Diablo Cody

 3.7 Sterne bei 52 Bewertungen
Autor von Nackt, "Juno" und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Diablo Cody

Diablo Cody, geboren 1978 in Chicago, avancierte mit Erscheinen von „Nackt“ innerhalb weniger Wochen zu einer der gefragtesten Drehbuchautorinnen Hollywoods. Für “Juno” gewann sie den Oscar; zurzeit arbeitet sie mit Steven Spielberg zusammen, und ihr zweites Drehbuch wird verfilmt.

Alle Bücher von Diablo Cody

Nackt

Nackt

 (51)
Erschienen am 13.09.2010
Nackt

Nackt

 (0)
Erschienen am 13.03.2009
"Juno"

"Juno"

 (1)
Erschienen am 01.02.2008
Candy Girl

Candy Girl

 (0)
Erschienen am 06.03.2008

Neue Rezensionen zu Diablo Cody

Neu
Amerdales avatar

Rezension zu "Nackt" von Diablo Cody

nackt
Amerdalevor 3 Jahren

Meine Rezension: https://amerdale.wordpress.com/2014/04/04/gelesen-diablo-cody-nackt/

Kommentieren0
0
Teilen
Bearnies avatar

Rezension zu "Nackt" von Diablo Cody

Unterhaltsam und sehr humorvoll
Bearnievor 5 Jahren

Dieses Buch ist wirklich sehr unterhaltsam und humorvoll. Es gibt keine großartige Handlung, sondern nur den Bericht der Ich-Erzählerin darüber, wie sie sich entschloss, Stripperin zu werden und was sie so erlebt hat in diesem Metier. Besonders toll ist Diablo Codys Schreibstil (sie hat übrigens das Drehbuch zum Film 'Juno' geschrieben). Ich musste oft richtig schmunzeln und habe mir einige Stellen markiert. Es war auch irgendwie lehrreich (haha!), denn jetzt weiß ich, welches Parfum Stripperinnen präferieren und zu welcher Musik man besser nie strippen sollte. Kleine Warnung noch: Die Autorin ist nicht zimperlich und wer mit recht offenherzigen Beschreibungen nichts anfangen kann, sollte die Finger von dem Buch lassen!

Kommentieren0
2
Teilen
Kleines91s avatar

Rezension zu "Nackt" von Diablo Cody

Nackt!
Kleines91vor 5 Jahren

Klappentext:
- Diablo Cody, Oscar-prämierte Drehbuchautorin, erzählt in diesem mitreißenden Buch von einem Mähen, das das Abenteuer jenseits der Langeweile sucht und auszog, sich auszuziehen. Furios geschrieben und unglaublich witzig.
- Für "Juno" schrieb sie Dialoge, wie Hollywood sie noch nicht gehört hatte- rasant, mit unwiderstehlicher Kaltschnäuzigkeit und einzigartigem Witz. Hier berichtet Amerikas großartige Erzählerin Diablo Cody davon, was es bedeutet, sie selbst zu sein. Und was eine katholische Erziehung, ein Hammertyp namens Jonny und die Tatsache, noch nie auf einem Motorrad gefahren zu sein, damit zu tun haben, dass sie sich eine Tages, ausgerechnet im kalten Minneapolis, nackt in einer Bar wiederfand.


Meine Meinung:
Ein herrlich komisches und doch ehrliches Buch. Diablo Cody schreibt hier eine ... nunja. Nennen wir es mal Autobiographie. Und diese ist zum schreien komisch. Im Grunde ist es das ganz normale Leben das hier beschrieben wird. Einzig mit dem Unterschied, dass hier die junge Brook sich entschließt, dass sie eine Abwechslung zu Ihrem langweiligen BüroJob braucht und anfängt zu strippen. Ich finde es klasse, wie die Autorin schreibt. So herrlich ehrlich und unverschönt. Meiner Meinung nach ein tolles Leseerlebnis, das jeden langweiligen Sonntag bereichert oder das man Abends ganz toll im Bett lesen kann um noch ein wenig zu schmunzeln. bevor man einschläft!

Kommentieren0
47
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 90 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks