Diana Stainforth Über den Wolken

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Über den Wolken“ von Diana Stainforth

Als Tochter eines schwerreichen Londoner Bauunternehmers wuchs Ryder Harding auf. Als sie mit zwanzig Jahren nach London zieht, scheint ihr die Welt offenzustehen. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus: Unterdrückt von ihrem tyrannischen Vater und ignoriert von der schönen Mutter, hatte Ryder nie eine Chance, Selbstvertrauen zu entwickeln und sich auf eigene Füße zu stellen.§Von einem Tag auf den anderen wendet sich das Blatt: Das Unternehmen des Vaters geht in Konkurs, der skrupellose Aufsteiger muß ins Gefängnis, die Familie verliert ihr gesamtes Vermögen. Als auch noch ihre Mutter Selbstmord begeht, bricht für Ryder eine Welt zusammen. Das einzige, was ihr aus dem Familienbesitz bleibt, ist der verlassene alte Flugplatz Bailing, den der Vater ihr einst überschrieb. Kurz entschlossen zieht Ryder in den verfallenen Kontrollturm des Geländes ndes und beginnt, die Anlage zu renovieren. Mit eisernem Willen und unerschöpflicher Energie bringt sie es bis zu einer eigenen Fluglinie. Als sie erkennt, daß Erfolg nicht alles bedeutet, ist es fast schon zu spät.

Stöbern in Romane

Zeit der Schwalben

Einer toller, berührender Roman ... ein Ereignis, das man keinem Mädchen wünscht!

engineerwife

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen