Sexueller Mißbrauch im Internet

Cover des Buches Sexueller Mißbrauch im Internet (ISBN:9783838650098)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sexueller Mißbrauch im Internet"

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Das Internet ist ein noch recht neues Medium mit einem großen Nutzungspotential. Über das Netz können verschiedenste Informationen bezogen, Kontakte geknüpft und gepflegt und Meinungen veröffentlicht werden. Es birgt viele unterschiedliche Möglichkeiten der Nutzung für Alltag, Arbeitsleben und Freizeit.§Das Internet kann aber auch zur Verfolgung von Interessen genutzt werden, die unserem Gesetz in Deutschland entgegenstehen. Immer wieder zeigen Ermittlungsverfahren, dass das Internet von internationalen Pädosexuellenringen und anderen Straftätern missbraucht wird. Ich möchte dies am Beispiel der sexuellen Ausbeutung von Kindern im Internet aufzeigen.§Bereits während meines Studiums habe ich mich mit dem Thema Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen beschäftigt. Während meiner Recherche fand ich heraus, dass dieses Thema ebenfalls im Internet ein Problem darstellt. Das Internet als scheinbar anonymer, rechtsfreier Raum wird leider auch von Pädosexuellen auf Kosten von Kindern benutzt. Sexueller Missbrauch im Internet? , so die ersten Kommentare, Das geht doch gar nicht, wie soll das denn funktionieren? So oder ähnlich waren einige der ersten Äußerungen, die ich zu hören bekam, wenn ich von meinem Vorhaben erzählte, darüber eine Arbeit zu schreiben. Genau genommen ist mein Thema die sexuelle Ausbeutung von Kindern im und über das Medium Internet - Kinder als Ware. In diesem Sinne möchte ich den Titel meiner Arbeit verstanden wissen.§Gang der Untersuchung:§Im Folgenden werden vor allem die Themen Kinderpornographie im Internet, Handel und Missbrauch von Kindern über das Internet sowie Kinder im Internet-Chat als potentielle Opfer behandelt werden. Weiterhin werde ich auf Gesetze, die Strafverfolgung und damit verbundene Probleme und die Provider eingehen. In meiner Arbeit werde ich verschiedenen Bereiche dieser Thematik aufgreifen, wobei ich nicht den Anspruch auf totale Vollständigkeit habe. Vielmehr sehe ich meine Diplomarbeit als einen Einstieg in das Thema.§Aus jedem Themenbereich könnte ausführlicher behandelt eine eigene Diplomarbeit entstehen, zum Beispiel zur Kinderpornographie. Mein Ziel dagegen, um es noch einmal zu betonen, ist es, einen ersten Einblick in dieses umfassende Themengebiet, mit seinen verschiedenen Facetten zu geben und auf Problembereiche und nötige Veränderungen aufmerksam zu machen.§Da es sich um ein sehr aktuelles Thema handelt und zur Zeit auf allen Ebenen Änderungen anstehen, kann diese Arbeit nur eine Momentaufnahme der derzeitigen Situation sein. Um Kinder vor sexuellen Übergriffen schützen zu können, ist eine Bestandsaufnahme, wie ich sie machen werde, wichtig, denn nur wer weiß, wo sich was abspielt, warum und welche Probleme es gibt, wie die Gesetzeslage aussieht, was geändert werden muss und anderes mehr, kann sich anschließend für Kinder einsetzen, sie besser auf Gefahren vorbereiten und schützen, an Diskussionen teilnehmen und an Veränderungsprozessen, zugunsten der Kinder mitarbeiten.§An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass ich nicht selber im Internet nach pornographischem Material gesucht habe, da ich mich damit strafbar gemacht hätte. Des weiteren bestimmt die Nachfrage das Angebot und ich möchte mit meiner Arbeit diese Art von Geschäften nicht noch unterstützen. Einblicke in die Thematik erhielt ich bei der Organisation Pro-Kind e. V. Es handelt sich um eine Organisation, die aktiv im Netz nach Hinweisen sucht und entsprechende Fälle zur Anzeige bringt.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§Vorwort§Einleitung1§1.Das Internet Der Computer als Tatmittel§1.1Verbrechen im Internet5§1.2Die Sexuelle Ausb...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838650098
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:120 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:31.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks