Diana Hillebrand Heute schon geschrieben?

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heute schon geschrieben?“ von Diana Hillebrand

Eine Schreibratgeber / eine Schreibschule in zwei Bänden von Diana Hillebrand, eine der erfolgreichsten Schreibtrainerinnen Deutschlands, erschienen im Uschtrin Verlag. Mit vielen Schreibtipps und Schreibübungen. Jeder Band enthält fünf Kapitel. Band 1 enthält die Kapitel: 1. Ideen finden und strukturieren 2. Figuren entwickeln 3. Die richtige Erzählperspektive 4. Ort der Handlung 5. Dialoge schreiben

Ein toller Ratgeber, der einen antreibt, endlich zu beginnen.

— hannab
hannab

Geeignet sowohl als Nachschlagewerk als auch, um es von vorne bis hinten zu lesen.

— jassizipp
jassizipp

Stöbern in Sachbuch

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heute schon geschrieben!!

    Heute schon geschrieben?
    hannab

    hannab

    12. June 2017 um 12:35

    Ein toller Ratgeber, der einen antreibt, endlich zu beginnen. Sehr kurzweilig zu lesen. Freue mich auf den zweiten Band.

  • Ein Muss für jede/n Schriftsteller/in!

    Heute schon geschrieben?
    jassizipp

    jassizipp

    24. November 2015 um 19:01

    Sicher hat jeder mindestens einmal daran gedacht, Schriftsteller zu werden. Seit beinahe jeder Haushalt über einen eigenen Computer verfügt, ist die Hemmschwelle, einen tollen Roman zu schreiben, auf den die Welt – natürlich – gewartet hat, sehr niedrig. Dass mehr dazu gehört, als eine flotte Idee im Kopf, erfährt man durch die Ratgeber „Heute schon geschrieben?“ von Diana Hillebrand. Band 1 beinhaltet folgende Kapitel: Ideen finden und strukturieren , Figuren entwickeln , Die richtige Erzählperspektive , Ort der Handlung , Dialoge schreiben. Der Ratgeber nimmt den Autor an die Hand und führt ihn strukturiert durch alle Themen, mit denen er sich befassen sollte – jedenfalls, wenn er qualitativ gute Arbeit abliefern möchte. Er lernt, dass die Schriftstellerei Arbeit erfordert, wo bzw. wie man Ideen finden kann, wie man eine dreidimensionale Figur für die Geschichte entwickelt, welche Erzählperspektive welche Vor- oder Nachteile aufweist, was man beim Ort der Handlung bedenken sollte und dass Dialoge in Büchern anders verlaufen. Man darf sich jetzt aber keine langweilige Aneinanderreihung von „So-und-so-läuft-das-und-alles-Andere-ist-falsch“-Erklärungen vorstellen. Die Autorin zeigt verschiedene Wege auf, wie man beim Schreiben weiterkommen kann und betont, dass es darauf ankommt, was sich für den Autor gut anfühlt und womit er zurechtkommt. Aufgelockert wird alles durch Schreibübungen, Quizrunden und anschauliche Beispiele. In meinem Regal zu Hause stehen einige Schreibratgeber, aber dieser hier belegt definitiv einen Platz ganz weit vorne. Das Schöne ist, dass man den Ratgeber nicht nur von hinten bis vorne durchlesen kann. Er eignet sich auch gut als Nachschlagewerk. Nach der Lektüre habe ich mir eine übersichtliche Ordnerstruktur auf meinem Computer angelegt und komme nun mit meinen Projekten viel besser klar. Durch die auffälligen Farben von Band 1 und 2 gehört „Heute schon geschrieben?“ nicht zu den „verschluckten“ Büchern im Regal, die ich erst durch Zufall ein paar Jahre später wiederfinde. Die Bücher leuchten mir entgegen, ich muss nicht lange suchen. Sie haben ein handliches Format und ein praktisches Bändchen, mit dem ich markieren kann, mit welchem Kapitel ich gerade arbeite. Die Zeichnungen lockern die Ansicht noch zusätzlich auf. Fazit: Absolut empfehlenswerter Ratgeber für angehende Schriftsteller, aber auch für Autoren mit Erfahrung, die noch mal etwas nachschlagen möchten.

    Mehr