Die Legende von Korra 1

von DiMartino Michael Dante 
4,8 Sterne bei11 Bewertungen
Die Legende von Korra 1
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

blueleogreens avatar

Schließt nahtlos an die Serie an.

Yassmin_Ems avatar

Eine wunderbare Fortsetzung!

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Legende von Korra 1"

Der erste Band schließt genau da an, wo die TV-Serie aufgehört hat: Korra und Asami kehren aus der Geisterwelt zurück und finden Republica im Chaos vor. Ein aufgeblasener Unternehmer macht alles nur noch schlimmer, als er auf die Idee kommt, das Geisterportal zum Teil eines riesigen Vergnügungsparks werden zu lassen und somit die Verbindung zur Geisterwelt nachhaltig gefährdet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783959813402
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:80 Seiten
Verlag:Cross Cult
Erscheinungsdatum:12.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    blueleogreens avatar
    blueleogreenvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Schließt nahtlos an die Serie an.
    Die Legende von Korra - Revierkämpfe 1

    Ich liebe die Serien "Der Herr der Elemente" und "Die Legende von Korra" und habe mich schon riesig gefreut, als die Geschichte rund um Aang als Comic weitergeführt wurde. Jetzt ist es auch bei Korra soweit. Die Charaktere sind bildlich wie charakterlich wie in der Serie und die dynamischen kolorierten Bilder laden dazu ein den Comic als neue Episode im Kopf abzuspielen. Wunderschön dargestellt ist auch die Geisterwelt, in die ich am Liebsten gleich selbst reisen würde. Die Beziehung zwischen Asami und Korra wird gut behandelt. Bolin und Korra sind lustig wie eh und je. Und auch die anderen sind wieder mit dabei. 

    Ich kann den Comic jedem empfehlen der die Serie liebt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Buchgespensts avatar
    Buchgespenstvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Nicht ganz mein Geschmack, aber eine spannende Geschichte!
    Das Abenteuer geht weiter

    Korra hat sich nach dem letzten Abenteuer erholen und ein wenig Zeit mit ihrer Geliebten Asami verbringen wollen, doch sie kommt nicht zur Ruhe. Der windige Geschäftsmann Wonyong Keum will die Tore zur Geisterwelt gewinnbringend ausbeuten, Präsident Raiko beschäftigt sich nur mit seiner Wiederwahl und die Flüchtlinge müssen dringend die Möglichkeit für einen Neuanfang bekommen. Dazu macht die Straßengang Dreifachgefahr die Stadt unsicher. Wieder hat der Avatar alle Hände voll zu tun.

    Der Comic schließt direkt an die Fernsehserie an. Wer diese nicht kennt, dem fällt der Einstieg erstmal schwer, doch der Comic überzeugt mit wunderschönen Bildern und mitreißender Action. Leider traf er meinen Geschmack doch nicht ganz. Für Fans von Avatar allerdings eine tolle Fortsetzung!

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    Yassmin_Ems avatar
    Yassmin_Emvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine wunderbare Fortsetzung!
    Rezension zu "Die Legende von Korra 1"

    Die „Die Legende von Korra-Saga“ geht aktionsreich weiter! Ein wunderbarer Comic, der unsere Helden durch tolle Zeichnungen zum Leben erweckt!


    Inhalt 

    Korra und Asami kehren von einem Ausflug in der Geisterwelt zurück und müssen bedauerlicherweise feststellen, dass in Republica so einiges schiefläuft! Das neue Portal wird durch Wonyong und seine Idee, dort einen Freizeitpark zu eröffnen, bedroht. Des Weiteren, gibt es jede Menge Flüchtlinge, die noch keine Unterkunft haben, wobei sich Raiko, der Präsident der Hauptstadt, nur für die anstehende Wahl interessiert und dem keine Beachtung schenkt. Zu allem Überfluss ist auch Tokuga darauf aus, seine schrecklichen Pläne zu verwirklichen. Inmitten dessen müssen aber auch Asami und Korra im Hinblick auf ihr Verhältnis so einiges lernen…

    Meine Meinung
    Eine sehr schöne Fortsetzung ist den Machern da gelungen! Der Comic war schnell durch zu „lesen“ und hat mir dabei viel Spaß bereitet. Die Zeichnungen waren erste Klasse und haben der Handlung eine Dynamik verleihen können. Auch die implizite „Moral“ im Hinblick auf gleichgeschlechtliche Beziehungen fand ich wirklich gut inszeniert.

    All in all, it can be said that…
    Ein wunderbarer Comic und eine gelungene Fortsetzung für alle „Die Legende von Korra“-Fans da draußen! 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Lesemaus_12s avatar
    Lesemaus_12vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine super Fortsetzung der TV-Serie!
    Die Legende von Korra - Revierkämpfe 1

    Nach einem Ausflug in die Geisterwelt kehren Korra und Asami in die Hauptstadt zurück und finden sich direkt in einem politischen Konflikt wieder. Wonyong Keum will ein Geisterportal in einen Vergnügungspark verwandeln, was die sowieso brüchige Verbindung mit den Geistern extrem gefährden würde. Am Rand der Stadt sucht Zhu Li derweil Freiwillige, um vielen tausenden hungerleidenen Flüchtlingen zu helfen und der rücksichtslose Tokuga will alle Triaden  unter seiner Herrschaft vereinen - koste es, was es wolle. Um das Ganze Chaos zu überstehen schwören sich Korra und Asami, aufeinander aufzupassen - aber zunächst müssen sie lernen, im Team zu arbeiten. 

    Meine Meinung:
    Ich habe sowohl Avatar - Herr der Elemente als auch Die Legende von Korra als Serie mega geliebt und konnte es natürlich nicht fassen, dass es eine Fortsetzung zu Die Legende von Korra gibt. Umso mehr freue ich mich, dass ich ein kostenloses Rezensionsexemplar bekommen habe!

    Der Comic knüpft direkt an die Serie an, was ich sehr toll finde! Nachdem Korra und Asami aus der Geisterwelt zurückkehren, treffen sie in Republica wieder auf einige Probleme, die sie gehörig auf Trab halten! Aber auch dieses Mal müssen sie das nicht alleine durchziehen, denn ihre Freunde sind natürlich auch von der Partie.

    Meiner Meinung nach passt das Cover perfekt zum Comic. Man erkennt im Korra, Asami, Mako und Bolin und ich liebe die Vier! Wie auch in der Serie kommen im Comic ihre typischen Charaktereigenschaften zum Vorschein, was mir das perfekte Feeling gibt. Am meisten mag ich die Abenteuer, die die Vier gemeinsam erleben.

    Der Zeichenstil weicht ein bisschen von der Serie ab, was mich aber gar nicht gestört hat. Die Szenen werden alle sehr schön dargestellt, vor allem die Orte in der Geisterwelt. Am liebsten würde ich ja selber gerne mal in die Geisterwelt reisen. Das wäre bestimmt ein sehr interessanter Ausflug. Die Kampfszenen waren - wie es bei Kämpfen meistens ist - sehr actionreich. Aber eine kleine Prise Humor ist auch vorhanden.

    Am Anfang, als es um den Kampf mit Tokuga und den Triaden ging, war ich ein bisschen verwirrt und wusste nicht so Recht um was es überhaupt ging. Erst im Laufe der Handlung ist es mir ein bisschen klarer geworden und spätestens am Ende habe ich so einigermaßen verstanden, was es sich mit den ganzen Triaden auf sich hat. Daher rate ich den Leuten, die anfangs auch verwirrt sind, einfach weiterzulesen und sich nicht abschrecken zu lassen.

    Auch hier im Comic spielt Teamwork eine wichtige Rolle. Alleine würde Korra das niemals schaffen, was sie gerne erreichen möchte. Es macht Spaß zu lesen, wie Korras Freunde Seite an Seite mit ihr gegen das Böse kämpfen. Freundschaft kommt dabei auch nicht zu kurz und vielleicht sogar die Liebe?

    Fazit:
    Eine sehr gelungene Fortsetzung der TV - Serie. Für alle Korra - und Aang - Fans wärmstens zu empfehlen! 5 von 5 Sternen!

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    diebuchrezensions avatar
    diebuchrezensionvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderschön gezeichneter Comic
    Wunderschön gezeichneter Comic

    Das Buch 

    Der erste Band schließt genau da an, wo die TV-Serie aufgehört hat: Korra und Asami kehren aus der Geisterwelt zurück und finden Republica im Chaos vor. Ein aufgeblasener Unternehmer macht alles nur noch schlimmer, als er auf die Idee kommt, das Geisterportal zum Teil eines riesigen Vergnügungsparks werden zu lassen und somit die Verbindung zur Geisterwelt nachhaltig gefährdet.

    Cover und Titel: 

    Das Cover war das erste, was mich persönlich angesprochen hat.Ich in schon ein absoluter Avatar und Korra-Fan gewesen und habe mich deshalb wahnsinnig gefreut, als ich diesen Comic gefunden habe. Der Titel hat mir natürlich auch schon den Inhalt verraten. Aber ich glaube, wer das Cover sieht, der weiß, dass es um Korra geht. 

    Fazit: 

    Ich lese zwischendurch sehr gerne mal einen Manga oder einen Comic. Und "Die Legende von Korra" hat mir deshalb so gut gefallen, weil die Zeichnungen so wunderschön waren. Die ganzen Figuren und Szenen waren so liebevoll gezeichnet und haben dem Comic einen Charakter gegeben.

    Der erste Band der Comicreihe schließt genau da an, wo die Serie aufhört. Der Leser wird in die Geisterelt geführt und erfährt auch, dass Korra und Asami ein Paar sind. Auf diesem Wege wurde das Thema Homosexualität sehr schön und zugleich auch zaghaft und sanft eingebunden. 

    Das Ende ist ein wenig plötzlich, da aber Band 2 schon erschienen ist und Band 3 im Juli erscheint, ist das kein großes Problem. Jeder der Korra kennt und mag sollte diesen Comic ebenfalls lesen. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung. 


    https://diebuchrezension.de/#/books/book/171

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    buecherGotts avatar
    buecherGottvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr schönes comic zur serie
    Die Legende von Korra

    Der erste Band schließt genau da an, wo die TV-Serie aufgehört hat: Korra und Asami kehren aus der Geisterwelt zurück und finden Republica im Chaos vor. Ein aufgeblasener Unternehmer macht alles nur noch schlimmer, als er auf die Idee kommt, das Geisterportal zum Teil eines riesigen Vergnügungsparks werden zu lassen und somit die Verbindung zur Geisterwelt nachhaltig gefährdet.....

    Meine Meinung
    Es war toll zu lesen mal was anderes wobei ich ja nicht der Comic Leser bin aber unser Sohn fand es intressant zu lesen und konnte nicht genug davon bekommen . Auch die Bilder und die Seiten Gestaltung waren klasse wir würde mein Sohn sagen bombatisch auch wenn wir die Serie  noch nicht kennen finden wir die im Buch gut umgesetzt anstatt das normale 📚😎

    Kommentieren0
    80
    Teilen
    Lupina15s avatar
    Lupina15vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Diesen Comic zu lesen ist, als würde man die Serie schauen. Wunderbare Fortsetzung!
    Weiter geht es mit Korra, Asami und Co.

    Wer liebt die Serien Avatar-Herr der Elemente und Die Legende von Korra nicht? Als man nach dem Ende der ersten Serie nicht genug bekommen konnte, war Korra eine willkommene Weiterführung. Da diese Serie nun aber auch zu Ende gegangen ist (zumindest animiert), ist es umso schöner, dass Korras Geschichte als Comic fortgeführt wird.
    Dieser Band schließt nahtlos ans Ende der TV-Serie an und entführt den Leser in die Geisterwelt, in der Korra und Asami sich eine Auszeit gönnen. Was am Ende der YV-Serie nur angedeutet wurde, manifestiert sich hier: Korra und Asami sind ein Paar! Ein wahrlich wundervolles Statement, denn die Serie ist vor allem bei der jüngeren Generation sehr beliebt und bringt Homosexualität wunderbar rüber. Denn die beiden  Frauen müssen sich auch den Vorurteilen und Ängsten ihrer Lieben und der ganzen Welt stellen und haben so einige Hindernisse zu überwinden. Und auch das Böse lässt nicht lange auf sich warten, sodass Korra und Asami eher als geplant aus der Geisterwelt zurückkehren müssen, um sich den Konsequenzen zu stellen, die die Erschaffung des neuen Portals in Republica mit sich gebracht hat.
    Natürlich sind auch alle heiß geliebten Charaktere wieder dabei. Mako und Bolinn sorgen als Polizisten für das Wohlergehen der Bürger Republicas, die Luftbändiger schützen die Geister und die Triaden machen Ärger. Auch die alten Charaktere zeigen neue Seiten an sich und machen die Geschichte sehr spannend. Der Zeichenstil deckt sich fast vollständig mit der Serie, sodass man den Comic fast wie einen kleinen Film vor dem inneren Auge sieht. Trotz der Kürze passiert auf den Seiten enorm viel! Die Qualität der Abbildungen ist extrem hoch, sodass man die Liebe zum Detail fast greifen kann.

    Ein wahres Muss für Fans der Serie und alle die, die es noch werden wollen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    J
    johannes_quintenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wunderschöne direkte Fortsetzung der Fernsehserie. Hat meine Erwartungen übertroffen.
    Kommentieren0
    AnnaSalvatores avatar
    AnnaSalvatorevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Bin vollkommen begeistert *.* Perfekt für alle Fans der Serie, wohl eher sogar ein Muss! Setzt direkt nach Ende des 4. Buches an.
    Kommentieren0
    Raioujous avatar
    Raioujouvor 2 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Cross-Cult_Verlags avatar
    Comic-Alarm: Das Abenteuer geht weiter: Korra & Asami - Die direkte Fortsetzung der TV-Serie!

    Korra und Asami kehren aus der Geisterwelt zurück, doch damit enden die schönen Tage in der Welt der Geister. Sie geraten mitten hinein in einen politischen Konflikt. Wonyong Keum will direkt an das Geisterportal angebunden einen Vergnügungspark errichten. 

    Aber das
    Chaos ist weit ausgefuchster, denn nicht nur die Verbindung zur Geisterwelt ist gefährdet, sondern auch Zhu Li versucht am Rand der Stadt tausenden, hungernden Flüchtlinge zu helfen … das Chaos in der Stadt fordert von Korra und Asami Teamarbeit vom Feinsten!

    Die TV-Serie ist beendet, aber ihr wollt mehr von Korra? Kein Problem, denn der erste Band schließt genau da an, wo die Serie aufgehört hat!

    Über den Autor Michael Dante DiMartino:
    Michael Dante DiMartino ist ein amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur. Er ist außerdem der Co-Erschaffer, Produzent und Story Editor der Serien „Avatar: Der Herr der Elemente“ und „Die Legende von Korra“.

    Die Zeichnungen von „Die Legende von Korra: Revierkämpfe“ stammen von Irene Koh.

    Und darum geht’s genau in „Die Legende von Korra - 1 - Revierkämpfe“:

    Korra und Asami kehren aus der Geisterwelt zurück und finden Republica im Chaos vor. Ein aufgeblasener Unternehmer macht alles nur noch schlimmer, als er auf die Idee kommt, das Geisterportal zum Teil eines riesigen Vergnügungsparks werden zu lassen und somit die Verbindung zur Geisterwelt nachhaltig gefährdet.


    Und so könnt ihr teilnehmen:

    Beantwortet uns bis einschließlich 31. März 2018 die folgende Frage und gewinnt eines von 10 Exemplaren:

    Im ersten Band von „Die Legende von Korra“ müssen Korra und Asami Teamarbeit lernen. Was ist das wichtigste, um als Team erfolgreich zu sein?

    * Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Comic. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks