Diana Feuerbach

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(4)
(13)
(1)
(1)
(0)

Lebenslauf von Diana Feuerbach

Diana Feuerbach, geboren 1972 in Stollberg/Erzgebirge, studierte Journalistik und Fernsehproduktion in den USA, ehe sie mit dem literarischen Schreiben begann. Während ihres Studiums am Deutschen Literaturinstitut Leipzig veröffentlichte sie erste Kurzgeschichten, Erzählungen und Gedichte. Neben anderen osteuropäischen Ländern hat sie besonders die Ukraine bereist und kennengelernt. Diana Feuerbach ist Stipendiatin der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen sowie des Klagenfurter Literaturkurses und Gewinnerin des Publikumspreises beim MDR-Literaturwettbewerb. Die Reise des Guy Nicholas Green ist der erste Roman der in Leipzig lebenden Autorin.

Bekannteste Bücher

Die Reise des Guy Nicholas Green

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Diana Feuerbach
  • Tolles Debüt!

    Die Reise des Guy Nicholas Green

    Bücherwurm

    15. September 2014 um 19:04 Rezension zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    "Er verhedderte sich in Details, ohne ein Ganzes erkennen zu können." (S. 94) Das Debüt der Autorin Diana Feuerbach mit dem Titel "Die Reise des Guy Nicholas Green" ist ein sehr beeindruckendes, leicht zu lesendes Buch. Guy Nicholas Green ist ein Sozialarbeiter, der in der Entwicklungshilfe in sog. Dritten Ländern arbeitete. Bis ihm in Mexiko das Glück im Privaten, wie auch der Abstand zur Arbeit misslang. Eine Auszeit ist nötig, ein Sich-selbst-Finden, weshalb er auf dem Weg nach Indien ist. Er strandet in Odessa am Schwarzen ...

    Mehr
  • Tiefgründiger und anspruchsvoller als erwartet

    Die Reise des Guy Nicholas Green

    anushka

    Rezension zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    Guy Nicholas Green ist nicht mehr der Jüngste, als er als völlig abgerissener Backpacker im Hostel in Odessa ankommt. Der ehemalige Mitarbeiter nicht-staatlicher Entwicklungshilfeprojekte flieht vor seinenr eigenen Vergangenheit und seinen Handlungen und Odessa ist eigentlich nur eine Zwischenstation auf seinem Weg nach Indien. Doch da Guy keinerlei Geld mehr hat und seine Mutter sich weigert, ihm die Raten seines vorzeitigen Erbes in die Ukraine zu schicken, ist Guy auf die Großzügigkeit des Hostelbesitzers und der anderen Gäste ...

    Mehr
    • 2

    Floh

    21. July 2014 um 18:31
  • Kann man Liebe kaufen?

    Die Reise des Guy Nicholas Green

    sursulapitschi

    Rezension zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    Guy Nicholas Green ist 40 Jahre alt und, je nach Auffassung, ein Loser oder ein Lebenskünstler. Er ist mit dem Rucksack unterwegs nach Indien, um einen Guru aufzusuchen, als ihm in Odessa das Geld ausgeht. In einem heruntergekommenen Hostel, wo in erster Linie Heiratstouristen absteigen, wartet er darauf, dass seine Mutter sich erbarmt, ihm Geld zu schicken und stolpert über Jamie, der aus England gekommen ist, um in Odessa seine Traumfrau zu treffen. Eigentlich liest man hier in erster Linie Jamies Geschichte. Man erfährt etwas ...

    Mehr
    • 2

    Floh

    18. July 2014 um 07:27
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, bei denen Vor- oder Nachname Autors beginnen wie Buchtitel

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014: Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 6 austauschen!

    • 46
  • Leserunde zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    Die Reise des Guy Nicholas Green

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    Liebe Leserinnen und Leser, wir starten eine Leserunde für den Debütroman "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach. Der Osburg Verlag verlost dafür 15 Rezensionsexemplare, für die Ihr Euch bis zum 07. April bewerben könnt! Eine erste Leseprobe gibt es hier. Unter der Sonne am Schwarzen Meer: Heiratstourismus und Online-Dating, junge Frauen auf schwindelerregend hohen Absätzen, Kerle mit geschorenen Schädeln und schlechten Manieren. Und eine Männerfreundschaft wider Willen. Diana Feuerbachs Romandebüt bietet beste ...

    Mehr
    • 195
  • Die Reise...

    Die Reise des Guy Nicholas Green

    Kleine8310

    25. May 2014 um 04:07 Rezension zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    Guy Nicholas Green ist Südafrikaner und ist auf einer Sinn-und Selbstsuche. Während dieser Suche reist er viel und diese Reise führt in schließlich in die Stadt Odessa. Für ihn ist es nur ein Zwischenstopp, da er eigentlich auf dem Weg nach Indien ist. In dem Hostel in dem er sich eingemietet hat trifft er auf Jamie, der aus einem ganz bestimmten Grund in Odessa ist. Odessa ist ein Ort am Schwarzen Meer. Zwischen den beiden Männern entwickelt sich schnell eine Männerfreundschaft, was die Autorin sehr schön rüberbringt. Die ...

    Mehr
  • Eine Reise zu sich selbst

    Die Reise des Guy Nicholas Green

    lesebiene27

    19. May 2014 um 18:25 Rezension zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    Das Buch handelt - wie bei dem Titel zu erwarten ist - von einem Mann namens Guy Nicholas Green, der auf seiner Reise nach Indien in Odessa (Ukraine) strandet. Dort kommt er ohne noch Geld zu haben mit anderen ausländischen Männern in einem Hostel unter und wartet darauf, dass ihm seine Mutter Geld schickt. Unter diesen Männern ist auch der Engländer Jamie, der nach Odessa gekommen ist, weil er über einem Dating-Portal im Internet eine Frau kennen gelernt hat, die er nun treffen und heiraten möchte. Mit Guy’s Hilfe macht er die ...

    Mehr
  • Gelungenes Debüt!

    Die Reise des Guy Nicholas Green

    Kleinstadtkatze

    13. May 2014 um 20:00 Rezension zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    Eines haben der Backpacker Guy Nicholas Green und Jamie Durham gemeinsam: sie sind in der "Perle" am Schwarzen Meer gelandet, beide geladen von Hoffnungen unterschiedlichster Art. Guy, der ein schweres Vergehen von früher begangen hat und nun nach Indien reisen soll, um dort die Kunst der Meditation und der Entbehrung zu lernen, macht einen notwendigen Zwischenstopp auf seiner Reise, weil ihm der Geldhahn von seiner Mutter abgedreht worden ist. In einem armseligen Hostel ausharrend und darauf wartend, dass sich die Frau am ...

    Mehr
  • Guy auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

    Die Reise des Guy Nicholas Green

    Dreamworx

    01. May 2014 um 13:29 Rezension zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    Der Südafrikaner Guy Nicholas Green landet bei seiner Sinn- und Selbstsuche mit seinem Rucksack auf dem Weg nach Indien in der Stadt Odessa am Schwarzen Meer und mietet sich dort in einem Hostel ein. Schnell findet er heraus, dass die anderen Hostelgäste auf Heiratstourismus hier sind auf der Suche nach einer Ehefrau. Als Guy Jamie im Hostel kennenlernt, der ebenfalls nur wegen einer bestimmten Frau, die er im Internet kennengelernt und deren Kontakt er sich schon einiges hat kosten lassen, nach Odessa gekommen ist, um diese ...

    Mehr
  • Rucksack auf und los geht´s... er war jung und brauchte das Geld

    Die Reise des Guy Nicholas Green

    Floh

    Rezension zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach

    Ein vielversprechender Titel. In "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach erleben wir Abenteuer, Poesie, Lebenslust und das Spiel mit dem Geld und der Hoffnung der Menschen. Inhalt: "`Ich brauchte Geld, er brauchte Begleitung.´ Der südafrikanische Weltenbummler Guy Nicholas Green schmeißt seinen Job in Mexiko. Er strandet am Schwarzen Meer, in Odessa. Das Geld geht ihm aus. Er begegnet dem jungen Engländer Jamie. Der hatte auf einer Webseite (`Jede Begegnung zwischen einem Mann des Westens und einer Frau des Ostens ...

    Mehr
    • 2

    Arun

    30. April 2014 um 14:03
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks