Die Keltenkönigin

von Diana L. Paxson 
3,8 Sterne bei22 Bewertungen
Die Keltenkönigin
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Keltenkönigin"

Britannien im 5. Jahrhundert nach Christus. Die vom Kontinent eingewanderten Kelten haben die Ureinwohner, die Erbauer von Stonehenge, unterworfen und verdrängt. Cridilla, die jüngste Tochter von Leir, wurde in der Tradition beider Völker erzogen. Sie ist Schamanin und zugleich Kriegerin. Verzweifelt versucht sie, zwischen den beiden Welten zu vermitteln - und steht plötzlich vor einer schweren Entscheidung: Muß sie ihren Vater verraten, um ihr Land und die Menschen, die sie liebt, zu schützen? Die Saga von König Lear und seinen Töchtern, neu erzählt von der Meisterin des phantastisch-historischen Romans, anders als bei Shakespeare aus der Sicht der Frauen. Nicht nur für Fans des Genres, sondern auch für historisch interessierte Leser. "Ein Buch, ganz nach meinem Geschmack." Marion Zimmer Bradley

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783785707296
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:448 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:25.02.1994

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne8
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nurijas avatar
    Nurijavor 5 Jahren
    Die Keltenkönigin

    Britannien im 5. Jahrhundert vor Christus. Die vom Kontinent eingewanderten Kelten haben die Ureinwohner, die Erbauer von Stonehenge, unterworfen und verdrängt. Cridilla, die jüngste Tochter von Leir, wurde in der Tradition beider Völker erzogen. Sie ist Schamanin und zugleich Kriegerin. Verzweifelt versucht sie, zwischen den beiden Welten zu vermitteln - und steht plötzlich vor einer schweren Entscheidung: Muß sie ihren Vater, den fremden Eroberer von jenseits der Meere, verraten, um ihr Land und die Menschen, die die liebt, zu schützen?

    Anthropologie, Kultur- und Sittengeschichte, sehr viel Mystik und Fantasy bilden ein spannendes Gemisch.Die Geschichte von König Leir und seinen Töchtern. Dieses Buch erzält von der Liebe einer Tochter zu ihrem Vater und dem Zwiespalt, in den sie durch die Liebe zu einem Mann gerät! Hier wird eine alte Legende  voll Mysthik und Magie, Kraft und Leidenschaft wieder neu erzält.
    Leider war der Schreibstil etwas trocken,aber wenn man darüber hinweglesen kann, ist es ein empfehlenswertes Buch


    danke Bini fürs Leihen

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Rezension zu "Die Keltenkönigin" von Diana L. Paxson

    Britannien im 5. Jahrhundert vor Christus. Die vom Kontinent eingewanderten Kelten haben die Ureinwohner, die Erbauer von Stonehenge, unterworfen und verdrängt. Cridilla, die jüngste Tochter von Leir, wurde in der Tradition beider Völker erzogen. Sie ist Schamanin und zugleich Kriegerin. Verzweifelt versucht sie, zwischen den beiden Welten zu vermitteln - und steht plötzlich vor einer schweren Entscheidung: Muß sie ihren Vater, den fremden Eroberer von jenseits der Meere, verraten, um ihr Land und die Menschen, die die liebt, zu schützen?

    Anthropologie, Kultur- und Sittengeschichte, sehr viel Mystik und Fantasy bilden ein spannendes Gemisch.Die Geschichte von König Leir und seinen Töchtern. Dieses Buch erzält von der Liebe einer Tochter zu ihrem Vater und dem Zwiespalt, in den sie durch die Liebe zu einem Mann gerät! Hier wird eine alte Legende voll Mysthik und Magie, Kraft und Leidenschaft wieder neu erzält.
    Leider war der Schreibstil etwas trocken,aber wenn man darüber hinweglesen kann, ist es ein empfehlenswertes Buch

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Rhiannon83s avatar
    Rhiannon83vor 8 Jahren
    Rezension zu "Die Keltenkönigin" von Diana L. Paxson

    "König Leir uns seine Töchter"

    In diesem Buch erzählt Diana L. Paxson, die Geschichte von König Leir und seinen drei Töchtern einmal anders.

    Im Mittelpunkt steht Cridilla, die Lieblingstochter König Leirs und im Zentrum aller Handlungen steht die Macht zu Herrschen.

    Das Buch war wirklich sehr interessant zu lesen, wenn auch die Sprache und der Lesefluss etwas stockend waren.
    Stellenweise kam der Stoff etwas zu trocken rüber, nichts desto trotz war es wirklich eine gelungene Geschichte.
    Vor allem fieberte man mit Cridialla der Erfüllung ihres Schicksals entgegen und was mit Leir passieren würde.

    Ich kann das Buch empfehlen und ist wirklich lesenswert. Lasst euch von der schweren Sprache nicht entmutigen ...

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Kruemelmonsters avatar
    Kruemelmonstervor 11 Jahren
    Rezension zu "Die Keltenkönigin" von Diana L. Paxson

    Nicht nur einmal sondern 3 x verschlungen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    K
    Kyra
    Lady_Eirians avatar
    Lady_Eirian
    Calatheas avatar
    Calathea
    Mairis avatar
    Mairivor einem Monat
    RolandBs avatar
    RolandBvor 2 Jahren
    Anmaras avatar
    Anmaravor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks