Diana Quincy

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Diana Quincy

Spy Fall: Rebellious Brides

Spy Fall: Rebellious Brides

 (1)
Erschienen am 10.05.2016
A License to Wed: Rebellious Brides

A License to Wed: Rebellious Brides

 (1)
Erschienen am 05.07.2016

Neue Rezensionen zu Diana Quincy

Neu
IraWiras avatar

Rezension zu "A License to Wed: Rebellious Brides" von Diana Quincy

License to....
IraWiravor 2 Jahren

First I fell in love with the description of the book, then, after a couple of pages, I realized that this is the sequel to Spy Fall which I really really loved and - this book is as good as Spy Fall and I simply love it!
Alright alright, lots of love for one, okay, make that two books, but really they are amazing! Strong and complex characters and imagine - they don't just presume and pout but they try to talk to each other and they acknowledge when they have been wrong and they apologize! They are not infallible, they are authentic, they make mistakes, they make the wrong decisions, they hurt each other but they use ther heart and their brain to figure things out and  - I must repeat it: They talk. To each other. About their problems. Ain't that something? Right!

Apart from that this is a fast-paced and well plotted story that is set a bit after the events that took place in Spy Fall. Both of them are standalones but I would read Spy Fall first because some things are mentioned in License to wed that are important parts of the story in Spy Fall.

We met Will, the hero of our book in Spy Fall where he was introduced as a friend of Cosmo's and, well, as a friend of Cosmo's. License to wed sees him in Paris where he discovers that Elinor, Cosmo's sister and his former lover is still alive and not dead as they had all been led to believe. Due to the aftermath of the French Revolution, Elinor and Will seem to be on different sides as Elinor is forced by a member of the French intelligence network to find out if Will, nice, sweet, well-mannered scholar Will, a simple numimatist, is the famous agent "The Razor".
Will they be able to overcome not only the differences posed by their current circumstances or will they be able to build the life they were meant to have if fate - and some less than benevolent friends - hadn't interfered?

I guess, I mentioned it but - I really loved this book! Both books are well written, gripping and imaginative - this author just made it on my very short auto-read/auto-buy list!


Kommentieren0
2
Teilen
IraWiras avatar

Rezension zu "Spy Fall: Rebellious Brides" von Diana Quincy

Simply amazing!
IraWiravor 3 Jahren

Ich liebe dieses Buch und ich liebe auch Mari und Cosmo, die einfach unwahrscheinlich tolle Charaktere sind.
Als Cosmo Dumsmore, der leicht missratene Sohn des Marquess of Alridge Mari trifft, seinen Gefallenen Engel – wortwörtlich gefallen, da sie im Zuge einer Crashlandung mit ihrem Fallschirm auf ihm landet – weiß er noch nicht, dass diese Frau sein Leben ganz und gar auf den Kopf stellen wird. Mari Lamarre, Aeronautin, faszinierende Frau und – vielleicht- Spionin, könnte genau das sein, was Cosmo braucht, um sein Leben endlich auf die Reihe zu kriegen, aber ist er derjenige, der sie ihren Vergangenheit und ihre Verluste vergessen lassen kann?
Während die Beiden versuchen, die Sache mit dieser vertrackten Anziehung, die angesichts der eher wenig günstigen Umstände nicht wirklich praktisch ist, in den Griff zu kriegen, müssen sie auch noch herausfinden, wem ihre Treue jetzt wirklich gilt und wie weit sie einander vielleicht doch trauen können.
Und dann war da noch die Frage nach dem potentiellen Mörder, der frei herumläuft und dann war da natürlich auch noch die Liste. Eine sehr gefährliche Liste in den falschen Händen....
Dieses Buch fesselte mich von der ersten Seite an und ich konnte es bis zum Ende nicht aus der Hand legen. Es ist spannend und temporeich, es ist gut geschrieben und hält den Leser gefangen. Als ich im Nachhinein über die anderen Charaktere nachdachte, musste ich feststellen, dass ich gar nicht viel über sie weiß, da mich die Geschichte von Cosmo und Mari so fesselte. Wann immer sie aufeinander treffen, sprühen die Funken und man merkt einfach, dass sie einander gut tun und zusammengehören. Nun ja, zumindest würden sie zusammengehören, gäbe es da nicht noch die klitzekleine Frage bezüglich Spionage und sozialem Stand und ….na ja, so halt. Protagonisten bei denen die Chemie einfach stimmt, Spione, verlorene Liebe und die Folgen einer blutigen Revolution – dieses Buch hat alles.
Es ist eine wunderbare und tolle Geschichte, die einen seufzen lässt, einen leicht dümmlich vor sich hin grinsen lässt, das einen laut loslachen lässt und das einen die Seiten gebannt, schneller und immer schneller umblättern lässt, weil man einfach wissen will, ob....
Wie ich anfangs schon schrieb – ich habe dieses Buch ausgesprochen gerne gelesen und ich weiß sicher, dass ich dieses Buch nicht zum letzten Mal gelesen habe!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks