Diana Meier-Soriat

 4,9 Sterne bei 18 Bewertungen

Lebenslauf

Diana Meier-Soriat ist Sketchnoterin, Grafikerin, Illustratorin, Workshopleiterin und erfolgreiche Bloggerin. Papier, Stifte sowie ein Tablet sind ihre ständigen Begleiter. Ihr Alltag und das Leben um sie herum sind die beste Inspiration für ihre Zeichnungen. Die gebürtige Salzburgerin lebt heute mit vier Kindern und Bulldogge Berta in Bremen. Weitere Informationen gibt es unter www.sketchnotes-by-diana.com.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Diana Meier-Soriat

Cover des Buches Sketch Your Day (ISBN: 9783958459861)

Sketch Your Day

 (4)
Erschienen am 27.09.2019
Cover des Buches Liebst Du Kräuter? (ISBN: 9783440168738)

Liebst Du Kräuter?

 (1)
Erschienen am 13.02.2020
Cover des Buches Sketchnotes und Bullet Journal für Kids (ISBN: 9783747508114)

Sketchnotes und Bullet Journal für Kids

 (1)
Erschienen am 28.03.2024

Neue Rezensionen zu Diana Meier-Soriat

Cover des Buches Sketchnotes und Bullet Journal für Kids (ISBN: 9783747508114)
KerstinMCs avatar

Rezension zu "Sketchnotes und Bullet Journal für Kids" von Diana Meier-Soriat

Mit dem Buch kannst du dein eigenes Bullet Journal starten und mehr
KerstinMCvor einem Monat

Das Cover ist ganz passend zum Titel mit Sketchnotes gestaltet. So befindet sich der Titel des Buches in einer großen Wolke. Dazu gesellen sich aufgeschlagene Bücher, ein paar Polaroid Zeichnungen und eine Geburtstagskarte. All die keinen Details finden sich später im Buch wieder.


Sketchnotes & Bullet Journal für Kids von Diana Meier-Soriat erschien im mitp-Verlag. Wie der Titel so schön verrät, richtet sich das Buch an Kinder und Jugendliche. Es ist so aufgebaut, dass es ihnen ganz viele Ideen und Möglichkeiten bietet, wie man Sketchnotes für Schule und Co gebrauchen kann und wie man ein Bullet Journal für eben diese Zwecke führen kann. Außerdem bekommt man so ganz neben bei noch Anregungen für kreative Geburtstagseinladungskarten und einen ganz eigenen Steckbrief, den man zum Beispiel für ein individuelles Freundebuch nutzen kann. 


Nach einer kleinen Einleitung startet das Buch direkt mit den Basics. Davon habe ich mir folgenden Satz wieder direkt zu Herzen genommen:


„Schreibe erst dein Wort oder deinen kurzen Text und ziehe dann erst deinen Container drum herum.“

In der Regel beherzige ich diesen Satz inzwischen bei meinen eigenen Sketchnotes, die ich für mein Lesetagebuch anfertige. Zu Beginn habe ich das oft andersherum gemacht und stand dann da mit meinen hübschen Rahmen, aber der Text passte da nicht so richtig rein, wie er sollte. Neben verschiedenen Container, lernst du auch das Zeichnen von Schatten und Hervorhebungen für deine einzelnen Segmente. Außerdem findest du im hinteren Teil ein paar Alphabete, die du für deine Sketchnotes nutzen kannst. Damit du diese zum Leben erwecken kannst, findest du einfache Strichmännchen samt Emotionen nach Mike Rohde, dem Erfinder der Sketchnotes im Buch. Ich habe mir dann nochmal die Frisuren und Bewegungen der Figuren näher angeschaut, da das noch so ein wenig mein Manko ist.


Wobei Sketchnotes immer genau so perfekt sind, wie sie sind. Man muss dafür nicht der perfekte Zeichenkünstler sein, sondern man kann im Prinzip mit Strich, Punkt, Kreis und Rechteck alles darstellen, was man braucht und im Zweifel schreibt man einfach das passende Wort dazu.


Für mich nicht ganz so interessant, weil ich kein Bullet Journal führe, aber dennoch sehr informativ waren die Kapitel zu diesem Thema. Hier erfährst du wie du für die Schule, deine Freizeit oder einfach so ein Bullet Journal führen kannst. Das tolle daran ist, du kannst es ganz nach deinen Vorstellungen gestalten. Nach dem Motto: Alles kann, nichts muss hast du absolut freie Hand über dein Bullet Journal.


Ich für mich habe mit dem Buch noch ein wenig dazu gelernt, auch wenn ich schon einige Bücher zum Thema studiert habe. Ich freue mich schon auf das Journaling Barcamp im Herbst, wenn ich Diana Meier-Soriat dort wieder in Aktion erleben darf. Das Journaling Barcamp 2023 in Hamburg war einfach nur gut.


Möchtest du dein eigenes Bullet Journal führen? Oder wolltest du schon immer mal Sketchnotes zeichnen? Dann ist dies genau das richtige Buch für dich. Ob du nun zur Zielgruppe Kids gehörst oder wie ich zu den Erwachsenen ist vollkommen egal. Das Buch ist für groß und klein ein toller Begleiter auf dem Weg zu den ersten Sketchnotes oder dem eigenen Bullet Journal. Auch ich als alter Hase habe noch das ein oder andere für mich daraus mitgenommen und werde für mein nächstes Treffen mit Autoren die Steckbrief Idee für mich adaptieren. So sammel ich dann nicht einfach nur Autogramme in meinem Lesetagebuch, sondern habe direkt noch ein paar Informationen, mit denen ich weiter arbeiten kann. Von mir gibt es eine ganz klare Kaufempfehlung für dieses Buch. Es macht einfach Spaß und bietet eine Menge Input.

Cover des Buches Liebst Du Kräuter? (ISBN: 9783440168738)
martina400s avatar

Rezension zu "Liebst Du Kräuter?" von Diana Meier-Soriat

Liebst du Kräuter?
martina400vor 4 Jahren

„Kräuter waschen, fein hacken, in eine Eiswürfelschale geben und mit Wasser übergießen - ab in die Gefriertruhe und bei Bedarf portionsweise auftauen.“ S. 83

Inhalt:
Das etwas andere Kräuterbuch ist voller praktischer Tipps, Checklisten, Step-by-Step Plänen und Ideen für den Garten. Alle wichtigen Informationen erfasst der/die Besitzer/in mit einem Blick.

Cover:
Das Cover ist sehr ansprechend. Schon am Cover erkennt man de Liebe zu den Details und sieht die ersten Illustrationen. Anhand des Covers kann man erahnen, dass viele praktische Tipps im Buch zu finden sind.

Meine persönliche Meinung:
In diesem Kräuterbuch werden die alltäglichsten Kräuter vorgestellt mit all ihrer Wirkung, ihren Liebhaber und was sie gar nicht mögen. Zudem bekommt man noch eine genaue Anleitung, wann man was genau sät und vor allem auch wie. Ganz einfach und kurz und ohne großen Aufwand werden mit Illustrationen unterstützt die nötigsten Taten beschrieben. Das Buch hat wenig Text, ist so aufgebaut, dass das Wichtigste sofort ins Auge sticht und jedes Kapitel ist total übersichtlich. Man beschäftigt sich nicht nur mit dem Aussäen und Ernten der Kräuter, sondern auch mit der Weiterverarbeitung zu jeder Jahreszeit. Gespickt mit Tipps, Do’s and Don’ts und Tabellen beinhaltet der Ratgeber alles, was der Wissensdurst verlangt.

Fazit:
Ein vielseitiger Ratgeber, den man beim Garteln wirklich zur Hand nehmen kann - perfekter Ratgeber und Journal in einem.

Cover des Buches Bullet Journal: Das Praxisbuch (mitp Business) (ISBN: 9783958457065)
Filzblumes avatar

Rezension zu "Bullet Journal: Das Praxisbuch (mitp Business)" von Diana Meier-Soriat

Sehr praxisnah und verständlich
Filzblumevor 4 Jahren

Unter allen Büchern die ich derzeit über das Bullet Journal gelesen habe (5) ist dies das Beste. Vorweg muss ich sagen, das ich als erstes Buch Ryder Carolls Bullet Journal Methode gelesen habe, welches ich an dieser Stelle empfehle

Im Praxisbuch von Diana Meier Soriat wird alles beschrieben was zum Einstieg benötigt wird.Sie erklärt verständlich die Führung eines Journals, die Grundstrukturen, gibt Ideen und Inspirationen für die individuelle Gestaltung.
Es gibt 11 Kapitel, die alles bieten. Wer die Methode einmal verstanden hat, dem macht es Freude analog zu arbeiten und dabei kreativ zu sein.   

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

von 2 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Diana Meier-Soriat?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks