Diana Beate Hellmann

 4.1 Sterne bei 238 Bewertungen
Autorin von Zwei Frauen, Ich fang noch mal zu leben an und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Diana Beate Hellmann

Diana Beate Hellmann wurde am 25. September 1957 in Essen geboren. Sie ist neben der Schriftstellerin auch als Übersetzerin tätig. Ihr Debüt feierte sie 1989 mit ihrem Roman "Zwei Frauen". Bekannt wurde sie unter anderem auch für ihre Autobiografie "Ich fang noch mal zu leben an", in der sie von ihrem Kampf gegen die Alkoholsucht berichtet. Seit mehreren Jahren lebt Diana Beate Hellmann in Los Angeles.

Alle Bücher von Diana Beate Hellmann

Sortieren:
Buchformat:
Diana Beate HellmannZwei Frauen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zwei Frauen
Zwei Frauen
 (179)
Erschienen am 01.10.2012
Diana Beate HellmannIch fang noch mal zu leben an
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich fang noch mal zu leben an
Ich fang noch mal zu leben an
 (16)
Erschienen am 08.01.2008
Diana Beate HellmannDas Kind, das ich nie hatte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Kind, das ich nie hatte
Das Kind, das ich nie hatte
 (10)
Erschienen am 29.05.2001
Diana Beate HellmannZeit der Freundinnen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zeit der Freundinnen
Zeit der Freundinnen
 (6)
Erschienen am 12.02.2008
Diana Beate HellmannAus Liebe zu ihm
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aus Liebe zu ihm
Aus Liebe zu ihm
 (2)
Erschienen am 12.06.2007
Diana Beate HellmannLiebe ist nicht genug
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebe ist nicht genug
Liebe ist nicht genug
 (1)
Erschienen am 15.07.2008
Diana Beate HellmannLeben ohne Alkohol
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Leben ohne Alkohol
Leben ohne Alkohol
 (1)
Erschienen am 29.07.2003
Diana Beate HellmannDiana Beate Hellmann: Laras Geschichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Diana Beate Hellmann: Laras Geschichte
Diana Beate Hellmann: Laras Geschichte
 (1)
Erschienen am 01.01.1995

Neue Rezensionen zu Diana Beate Hellmann

Neu
Neuneuneugierigs avatar

Rezension zu "Ich fang noch mal zu leben an" von Diana Beate Hellmann

Ein Zufallsfund der sich mehr als nur gelohnt hat
Neuneuneugierigvor einem Jahr

Da ich gerne Biografien lese, und diese sehr spannend klang, habe ich das Buch einmal "mitgenommen". Doch dann hat mich das Buch mitgenommen. Eine wirklich starke Persönlichkeit, die mir beim Lesen irgendwie bekannt vorkam. Und tatsächlich hatte ich ihr Buch "zwei Frauen" (ebenfalls Autobiografisch) von ihr schon gelesen.
Ihr Schreibstil ist immer noch sehr direkt, flüssig und schonungslos.

Nach der Lektüre dieses Buches, denke ich mir, wenn es mir mal wieder nicht so gut geht: hey jammere nicht, denk dran was andere überstanden haben.

Einfach mal selber lesen!

Kommentieren0
1
Teilen
Karen_Langes avatar

Rezension zu "Zwei Frauen" von Diana Beate Hellmann

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt
Karen_Langevor einem Jahr

Ich habe dieses Buch zweimal gelesen. Es stimmt nachdenklich, denn hier wird sich mit dem Thema Krebs auseinandergesetzt. Die Autorin hat geschickt ein wenig Humor und Sarkasmus einfließen lassen. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, denn es spiegelt das Leben mit Krebs einfach wider. Die Gefühlswelt besteht aus Entsetzen, Trauer, Trotz, Nachdenklichkeit und auch aus sogenanntem schwarzen Humor.

Ich werde es bestimmt noch einmal lesen, denn es fesselte mich auch schon beim zweiten Mal.

Kommentieren0
5
Teilen
Utamcbeals avatar

Rezension zu "Zwei Frauen" von Diana Beate Hellmann

Ich habe mit ihnen gelitten, geweint, gewüted und gelacht...
Utamcbealvor 2 Jahren

Zwei Frauen

Nachdem ich dieses Buch nun zum achtzehnten Mal gelesen habe, nun meine Rezension:

In vielen Bewertungen im Internet wurde über die unrealistische Krankenhaussituation und Lebensgeschichte in „Zwei Frauen“ geschrieben. Für mich spielte das keine Rolle. Es handelt sich nicht um einen Tatsachenbericht, sondern um einen fiktiven Roman, in dem die inneren Konflikte und Entwicklung der Protagonisten im Vordergrund stehen.

Und die Protagonisten Eva und Claudia haben mich tief berührt, gefesselt und meine Weltsicht mit beeinflusst. Sie wirken zu Beginn so unterschiedlich und sind für eine sehr lange Zeit gezwungen, gefangen in einem Krankenhauszimmer, miteinander zu leben, zu leiden und an ihrer Krankheit und aneinander zu wachsen.

Vor allem Claudia ist eine so starke und schwache, tiefgründige und interessante Figur, wie ich sie nur selten gefunden habe. Die Freundschaft der beiden Frauen entwickelt sich nach und nach zu solch großer Liebe, Hingabe, Verständnis und Selbstlosigkeit, dass die eine in der anderen weiterlebt.

Ich habe mit ihnen gelitten, geweint, gewüted und gelacht und viel über mich selbst verstanden. Die „Zwei Frauen“ sind für mich zu Freundinnen, Ratgebern und Verbündeten geworden.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Diana Beate Hellmann wurde am 25. September 1957 in Essen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 303 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks