Diana Stanislawski Flora

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Flora" von Diana Stanislawski

    Flora
    Anton15

    Anton15

    01. December 2010 um 08:25

    Mir gefällt auch der zweite Teil sehr gut, wobei der Erste doch etwas besser war. Ich bin gespannt ob die Autorin noch ein dritten Band schreibt. Ungern dachte Flora zurück an die Geschehnisse,die nun bereits ein Jahr zurücklagen. Damals hatte sich alles verändert. „Allein war sie in Fenia, der Stadt der Feen, erwacht. Niemand war mehr dort, doch alles war verwüstet und verwahrlost. Flora machte sich auf die Suche nach ihrer Familie, erreichte dabei die große Elfenstadt Efanion und erfuhr Unfassbares: Sie war die Auserwählte. Drei Jahre war sie in einen tiefen Schlaf verfallen nur um zum richtigen Zeitpunkt wieder zu erwachen. Nun war für Flora die Zeit gekommen, um aufzubrechen und die verschwundenen Feen und die Waldgöttin Sylene zu finden. Verzweiflung überfiel Flora damals: Wie sollte sie allein solch einer Aufgabe gewachsen sein? Doch die mutige Elfe Nixa und Floras beste Freundin Pazia blieben an ihrer Seite und gemeinsam machten sie sich auf die Reise. Sie trotzten vielen Gefahren, kämpften gegen einen Shellycoat, bekamen Puks Tarnkappe und erreichten schließlich die dunkle, unheimliche Trollfestung. Hart war der Kampf gewesen, doch sie siegten, so wurden die Feen befreit und ein neuer Freund hinzugewonnen. Mirabella, ein Wassergeist mit großen, magischen Kräften schloss sich ihnen an. Mit ihrer Hilfe gelang es ihnen das Versteck des Feindes ausfindig zu machen und die Waldgöttin Sylene zu befreien. Doch zu welchem Preis? Wie viele Waldbewohner mussten sterben? Wie viele Bäume verendeten und wie viele Kreaturen des Waldes verloren ihre Heimat?“ Traurig blickte Flora zu Boden, dass alles war lang her und der Schmerz saß immer noch tief. Doch die Zukunft lag vor ihr und es wurde Zeit nach vorn zu blicken ….

    Mehr