Diana Scott

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(5)
(7)
(2)
(2)

Lebenslauf von Diana Scott

Geboren in Süddeutschland, im Jahre 1966. Dort geht sie auch zur Schule, und absolviert eine kaufmännische Ausbildung. Sie ist schon damals von den Geschöpfen der Nacht fasziniert: Vampire. Eines der ersten Bücher, das sie liest, ist „Dracula“ von Bram Stoker. Sie liebt Bücher, doch inzwischen macht es ihr noch mehr Freude, selbst zu schreiben – bevorzugt sinnliche Liebesgeschichten, im Bereich „Dark Fantasy“. Vier ihrer Werke sind bereits in Anthologien erschienen, im Jahre 2011, veröffentlicht der AAVAA-Verlag ihr erstes Buch „Traue niemals einem Vampir“. Ein erotischer Vampirroman mit BISS! An der Fortsetzung wird bereits geschrieben... Seit Juli 2009, lebt Diana Scott mit ihrer Familie und Hündin Lady in Berlin und hat sich damit einen lang ersehnten Traum erfüllt.

Bekannteste Bücher

Dunkle Verführungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Traue niemals einem Vampir

Bei diesen Partnern bestellen:

Never trust a vampire

Bei diesen Partnern bestellen:

Bread and Roses

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Diana Scott
  • Rezension zu "Dunkle Verführungen" von Diana Scott

    Dunkle Verführungen
    rory77

    rory77

    21. August 2012 um 12:09 Rezension zu "Dunkle Verführungen" von Diana Scott

    Das Cover ... schwarz und rot - sehr passend zum Genre ... aber etwas langweilig, finde ich! Man sieht einen Vampir, der eine Frau beisst und provozierend in die Kamera schaut! Hätte besser sein können! Inhalt in meinen Worten Dieses Buch enthält 10 Kurzgeschichten mit Biss ;-) daher gibt es diesmal 10 Inhaltsangaben von mir! Caden: Sylvie wird von einer Kollegin in eine Bar geschleppt und trifft dort auf den gutaussehenden Caden. Als sie merkt, wer bzw. was er ist, ist es bereits zu spät! Club Temptation: Meredith überredet ihre ...

    Mehr
  • Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Traue niemals einem Vampir
    Buchirre78

    Buchirre78

    27. December 2011 um 17:20 Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Unterhaltsame Geschichte Ein typischer Vampirroman: Frau trifft Vampir und verliebt sich. Sehr oft dagewesen und nur schwerlich als etwas neues zu betrachten. Den Klappentext fand ich dennoch so interessant, dass ich das Buch gekauft habe. Es liest sich ganz flüssig, doch ich falle nicht so in die Handlung rein, wie ich es von anderen Büchern kenne. Wobei ich weder die Handlung von Kimberly und Angela nachvollziehen kann, noch die der beiden Vampire. Eigentlich kommen die Protagonisten zu oberflächlich rüber, weshalb das Buch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Traue niemals einem Vampir
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    10. February 2011 um 18:10 Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Kimberly und Angela sind beste Freundinnen und zusammen betreiben sie eine Immobilienfirma in Südengland. Eins der Objekte, welches sie verkaufen sollen, ist ein sehr alte Haus, fast schon ein Schloss, um das sich viele mystische Geschichten ranken. Geschichten über Werwölfe, Gespenster und Vampire. Kimberly, die sehr realitätsnah ist und solchen Hirngespinsten keinen Glauben schenkt, kann trotzdem nicht abstreiten, dass das Haus eine magische Anziehung auf sie hat. Eines Tages bzw. eher eines Abends treffen sich die beiden ...

    Mehr
  • Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Traue niemals einem Vampir
    Morpheus

    Morpheus

    08. February 2011 um 00:13 Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Nun ja, womit fange ich an? Ich kann die Begeisterung der beiden schon hier stehenden Rezensentinnen definitiv nicht teilen. Wie bereits schon geschrieben, im Buch geht es um Kimberly und Angela, welche ein altes Haus an zwei Brüder verkaufen wollen - Nicolas und Vasco. Die Autorin steigt relativ rasch in die Handlung ein, was ich nicht schlecht finde. Was mich jedoch gestört hat, war von Anfang an der Schreibstil. Es ist nicht so schlimm, dass man das Buch am liebsten weglegen möchte, aber die Einfachheit der Sätze fand ich auf ...

    Mehr
  • Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Traue niemals einem Vampir
    Letanna

    Letanna

    06. February 2011 um 09:09 Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Kimberly und Angela führen zusammen eine kleine Immobilienfirma in Südengland, die nicht übermäßig erfolgreich ist, aber von deren Gewinn sie leben können. Eines Tages gibt es für ein Anwesen, dass sie schon abreißen lassen wollte, einen Käufer. Das wäre ein sagenhaftes Geschäft für die beiden. Um das Anwesen ränken sich diverse Gerüchte über Gespenster, Werwölfe und Vampire, was bisher noch jeden Interessenten vergrault hat. Trotzalledem fühlt sich Kimberly magisch von diesem Anwesen angezogen. Der Käufer entpuppt sich als ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Traue niemals einem Vampir
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    16. January 2011 um 12:42 Rezension zu "Traue niemals einem Vampir" von Diana Scott

    Dieser Roman ist was für Liebhaber von Erotik- wie von Vampirromanen gleichermaßen. Wobei ersteres überwiegt. Dennoch hat dieses Buch Stil. Diana Scott schreibt aus der Sicht ihrer Protagonistin Kimberley auf charmant-freche Weise und unterhält den Leser bis zum Schluß. Kleines Manko: Ich hätte mir etwas mehr Hintergründe über der Geheimnisse der Vampire gewünscht, doch das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch. Im Gegenteil, man erwartet geradezu einen zweiten Band, der von der Autorin auch angekündigt wurde. Alles in allem eine ...

    Mehr