitel "Das Land der goldenen Tempel" von Di Morrissey

    Źunächst fand ich es ein wenig langweilig, aber als es mit der richtigen Geschichte losging, da hat es mich nicht mehr losgelassen. Va. 5 Tage ( allerdings im Urlaub) hab ich gebraucht. Das Buch ist spitze!!!!!!!!!!

    • 2
  • Der Duft der roten Erde

    Der Duft der roten Erde
    Gelinde

    Gelinde

    01. March 2017 um 09:54 Rezension zu "Der Duft der roten Erde" von Di Morrissey

    Der Duft der roten Erde, Di Morrissey Cover: Passend zu Outback und diesem weiten Land. Inhalt: Eine Australiensaga. Hauptprotagonistin Queenie Hanlon, verliert an ihrem 21. Geburtstag ihre Mutter durch einen Mord. Kurz darauf stirbt ihr Vater, als er ihr Tingulla Station vermacht ist auch noch ihr Bruder Colin nicht gut auf sie zu sprechen. Aber Queenie liebt das Land und Tingulla und beißt sich durch. Doch das Schicksal schickt ihr immer wieder neue Prüfungen. Unglaublich wie mutig und stark sie sich immer wieder aufrappelt ...

    Mehr
  • Verwöhnte Protagonistin und altmodische Ansichten treffen auf ein faszinierendes Burma/Myanmar

    Im Land der goldenen Tempel
    Bücherfüllhorn-Blog

    Bücherfüllhorn-Blog

    13. December 2016 um 15:32 Rezension zu "Im Land der goldenen Tempel" von Di Morrissey

    Die Geschichte hätte alle Komponenten für einen schönen Schmöker gehabt: Familie, Antiquitäten, kreative Renovierungen, Ländliches wohnen, wohnen am Wasser, Landhausstil, Flohmärkte, Sonne, Meer, Strand, Yoga, Freundinnen … Also ein leben wie aus einem Lifestyle-Magazin. Dennoch konnte mich die Geschichte leider nicht überzeugen. Zum großen Teil lag das an der Hauptprotagonistin Natalie, die mir nicht authentisch genug war. Die Idee, durch das geheimnisvolle Kammavaca auf die Unterdrückung des burmesischen Volkes aufmerksam zu ...

    Mehr
  • Nicht empfehlenswert

    Die Perlenzüchterin: Die große Australien-Saga
    gretchen2808

    gretchen2808

    17. October 2016 um 19:54 Rezension zu "Die Perlenzüchterin: Die große Australien-Saga" von Di Morrissey

    Für dieses Buch habe ich eine Ewigkeit gebraucht. Spannend waren eigentlich nur die ersten 5 Seiten, danach zog sich das Buch in die Länge. Die Handlung plätscherte so vor sich hin, Mehrmals war ich nahe daran, das Buch zur Seite zu legen....aber ich hoffte auf einen Wandel.Leider kam noch nicht einmal dann Spannung auf, als eine Leiche gefunden wurde.Schade, denn eigentlich las sich der Klappentext ganz gut.

  • Wie das Leben so spielt

    Die Blüten der Wüste
    NicoleP

    NicoleP

    30. June 2016 um 11:09 Rezension zu "Die Blüten der Wüste" von Di Morrissey

    Kerrie hat während ihrer Ehe mit einem Künstler ihr eigenes Leben vernachlässigt. Immer dreht sich alles um Milton, seine Karriere und seine drei Töchter. Diese haben Kerrie nie als Stiefmutter akzeptiert und ihr so das Leben auch nicht gerade einfach gemacht. Plötzlich stirbt Milton und Kerrie weiß nicht, wie es weitergehen soll. Das Schicksal führt sie in die australische Opal-Wüste, und Kerrie entdeckt sich selbst wieder. Die neu gewonnenen Freunde unterstützen sie auf ihrem neuen Weg.Eine dieser neuen Freunde ist die ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Im Licht der roten Erde von Di Morrissey

    Im Licht der roten Erde
    Petra

    Petra

    17. February 2016 um 17:51 via eBook 'Im Licht der roten Erde' zu Buchtitel "Im Licht der roten Erde" von Di Morrissey

    Es ist wieder schön zu lesen und einfach ergreifend,das man soviel von den urvölkern lernen kann. Schade das soviel zerstört wurde auf unserer Welt von all den Menschen. Sie habgier oder aus Unwissenheit. Leider sind die Beziehungen der Personen im Buch etwas zu kurz gekommen. Aber trozdem einfach nur super schön und lehrreich .

  • Das Dornenhaus

    Das Dornenhaus
    NicoleP

    NicoleP

    04. December 2015 um 16:15 Rezension zu "Das Dornenhaus" von Di Morrissey

    Catherine, Kate und Odette – drei Frauen und das Haus „Zanana“ im australischen Dschungel sind die Hauptfiguren in diesem Roman. Robert, Catherines Ehemann, erbaute das Haus – welches eher einem Palast gleicht – am Ende des 19. Jahrhunderts für seine geliebte Frau. Mit dem Palast, seinen Gärten und dem indischen Haus beginnt eine Schicksalsgeschichte, die alle drei Frauen durch die Zeit miteinander verbindet. In welchem Verhältnis Catherine und Kate stehen, wird sich dem Leser gleich erschließen. Aber welche Rolle spielt Odette, ...

    Mehr
  • weitere