Diabolus Umarov Gefährlicher erster Kontakt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefährlicher erster Kontakt“ von Diabolus Umarov

Die Io, dass erste Raumschiff der GemSpa, welches die Grenzen des Sonnensystems überwinden kann, bricht zu seiner zweiten Mission auf. Doch hinter Pluto bricht jegliche Art der Kommunikation ab. Maya, eine junge Pilotin und ihre Crew werden in ihrem Sprinter losgeschickt, um den Ausfall der Kommunikation zu untersuchen. Sie erwarten eine Fehlfunktion, vielleicht auch eine tote Crew. Was sie finden ist jedoch viel schlimmer!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Gefährlicher erster Kontakt" von Diabolus Umarov

    Gefährlicher erster Kontakt

    diabolusUmarov

    Rezension einer Leserin:...John McClane und Ellen Ripley (die super coole aus Teil 3) haben eine gemeinsame Tochter namens Maya... dann haben Sie jetzt eine ungefähre Vorstellung von der abgebrühten Coolness der Hauptprotagonistin... und bei den Eltern... kommt auch der trockene zynische Witz nicht zu kurz... spielen tut das Ganze natürlich eher in Ripleys Zeit, ist ja schließlich ein krachender SF-Action-Streifen fürs Kopfkino... es gibt viel (Weltraum-) Schrott, tapfere, teils zwangsrekrutierte Partner, ne Menge Kollateralschäden, und eine Heldin, die sich immer wieder fragt, wie sie eigentlich in so eine Scheisse geraten konnte... und bei all der Klopperei und Blutvergießen - ich glaub, sie hat ne Menge Spaß... leider hat der Autor den Roman als "Rückblick" angelegt - aber wie ein anderer Rezensent hier hoffe ich inständig, einem Autor mit so einem Namen fällt ein teuflisch guter Dreh ein, wie es doch zu Fortsetzungen kommen kann! Es gibt so viele Quellen da draußen - Maya hat noch viel zu tun... Hiermit möchte ich euch herzlich zu meiner ersten Leserunde einladen! Bücher verlose ich dabei keine. Wer das eBook lesen möchte, der kann es vom 16.01.2017 bis 20.01.2017 auf Amazon kostenlos erwerben, oder es sich kostenlos dort ausleihen. Ich würde mich sehr freuen, wenn viele Leser zusammenkommen würden, und mit mir zusammen das Buch besprechen würden. Ich habe vor, aktiv an dieser Leserunde teilzunehmen und würde mich sehr über einen persönlichen Kontakt freuen! Direkt zu Beginn sei jedoch gesagt, dieses Buch hat nie einen Lektor gesehen! Zwar habe ich mich bemüht, möglichst auf Fehler zu verzichten, nur ist mir das leider nicht so ganz gelungen. Wie man an einigen Rezensionen allerdings auch sehen kann, versteht das Buch dennoch Spass beim Lesen zu verbreiten. Dann sage ich mal, bis die Tage und wünsche euch viel Spass beim Lesen!

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks