Wie viel verrückt ist noch normal?

von Diana Fey 
4,4 Sterne bei14 Bewertungen
Wie viel verrückt ist noch normal?
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (13):
Fantasianas avatar

Ich habe das Buch im Zuge einer Leserunde gelesen bzw. verschlungen. Es ist witzig und flüssig geschrieben.

Kritisch (1):
N

Das Grad der Verrücktheit in dem Werk ist definitiv nicht mehr normal.

Alle 14 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Wie viel verrückt ist noch normal?"

Seit dem ersten Schultag fürchtet sich Diana vor Killer-Keimen im Klassenzimmer. Ihr Kopf erkennt: »Wer wäscht, gewinnt«. Aus dem Waschen wird ein Zwang, dem weitere folgen. Diana berührt weder Türgriffe noch Pflasterfugen, brummt wie ein Bär und betet bis zum Morgengrauen. Dreißig Jahre später schafft sie es schließ- lich, den Teufelskreis der Ticks und obsessiven Gedanken zu durch- brechen.

Humorvoll und selbstironisch führt uns dieses Buch vor Augen, dass es Normalität nicht gibt und dass in jedem von uns etwas Verrücktheit schlummert.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783451348815
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Verlag Herder
Erscheinungsdatum:16.08.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks