Diana D. Barth Die Organisation

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Organisation“ von Diana D. Barth

Überall in der Stadt finden sich die knallroten Werbezettel und knallroten Plakate der Organisation. Sie verspricht, was alle Eltern für ihren Nachwuchs wünschen: eine allumfassende Bildung und einen hochqualifizierten Abschluss als Vorbereitung auf das Leben. Für die Geschwister Jot und Uh, die von ihrer Mutter im zarten Alter von drei und fünf Jahren im besten Wissen und Gewissen der Organisation überstellt werden, wirkt das alles wie ein schön-schrecklicher Traum! Nur auf sich gestellt, versuchen sie eine schier undurchschaubare Hierarchie aus mitleidlosen und egomanischen Erwachsenen durch kleine Tricks zu überlisten und die Gemeinschaft ihrer kindlichen Hausgefährten - das Einzige, auf das sie sich verlassen können - zu beschützen. Doch dann wird Jot, mittlerweile zu einem sensiblen und selbstlosen Anführer herangewachsen, kurz vor seinem 17. Geburtstag durch die Organisation in den gefürchteten Raum 1 bestellt. Wird es der Gruppe gelingen, gegen den erbitterten Wi
derstand der Wächter die Macht der Organisation zu brechen?

Seit nahezu 10 Jahren hat Diana D. Barth das Thema einer nur auf sich gestellten Gruppe von Kindern, die unter den Regeln eines für sie unangreifbaren Systems lernen, leben und arbeiten müssen, entworfen und in düsteren Farben ausgemalt.
Die junge Autorin (Jahrgang 1987) hat ihren in der Gegenwart spielenden Thriller während ihrer Schul- und Studienzeit immer wieder aufgegriffen und lebendig erweitert. Am Ende steht ein spannendes und immer wieder überraschendes Werk, das die beängstigende Frage aufwirft, wie viel Organisation in der Welt von heute steckt.

Stöbern in Krimi & Thriller

The Ending

Mal was anderes. Durchweg eine düstere Atmosphäre, zwischendurch hat es seine Längen, aber insgesamt gut.

Graveyard Queen

Ragdoll - Dein letzter Tag

Ein vielversprechender Anfang, doch dann wurde es immer schlechter.

Graveyard Queen

Crimson Lake

Zieht sich teilweise sehr.

Lissy77

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks