Diana Menschig

 3,8 Sterne bei 296 Bewertungen
Autorin von So finster, so kalt, Hüter der Worte und weiteren Büchern.
Autorenbild von Diana Menschig (©Fotografin: Johanna Sievers)

Lebenslauf

Diana Menschig lebt und schreibt am Niederrhein. Seit der Veröffentlichung ihres Debüts Hüter der Worte 2012 folgten mehr als fünfundzwanzig Romane in verschiedenen Genre sowie hin und wieder Kurzgeschichten. Neben dem Schreiben als Hauptberuf gibt sie ihre Erfahrung als Mentorin oder Dozentin weiter.

Sie ist Mitglied im PAN und bei den Mörderischen Schwestern. Inspiration findet sie auf Spaziergängen mit ihren beiden Hunden oder auf Rennradtouren im deutsch-niederländischen Grenzgebiet.

Junghistorisches schreibt sie unter Anna Thaler (Südtirol-Saga) und Marie Buchinger. Als Gianna Milani ist sie mit der Krimireihe um "Commissario Tasso" im Südtirol der 1960er Jahre unterwegs.

Mehr unter: seitenrauschen.de


Alle Bücher von Diana Menschig

Cover des Buches So finster, so kalt (ISBN: 9783426514931)

So finster, so kalt

 (144)
Erschienen am 01.04.2014
Cover des Buches Hüter der Worte (ISBN: 9783426511114)

Hüter der Worte

 (67)
Erschienen am 01.10.2012
Cover des Buches Die Legende vom letzten Bücherjäger (ISBN: 9783715230108)

Die Legende vom letzten Bücherjäger

 (26)
Erschienen am 21.09.2023
Cover des Buches Dunkle Wurzeln (ISBN: 9783958245204)

Dunkle Wurzeln

 (10)
Erschienen am 31.08.2016
Cover des Buches Die alte Wassermühle (ISBN: 9783311270065)

Die alte Wassermühle

 (10)
Erschienen am 22.10.2020
Cover des Buches Die Kaffeefee (ISBN: 9783945045183)

Die Kaffeefee

 (7)
Erschienen am 18.03.2022
Cover des Buches Die Mohnfelder von Solferino (ISBN: 9783426521687)

Die Mohnfelder von Solferino

 (6)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Herbstlande / Jaspers Reise zur Erkenntnis (ISBN: 9783966290128)

Herbstlande / Jaspers Reise zur Erkenntnis

 (2)
Erschienen am 19.01.2021

Neue Rezensionen zu Diana Menschig

Cover des Buches Herbstlande / Jaspers Reise zur Erkenntnis (ISBN: 9783966290128)
NicoleB86s avatar

Rezension zu "Herbstlande / Jaspers Reise zur Erkenntnis" von Diana Menschig

Jedes Ende ist auch ein Anfang
NicoleB86vor einem Monat

Jasper der Hesel (nicht Esel) aus dem Sommerwald soll sich auf die Suche nach einem schlauen Menschen machen.

Warum? Das erfährt man in dieser süßen Novelle.

Ich möchte alle bisher gelesenen Geschichten aus dem Herbstlande Universum - auch diese stellt keine Ausnahme dar!

Diana Mensching hat den kleinen, schlauen Hesel und die Figuren um ihn herum wundervolle ausgearbeitet und damit eine Erkenntnisreiche kleine Novelle geschaffen.

Die wie gewohnt fantasievolle Welt aus dem Universum der Herbstlande birgt Wesen wie Nornenponys, Herbstheinzel, Aschevögel und den Elsterprinz den man schon aus vorherigen Geschichten kennt.

Jasper macht sich mutig und schlau auf den Weg um unbewusst den Sommerwald bzw dessen Tiere zu retten. Auf dem Weg schließt er Freundschaften und auch wenn er Verluste erleidet kommt er mit der Erkenntnis zurück das jedes Ende immer auch ein Neuanfang ist.

Nicht zu vergessen sind auch die (wie immer) wundervollen Illustrationen von Veronika Schnattinger.

Von mir gibts 5 Sterne für diese kurze aber gefühlvolle Geschichte voller Humor und Freundschaft.

Cover des Buches Die Legende vom letzten Bücherjäger (ISBN: 9783715230108)
Nina_Alberts avatar

Rezension zu "Die Legende vom letzten Bücherjäger" von Diana Menschig

"Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele." – Cicero
Nina_Albertvor 5 Monaten

Hüte dich vor den Bücherjägern, die durch die Stadt streifen, über die Dächer jagen und sich verstohlen in die hintersten Ecken der Häuser schleichen… denn ihre absonderliche Gabe Bücher zu erspüren lässt eure Schätze auf dem Scheiterhaufen brennen. 

Der Bücherjäger Jelto will die Bürger Brücks von der schändlichen Macht der grausam gefürchteten Bücher befreien. Tagtäglich brennen Berge von Büchern um die Gefahr, die von ihnen ausgeht, von den Menschen abzuwenden. Doch eines Tages lässt  ein geheimnisumwobener Auftrag Jelto erstmals zweifelnd hinterfragen, welches drohende Unheil eigentlich von Büchern ausgeht…

„Die Legende vom letzten Bücherjäger“ erzählt eine zauberhafte Geschichte über magische Bücher, treue Freunde, liebenswert lustige Drachen und die Hingabe, die dem Lesen und Schreiben innewohnt. Mit viel Herzblut zum Leben erweckt, scheinen die Charaktere fast lebendig und nehmen uns mit auf ein fantastisches Abenteuer. Denn „die Geschichten in Büchern mögen erfunden sein. Doch die Empfindungen beim Lesen, die sind echt, oder nicht? Wir fühlen mit den Figuren, sehen durch ihre Augen …in dem Moment sind wir in der Geschichte. Wir sind Geschichte.“ 

Und letztlich sind „Bücher allein niemals gefährlich oder ungefährlich. Bücher brauchen nur immer auch aufmerksame Lesende, kritische Geister, die ihren Verstand gebrauchen. Sogar bei einer Geschichte wie dieser…“


Cover des Buches Die Legende vom letzten Bücherjäger (ISBN: 9783715230108)
Nirvias avatar

Rezension zu "Die Legende vom letzten Bücherjäger" von Diana Menschig

Eine fantastische Geschichte über Bücher
Nirviavor 5 Monaten

Die Autorin nimmt uns mit in die Stadt Brück, in welcher Wissen und Phantasie strikt verboten sind. Hier treffen wir Jelto, ein Bücherjäger welcher nach den letzten Bücher sucht um sie zu zerstören. Er kann Bücher erriechen. Unterstützt wird er von seinem Bruder und der Drachenzüchterin Wyona. Bei der Suche nach einem magischen Buch beginnt in Jelto ein Sinneswandel.

Der Schreibstil ist flüssig und sehr bildstark. Ich konnte mir alles sehr genau vorstellen und habe mich in die Geschichte versetzt gefühlt.

Die Figuren sind liebevoll ausgearbeitet. Die ganze Zeit hat mich ein magisches Gefühl begleitet und die Spannung konnte mich regelrecht fesseln. Hier wurde ein ganz toller Ort mit interessanten Figuren geschaffen. 

Ich freue mich auf eine Fortsetzung der Geschichten in Brück.


Gespräche aus der Community

"Bücher sind gefährlich!"

Großartige Bücherfantasy für junge und junggebliebene Bücherfans! Gewinne eines von 25 Exemplaren, die der Atlantis Verlag, Zürich zur Verfügung stellt und mache bei der Leserunde mit der Autorin Diana Menschig mit!

Das Buch ist für ein Lesealter ab 12 Jahren empfohlen, aber auch für phantastik- und buchbegeisterte Erwachsene geeignet!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

404 BeiträgeVerlosung beendet
E
Letzter Beitrag von  ErikHuyoffvor 6 Monaten

Ich bin jetzt auch am Ende angelangt und so viele offene Ansatzpunkte böten Potential für Pre- und Sequels - um auch den Weltenbau über Brück hinaus zu erstrecken :).

Alles in allem fand ich das Ende relativ rund, auch wenn ich mir gewünscht hätte, die Ereignisse nach dem Rikusfest zu erleben und nicht nur kurz in Jeltos Chronik zusammengefasst mitzubekommen.

Insgesamt lief mir dabei alles etwas reibungslos ab - ich hätte mir hier einen größeren Showdown erwartet - und so richtig erfolgreich scheinen die Generationen an Buchjägern ja nicht gewesen zu sein, wenn man bedenkt, was da noch alles an Büchern aufgetaucht ist.

Zusammenfassend eine sehr heimelige, schöne Geschichte mit einem tollen Thema und einer schönen Welt, in die ich gern noch einmal zurückkehren würde - auch, um dann noch etwas tiefer einzutauchen, weil hier doch vieles an der Oberfläche verblieb.

Meine Lieblinge? Rona und Quibus :)

Liebe Märchenfans,
nur als Buchverlosung gedacht, möchte die Mehrheit der Gewinnerinnen auch eine Leserunde. So soll es sein. Die Bücher treffen (hoffentlich!) in den nächsten Tagen bei euch ein. 

Achtung: Dies ist eine entschleunigte Leserunde

1. Einige haben angemerkt, dass sie nicht so viel Zeit haben. Das schließt mich ein! Ich verspreche, auf alle Fragen und Anmerkungen einzugehen, es kann aber auch mal ein bis zwei Tage dauern. In der Zwischenzeit könnt ihr miteinander diskutieren, hochloben, doof finden....

2. Rezension ist keine Pflicht! Ihr müsst auch nicht zu jedem Abschnitt etwas sagen, einfach nur, wie ihr Lust habt

3. Start ist am Mittwoch, 26.11.14; Ein Ende gibt es nicht. Ich antworte, so lange es Rückmeldungen gibt

Wer also Lust hat, noch einzusteigen und das Buch in der örtlichen Buchhandlung leiht, als Tauschbuch erhält oder beim Buchhändler der Wahl kauft, ist herzlich willkommen :-)

TeilnehmerInnen bisher:
@reading-is-my-way-of-life
@Sick
@Felan
@samea
@DieBerta

TeilnehmerInnen vielleicht:
@Alchemilla
@katze267
@Siebenstein
51 Beiträge
Sicks avatar
Letzter Beitrag von  Sickvor 9 Jahren
Gerne, freut mich, dass sie dir gefällt! =) Ein schönes Wochenende wünsche ich dir!

Liebe Lesegemeinde :D
Wir haben uns heute hier versammelt, um ein Buch den Besitzer wechseln zu lassen.

Ich möchte mein Exemplar von "Hüter der Worte" verlosen. Das Buch ist schon einmal gelesen und ein Mängelexemplar, aber in einem sehr guten Zustand.
Die Bewerbungsphase endet am 30. August 2014 um 13:59, ausgelost wird am 31. 
Der Gewinner wird benachrichtigt und sollte mir innerhalb der nächsten Woche seine Adresse zukommen lassen, damit ich das Buch sobald wie möglich versenden kann. 

Wer möchte, kann sich noch auf meinem Blog umschauen, um die Wartezeit zu verkürzen ;) Extralose gibts dafür aber nicht. 
Hinterlasst einfach einen Kommentar, wenn ihr teilnehmen wollt.
Viel Glück! 


67 BeiträgeVerlosung beendet
aennekenskys avatar
Letzter Beitrag von  aennekenskyvor 10 Jahren
OH WIE COOOLIO! ich hab hier noch nie was gewonnen?! Und dann gleich bei einer Verlosung wo es nur ein Buch gab, was ein Glück! Vielen vielen DANK! PN ist schon raus... yayy

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 590 Bibliotheken

auf 170 Merkzettel

von 6 Leser*innen aktuell gelesen

von 21 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks