Di Morrissey Die Perlenzüchterin

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(5)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Perlenzüchterin“ von Di Morrissey

»Als sie die Halskette zum ersten Mal getragen hatte, hatte sie die schimmernden Perlen sogleich ins Herz geschlossen. Auf ihrer Haut schienen sie zum Leben zu erwachen, glänzten, atmeten, glühten …« Seit Lily Barton weiß, dass ihr Urgroßvater der legendäre Perlenfischer Kapitän Tyndall war, fährt sie jedes Jahr für einige Zeit in den Nordwesten Australiens, um das abenteuerliche Leben ihrer Vorfahren zu erkunden. Und dieses Mal sieht sie eine Chance, für immer dort zu leben – sie steigt in die Perlenzucht ein. Australienromantik, ein Schatz auf dem Meeresgrund und eine leidenschaftliche Liebe – von einer der erfolgreichsten Autorinnen des Landes.

wunderschönes Buch mit herrlicher Kulisse

— Midnightlady
Midnightlady

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

Drei Tage und ein Leben

Ein Psychodrama der Extraklasse und ein Romanhighlight 2017!

Barbara62

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Die Perlenzüchterin von Di Morrissey

    Die Perlenzüchterin
    veronika.merra@t-online.de

    veronika.merra@t-online.de

    via eBook 'Die Perlenzüchterin'

    Traenen des Mondes hat émir blesser gefallen.

    • 2
  • Rezension zu "Die Perlenzüchterin" von Di Morrissey

    Die Perlenzüchterin
    silbereule

    silbereule

    20. August 2011 um 17:23

    sehr langatmig und sehr langweilig, eigentlich wiederholt sich alles ständig - (fast) alle sind schön, alle sind schlank, alle haben Erfolg und reichlich Geld. Ein paar Sorgen, etwas Crime aber zum Schluss ist alles happy-clappy. Man könnte glatt ne Soap davon drehen.
    Diese Anschlussstory an Tränen des Mondes hätte man locker raffen und in einem Buch zusammen fassen können.

  • Rezension zu "Die Perlenzüchterin" von Di Morrissey

    Die Perlenzüchterin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. October 2010 um 18:52

    Seit Lily Barton erfahren hat, dass ihr Urgroßvater kein anderer als der legendäre Perlenfischer Kapitän Tyndall war, fährt sie jedes Jahr für einige Zeit nach Broome im Nordwesten Australiens, um noch mehr über das abenteuerliche Leben ihrer Vorfahren herauszufinden. Als sie dabei auf den Kunsthändler und Archäologen Ted Palmer trifft, sieht sie eine Chance, für immer dort zu leben - sie tritt in die Fußstapfen ihres Urgroßvaters und steigt in die Perlenfischerei ein. Bei einer Schmuckauktion fällt Lily ein mysteriöses Amulett in die Hände. Stammt das wertvolle Stück etwa aus dem Wrack eines gesunkenen Schiffes? Und was hat das mit ihrer Perlenzucht zu tun?Seit Lily Barton erfahren hat, dass ihr Urgroßvater kein anderer als der legendäre Perlenfischer Kapitän Tyndall war, fährt sie jedes Jahr für einige Zeit nach Broome im Nordwesten Australiens, um noch mehr über das abenteuerliche Leben ihrer Vorfahren herauszufinden. Als sie dabei auf den Kunsthändler und Archäologen Ted Palmer trifft, sieht sie eine Chance, für immer dort zu leben sie tritt in die Fußstapfen ihres Urgroßvaters und steigt in die Perlenfischerei ein. Bei einer Schmuckauktion fällt Lily ein mysteriöses Amulett in die Hände. Stammt das wertvolle Stück etwa aus dem Wrack eines gesunkenen Schiffes? Und was hat das mit ihrer Perlenzucht zu tun? der zweite Band ist zwar auch gut, aber nicht so gut wie der erste. Ich hab den erst angefangen, dann noch mal weggelegt und noch mal angefangen. Aber trotzdem eine tolle Geschichte mit interessanten Charakteren.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Perlenzüchterin" von Di Morrissey

    Die Perlenzüchterin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. November 2007 um 11:58

    Etwas langatmig und wenig spannung dabei! Zieht sich wie Kaugummi hin!