Diana Dörr Aurora und der Wächter des Wassers

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aurora und der Wächter des Wassers“ von Diana Dörr

Aurora, ein junger quirliger Sonnenengel, der in den Lavaströmen des Vulkans Kilauea auf Hawaii zu Hause ist, taucht in diesem Abenteuer auf spannende und humorvolle Weise in das Reich der Wasserdrachen und Nixen ein. Viele Abenteuer haben die kleine Drachenreiterin Aurora und ihr pinkfarbener Drachenfreund Kikino zu bestehen, bis sie dem Geheimnis des Taunuswassers und der von einem mächtigen Wasserdrachen entführten Bad Homburger Quellnymphe auf die Spur kommen. Wird es Aurora und ihren Freunden aus dem Naturwesenreich gelingen, die Nymphe aus den Klauen des gewaltigen Wasserdrachens zu befreien, um dadurch das Taunuswasser zu retten?

Es war einfach wieder "dollo"!

— hannelore_bayer
hannelore_bayer

Wunderschön - ein Buch nicht nur für Kinder

— AddictedToBooks
AddictedToBooks

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Aurora und der Wächter des Wassers" von Diana Dörr

    Aurora und der Wächter des Wassers
    Diana_Doerr

    Diana_Doerr

    Ich starte eine Leserunde zu meinem Roman "Aurora und der Wächter des Wassers". Es ist das zweite Abenteuer der kleinen Drachenreiterin Aurora und spielt diesmal im Taunus.  Ich stelle hierfür 5 Bücher zur Verfügung. Es handelt sich um einen All Age Fantasy Roman der an realen Orten im Rhein-Main-Gebiet spielt. Gesucht werden Leser, die das Buch gerne in der Leserunde besprechen und rezensieren möchten. Über das Buch: Aurora, ein junger quirliger Sonnenengel, der in den Lavaströmen des Vulkans Kilauea auf Hawaii zu Hause ist, taucht in diesem Abenteuer auf spannende und humorvolle Weise in das Reich der Wasserdrachen und Nixen ein. Viele Abenteuer haben die kleine Drachenreiterin Aurora und ihr pinkfarbener Drachenfreund Kikino zu bestehen, bis sie dem Geheimnis des Taunuswassers und der von einem mächtigen Wasserdrachen entführten Bad Homburger Quellnymphe auf die Spur kommen. Wird es Aurora und ihren Freunden aus dem Naturwesenreich gelingen, die Nymphe aus den Klauen des gewaltigen Wasserdrachens zu befreien, um dadurch das Taunuswasser zu retten? Hier gibt es eine Leseprobe: http://www.auroraswelt.de/html/leseproben.html Über die Autorin: Diana Dörr, geboren 1970, ist Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Bad Homburg v. d. H. (www.dianadoerr.de) Im November 2011 veröffentlichte sie ihren ersten Roman mit dem Titel "Der Steg nach Tatarka" beim Paracelsus Verlag in Salzburg/ Österreich. Im Januar 2013 folgte der All Age Fantasy Roman "Aurora in geheimer Mission". Dieser Roman bildet den Auftakt zu einer Bücherserie über die Abenteuer des hawaiianischen Sonnenengels Aurora, der mit einer besonderen Mission für Mutter Erde von Hawaii nach Deutschland gekommen ist. Die Autorin vereint durch ihre Bücher ihre Verbundenheit mit der Natur und den Naturgeistern mit ihren beruflichen Interessen, der Heilung von Menschen und Mutter Erde. Durch ihre Bücher rund um den Sonnenengel Aurora möchte sie die Herzen der Menschen für die Natur öffnen und auch aktuelle Umweltthemen auf humorvolle Weise ansprechen. Begleiten Sie Aurora auf ihrer Mission und tauchen Sie ein in verwunschene Welten voller magischer Wesen, die durchaus einen Bezug zu realen Orten und Geschehnissen haben. www.AurorasWelt.de Weitere Informationen zur Autorin finden Sie hier: www.Diana-Doerr.de

    Mehr
    • 35
  • Aurora hat eine große Aufgabe

    Aurora und der Wächter des Wassers
    hannelore_bayer

    hannelore_bayer

    14. February 2015 um 21:26

    Man braucht nur ein paar Seiten zu lesen und schon ist man mittendrin in Auroras Welt und der der Zwerge, Elfen, Feen, Nymphen, Nixen und Drachen. Diana Doerr versteht es wieder klasse mit ihrem Schreib- und Erzählstil, daß alles sofort  eine andere Bedeutung kriegt und sei es auch nur das kurze Wehen eines Blattes. Ich kann die kleinen Leute förmlich durch den Wald flitzen sehen. Auf alle Fälle fühle ich mich nicht mehr alleine im Wald und verstehe meinen Hund wenn er manches komische Gebilde, ein alter Baumstumpf zum Beispiel, neugierig beäugt und beschuppert und dann eben nicht hinpinkelt. Die Landschaftsbeschreibungen, z. B. der Flußlauf der Nidda, der Kurgarten und Bad Homburg sind so toll, ich hab mich die ganze Zeit über heimisch gefühlt. Die Beschreibung der Quellen und ihre Wirkung, reizen mich mal nach Bad Homburg zu fahren. Auch ein paar liebenswerte Tipps sind dabei. Das Wasser besingen und mit den Blumen sprechen. Aurora und Kikino, sowie Delfinius und Sine sind auf dem Weg in den Taunus, wo es Probleme gibt. Ein Wasserdrache gibt keine Ruhe mehr und hat aus Wut eine wichtige Nymphe eingesperrt. Schon bei der Anreise sind einige Abenteuer zu bestehen, vor allem bei Delfinius und Sine. Unterwegs treffen sie noch auf Freunde, die sofort mit in den Taunus wollen.  Sie erleben noch einiges, bis sie schließlich den Wasserdrachen treffen. Warum der sich so aufregt und wie Aurora und ihre Freunde ihm helfen wollen, soll der geneigte Leser bitte selber lesen. Es ist auf jeden Fall ein Buch für Jung und Alt, für jeden ist etwas dabei und wenn es für manche auch nur eine Rückerinnerung an die Märchen bedeuten mag, man kann wieder einiges mitnehmen in die Welt der "Großen".

    Mehr
  • Wunderschön - ein Buch nicht nur für Kinder

    Aurora und der Wächter des Wassers
    AddictedToBooks

    AddictedToBooks

    10. February 2015 um 15:22

    Klappentext: Aurora taucht auf spannende und humorvolle Weise in das Reich der Wasserdrachen und Nixen ein. Wird es ihr gelingen, die Bad Homburger Quellnymphe aus den Klauen des gewaltigen Wasserdrachens zu befreien, um dadurch das Taunuswasser zu retten? Aurora, ein junger quirliger Sonnenengel, der in den Lavaströmen des Vulkans Kilauea auf Hawaii zu Hause ist, taucht in diesem Abenteuer auf spannende und humorvolle Weise in das Reich der Wasserdrachen und Nixen ein. Viele Abenteuer haben die kleine Drachenreiterin Aurora und ihr pinkfarbener Drachenfreund Kikino zu bestehen, bis sie dem Geheimnis des Taunuswassers und der von einem mächtigen Wasserdrachen entführten Bad Homburger Quellnymphe auf die Spur kommen. Wird es Aurora und ihren Freunden aus dem Naturwesenreich gelingen, die Nymphe aus den Klauen des gewaltigen Wasserdrachens zu befreien, um dadurch das Taunuswasser zu retten? "Aurora und der Wächter des Wassers" kann als zweiter Teil der Bücher um Aurora, den kleinen Sonnenengel, gesehen werden. Es kann jedoch auch ohne Probleme gelesen werden, ohne dass der erste Teil bekannt ist. Mit viel Liebe erklärt Diana Dörr in ihrem neuen Roman kinderfreundlich die Welt der Natur. Man lernt Aurora, ihren Drachen Kikino und noch viele weitere Naturwesen kennen, die allesamt so süß sind, dass man sie einfach ins Herz schließen muss. Die Idee zum Buch, dieses Mal hauptsächlich zum Thema "Wasser", finde ich wieder sehr schön. Durch die süße kleine Aurora und ihre Freunde erklärt die Autorin leicht verständlich, welche Fehler wir Menschen machen, wie Umweltverschmutzung ein immer größeres Problem wird und wie die Naturwesen diese Änderungen aufnehmen. Durch das Lesen nimmt man seine Umgebung aufmerksamer war und fängt an, über Gelesenes nachzudenken. Da es in "Aurora und der Wächter des Wassers" wieder um ein Problem geht, das nicht nur Kinder interessiert (interessieren sollte), sondern mit dem sich auch Erwachsene beschäftigen sollten, kann ich das Buch wirklich jedermann empfehlen. Durch die vielen Abenteuer, die Aurora und ihre Freunde erleben, kann man sich mit den genannten Problemen beschäftigen, während man eine Reise miterlebt, die sowohl spannend als auch richtig "dollo" süß geschrieben ist. Auch der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Obwohl er immer wieder mit etwas kindlichen Ausdrücken gespickt ist (Kinder sollten ja auch Spaß am Lesen haben), ist das Buch wirklich auch für Erwachsene wunderbar zu lesen. Und es wird nie langweilig! Schon nach den ersten Seiten merkt man, wie viel Liebe und Energie in diesem Buch steckt. Es macht Spaß, mit Aurora auf die Reise zu gehen und sich, ohne mit Vorwürfen kämpfen zu müssen, mit den Fehlern der Menschheit in Bezug auf die Natur auseinandersetzen zu können. Vielleicht kann dieses Buch dazu beitragen, dass wir besser auf Mutter Erde aufpassen. Vielleicht, und hoffentlich, verstehen Kinder durch dieses Buch die Probleme noch früher und können was dagegen tun. "Aurora und der Wächter des Wassers" erhält von mir 5 von 5 möglichen Sternen. 

    Mehr