Diana Ferch Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen“ von Diana Ferch

Jaden Page ist ein abenteuerlustiger Elfjähriger, der so manchen Streich ausheckt. Eines Nachts träumt Jaden von einem paradiesischen Zauberwald, in dem er einen Waldjungen kennenlernt. Er freundet sich mit dem Jungen vom Volk der Weden an und merkt schon bald, dass seine Reise mehr als nur ein Traum ist. Offenbar besitzt er die Gabe, immer wieder in dieses Traumland zurückzukehren, in dem er eine Bestimmung zu haben scheint. Als er seiner Mutter davon berichtet, reagiert sie verärgert. Sein Großvater, ein berühmter Physiker, habe ebenfalls diese Träume gehabt und endete in einer Anstalt. Kurze Zeit später wird sein Freund Nick entführt. Für Jaden beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Kann er es zusammen mit seinen Gefährten und mithilfe der Weden schaffen, den Freund zu befreien und die Ehre seines Großvaters wiederherzustellen?

Stöbern in Fantasy

Bitterfrost

Ich liebe liebe liebe die Mythos Academy!

Shellan

Coldworth City

Konnte mich leider nicht begeistern. Es fehlte an Spannung und Tiefe..

enchantedletters

Hot Mama

Eine gelungene Fortsetzung

Arianes-Fantasy-Buecher

Götterblut

Humorvoll, skurril und unglaublich liebenswert ♥

EmelyAurora

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Bildgewaltig, fesselnd, düster und spannungsgeladen! In Ghor-el-Chras wird eine Schauergeschichte zur Wirklichkeit!

RineBine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Traumreise für Jugendliche

    Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen

    Lese-Biene

    21. May 2013 um 13:51

    Diana Ferch hat mit "Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen" ein ganz fantastisches Buch für Jugendliche geschaffen, in dem Jaden gemeinsam mit den Weden ein Abenteuer der besonderen Art erlebt. Träumt er diese Stimmen oder sind sie vielleicht doch real? Keiner will mit ihm darüber sprechen und so macht sich Jaden selbst auf die Suche nach einer Erklärung für seine "Traumreisen". Dabei erfährt er, dass er nicht der erste in seiner Familie ist, der Träume dieser Art hat. Mit den Weden hat die Autorin ein friedliches Volk in einer Traumwelt geschaffen und es auf liebevolle und durchdachte Art und Weise beschrieben, so dass der Leser ganz schnell abtauchen kann, um die Abenteuer mit Jaden zu erleben. Etwas auf der Strecke blieben die "menschlichen" Charaktere neben Jaden, insbesondere Nick, Sohn einer indischen Familie, die neu in die Nachbarschaft gezogen ist. Jaden und Nick freunden sich schnell an, doch dann wird Nick entführt. Neben einer tollen Traumwelt vermittelt Diana Ferch ein Bild von Freundschaft, Treue, Zugehörigkeit und davon, wie wichtig es ist, zu träumen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und nach einem etwas zähem Start, gewinnt das Buch recht schnell an Spannung und fesselt den Leser an sich. Man möchte einfach wissen, wie es mit Jaden, Nick, ihren Freunden und den Weden weiter geht. Obwohl ursprünglich als Teil 1 einer Trilogie geplant, kann "Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen" als eigenständiges Buch gelesen werden. Die Fragen, die offen bleiben, sind gering und regen eher die Fantasie an, als dass der Leser mit Fragezeichen über dem Kopf zurück gelassen wird. "Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen" ist ein tolles, fantastisches Abenteuer für junge Leser ab etwa 12 Jahren. Mir als Erwachsene hat das Buch sehr gefallen, bemängeln würde ich einzig und allein den etwas zähen Anfang. Ob das Buch tatsächlich noch Fortsetzungen bekommen wird, ist leider fraglich. Die Autorin gilt sein 2011 als vermisst. Volle Punktzahl!

    Mehr
  • Rezension zu "Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen" von Daina Ferch

    Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen

    Primrose

    06. January 2013 um 23:43

    Jaden Page ist ein normaler elfjähriger Junge. Er spielt gerne mit seinen Freunden und genießt die kindliche Unbeschwertheit. Eines Tages träumt Jaden von einem Zauberwald und trifft dort auf Ilja, der jenen Wald sein Zuhause nennt. Die beiden Kinder freunden sich an und da ist der Traum auch wieder zu Ende. Am Tag geht Jaden seinen Beschäftigungen nach und hat den Traum fast schon vergessen. Doch er kehrt immer wieder zurück in dieses Traumland…ist das wirklich alles nur ein Traum? Sein Großvater hatte einst ebenfalls diese Träume gehabt und wurde kurzerhand für verrückt erklärt. Nach und nach wird sich Jaden bewusst, dass er eine Aufgabe im Traumland zu erfüllen hat. Und dann wird sein Freund Nick entführt. Kann er es schaffen, zusammen mit Iljas Nick zu befreien? Ich muss zugeben, dass für mich das Cover eines Buches eine gewisse Rolle spielt. Oft ziehen mich schöne Cover geradezu magisch an. „Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen“ sieht vom Umschlag her für mich eher unscheinbar aus, doch dahinter verbirgt sich ein wahres Lesejuwel. Die Charaktere der Geschichte sind so lieb ausgekügelt und gestaltet, dass sie wahrhaft lebendig wirken. Jaden Page ist ein netter Junge, der Held der Geschichte, mutig und tapfer, aber auch lustig und frech. Und dann sind da Nick und Louisa, Konrad und Lenni. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team und eine tolle Bande. Diana Ferch beschreibt ihre Unternehmungen bildhaft schön. Das friedliche Toben der Kinder, ihre Unternehmungen, frechen Bemerkungen und Streiche… Diana Ferch erschafft für den Leser eine eigene Traumwelt, die Traumwelt der Kindheit. Sie schreibt flüssig und fesselnd. Die Geschichte fängt mäßig interessant an, zieht sich am Anfang etwas in die Länge, weil man nicht weiß, wozu die Dinge so verlaufen, wie sie nun mal verlaufen. Die Geschichte wird jedoch immer spannender und spannender. Ich wollte wissen, wie es denn nun weiterging, ob Jaden es schaffen kann, Nick zu befreien. Der Spannungsbogen ist bis zum äußersten gespannt, ich versank beim Lesen völlig in der Welt von Jaden. Ich liebe Geschichten, die dem Leser eine private Kopfkinovorstellung liefern…und „Jaden Page“ gehört da ganz sicher dazu. „Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen“ ist ein Buch über Freundschaft und Hoffnung, Verzweiflung und Glück. Es handelt von den kindlichen Träumen und wie die erwachsene Gesellschaft diese zu zertreten versucht. Die Geschichte vermittelt einem den wahren Stellenwert der Träume. Eine fantasievolle, traumhaft schöne Geschichte!

    Mehr
  • Rezension zu "Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen" von Daina Ferch

    Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen

    BookFriend

    Story: Jaden Page ist ein abenteuerlustiger Elfjähriger, der so manchen Streich ausheckt. Eines Nachts träumt Jaden von einem paradiesischen Zauberwald, in dem er einen Waldjungen kennenlernt. Er freundet sich mit dem Jungen vom Volk der Weden an und merkt schon bald, dass seine Reise mehr als nur ein Traum ist. Offenbar besitzt er die Gabe, immer wieder in dieses Traumland zurückzukehren, in dem er eine Bestimmung zu haben scheint. Als er seiner Mutter davon berichtet, reagiert sie verärgert. Sein Großvater, ein berühmter Physiker, habe ebenfalls diese Träume gehabt und endete in einer Anstalt. Kurze Zeit später wird sein Freund Nick entführt. Für Jaden beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Kann er es zusammen mit seinen Gefährten und mithilfe der Weden schaffen, den Freund zu befreien und die Ehre seines Großvaters wiederherzustellen? Meine Meinung: An "Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen" hatte ich um ehrlich zu sein keine großen Erwartungen. Ich habe mir einfach eine kleine, doch nette Geschichte erhofft. Bekommen habe ich viel mehr.. Der Protagonist der Geschichte ist der junge, abenteuerlustige, sympathische und sehr liebenswürdige Jaden Page. Er wirkt ein wenig wie der Leader in seiner Gruppe und ist jemand, mit dem sich viele Jungen identifizieren werden können. Er ist genau der Typ, von dem man so eine Geschichte erzählt bekommen will. Der Leser lernt schnell auch Jadens Freundeskreis kennen und fühlt sich oft an seine eigene Kindheit erinnert. Auch wenn einige anfangs leicht stereotypisch wirkten, bekommen sie nach und nach immer mehr Profil und passen sehr gut in eine Abenteuergeschichte. Da wäre beispielsweise die toughe und doch liebenswürdige Lou oder Konrad, der mit seiner hartnäckigen Art zwar etwas nerven kann, aber doch auch sympathisch ist. Auch wenn mir der Einstieg in das Buch anfangs ein wenig schwer gefallen ist, wird man nach einer Weile schnell fasziniert von der Geschichte, die einige überraschende Wendungen hat. Was mich allerdings sehr positiv überrascht hat, war das Gesellschaftskritische in diesem Roman. So stellt die Autorin alltägliche Dinge indirekt in Frage und bringt den Leser so zum Nachdenken. Diana Ferch schreibt kindgerecht und dennoch fesselnd. Sie erzählt ihre Geschichte sehr bildhaft und erklärt komplexe Sachverhalte kinderleicht. Es zeigt sich eindeutig, dass die Autorin ein großes Talent zum Schreiben besitzt und obwohl diese Geschichte für Jugendliche und Kinder gedacht ist, kann sie auch genauso gut von Erwachsenen gelesen werden. Ob es eine Fortsetzung zu dem Buch gehen wird, weiß ich leider nicht. Ich könnte mir es zwar gut vorstellen, da die Geschichte am Ende eine Fortsetzung andeutet, aber da die Autorin momentan leider vermisst wird, kann man diese auch bezweifeln. Doch keine Sorge - obwohl eine Fortsetzung schön wäre, kann man die Geschichte dennoch auch gut ohne eine lesen. "Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen" ist eine ebenso interessante wie spannende Geschichte mit einem tollen Protagonist und einem sehr bildhaften Schreibstil. Wer gerne Abenteuergeschichten mit Fantasyelementen liest, wird hier voll und ganz auf seine Kosten kommen! Infos: Titel: Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen Autorin: Diana Ferch Verlag: Frieling-Verlag Berlin Broschiert: 304 Seiten Erschienen: 30. April 2012 (laut Amazon) Preis: € 14,90 [D]

    Mehr
    • 3

    BookFriend

    06. August 2012 um 01:21
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks